Titelbild 2000er Seite
Shutterstock
Titelbild 2000er Seite
DIE NEUE 107.7 - 2000er

Die besten Songs aus dem neuen Jahrzehnt

Ein schrilles und buntes Jahrzehnt, vor allem aber mit richtig geiler Musik!

Wir stellen euch die 2000er vor | 2000er-Stream | DIE NEUE 107.7
Wir stellen euch die 2000er vor | 2000er-Stream | DIE NEUE 107.7

Die 2000er sind wieder da!

Mit dem Glockenschlag um Null Uhr war ein neues Jahrtausend angebrochen: Das Jahr 2000! Mit unseren MP3-Playern haben wir Musik gehört, auf Tastenhandys "Snake" gespielt, Traubenzucker Lollies geschlotzt und das Internet entdeckt. Twister spielend, Bravo lesend und DSDS schauend die Fußball-WM miterlebt und Center-Shock kauend nach dem Sinn des Lebens gegoogelt. Die Jahrtausendwende brachte so einiges mit sich! Neue Filme, Mode die heute oft belächelt wird, aber vor allem eins: Mega Musik! Daher haben wir einen Stream für Dich, der rund um die Uhr die größten Klassiker spielt. Zu Nickelback und Linkin Park haben wir unsere Emo-Phasen durchlaufen, zu Amy Winehouse den ersten Liebeskummer gehabt und zu Blink 182 abgerockt. Um diese unvergessliche Zeit, die doch schon etwas her ist, zu feiern, haben wir für Dich den 2000er Webstream. Durchlebe und genieße die Anfänge des 21. Jahrhunderts ab jetzt immer und überall!

Red Hot Chili Peppers mit Californication

2000er

2000er

Der neue Stream 2000er ist vollgepackt mit nur der besten Musik von Sunrise Avenue über Die Ärzte bis hin zu Green Day! Eine unvergessliche Zeit mit bunten CD-Hüllen, Igelfrisuren und Hüfthosen. Wir holen die 2000er wieder zu Dir! Lass uns zusammen das Jahrtausend auf "Rewind" schalten und zum besten Pop und Rock tanzen. Jetzt kannst Du hier direkt loslegen und Dich auf eine Zeitreise mit Robbie Williams und den Imagine Dragons machen.


Es läuft:
Red Hot Chili Peppers mit Californication
Sunrise Avenue - Hollywood Hills (Official Music Video)
Sunrise Avenue - Hollywood Hills (Official Music Video)

Sunrise Avenue - Hollywood Hills

"Bye Bye Hollywood Hills" – Ich werde euch vermissen! Mit diesem simplen Text hat die finnische Band Sunrise Avenue uns alle geprägt. Dieses Lied handelt von einem Abschied aus Los Angeles und begeisterte 2011 alle Pop-Rock-Fans. Es ist melancholisch, fröhlich und traurig zu gleich. Genauso fühlte sich Texter und Lead-Singer Samu Haber auch, als er im Mai 2010 selbst in der Stadt der Engel saß und das Gefühl hatte, bei seiner Mission, einen Hit für seine Band zu schreiben, versagt zu haben. Todmüde, betrunken und mit der letzten sauberen Unterhose blickte er zu seiner linken auf die Hollywood Hills und verabschiedete sich von ihnen. Auf einmal war alles ganz klar: Das ist der nächste Hit!   

Imagine Dragons - Radioactive
Imagine Dragons - Radioactive

Imagine Dragons - Radioactive

Aus Imagine Dragons Album "Night Visions", das 2012 erschienen ist, sticht vor allem ein Song raus: Radioacitve. Der Song hat nichts mit Radioaktivität zu tun, sondern ist des Sängers Dan Reynolds ganz persönliche Geschichte, wie er sich von seinen Depressionen nach langer Zeit befreien konnte. Imagine Dragons haben damit allein in den USA Verkäufe im Wert von über acht Millionen gemacht und wurden mit mehreren Auszeichnungen belohnt unter anderen sogar dreimal mit einer Diamant-Platte.  

Green Day - Boulevard Of Broken Dreams [Official Music Video]
Green Day - Boulevard Of Broken Dreams [Official Music Video]

Green Day - Boulevard Of Broken Dreams

"I walk a lonely Road – I walk alone, I walk alone" – die Lyrics eines musikalischen Meisterwerks: "Boulevard of Broken Dreams" von Green Day. Der Song ist aus Green Day's siebtem Studioalbum "American Idiot" 2004 auf den Markt gebracht worden. Der Frontman Billi Joe Armstrong schrieb den Song über einen Solo-Trip nach New York City, bei dem er nach musikalischer Inspiration suchte. "Boulevard of Broken Dreams" soll das Gefühl vermitteln sich allein zu fühlen und zu versuchen, aus dieser Tatsache Kraft zu ziehen. Hallo, 2000er-Emo-Phase!   

Die Ärzte "Lasse Redn"
Die Ärzte "Lasse Redn"

Die Ärzte - Lasse Redn

Niemand mag Lügen, Gerüchte und Fake-News, oder? "Lass die Leute reden und hör ihnen nicht zu - Die meisten Leute haben ja nichts Besseres zu tun", gaben uns "Die Ärzte" schon 2008 mit auf den Weg. Vorurteile oder Verurteilungen sollte man mit Humor aufnehmen und sein eigenes Ziel stehts im Blick haben! Und wie Farin Urlaub ganz richtig getextet hat: "Bleib höflich und sag nichts – das ärgert sie am meisten!" Die Ärzte surften mit "Lasse redn" fast zwei Monate in den Top 10 der deutschen Charts.   

 

Geschichte der 2000er

Jahrtausendwende

In der Nacht vom 31.12.1999 auf dem 01.01.2000 wurde Geschichte geschrieben. Mit dem Glockenschlag hat sich nicht nur die Zahl, sondern auch das Jahrtausend geändert. Und plötzlich waren sie da: Die 2000er.

Terroranschlag 9/11

Am 11.09.2001 stand die Welt still. An einem eigentlich sonnigen Tag rasten zwei entführte Passagierflugzeuge in die Twin Towers des World Trade Centers in New York und bringen diese zum Einsturz. Ein Terroranschlag mit fast 3.000 Toten.

Euro-Einführung

Die europäische Union wurde bereits 1992 gegründet, 2002 folgte der logische, aber ebenso historische Schritt: Eine gemeinsame Währung der 27 Mitgliedsstaaten – der Euro! Wir können uns alle noch an die Zeit erinnern, als wir die Euro-Preise in D-Mark umgerechnet haben, manche vermissen ihn heute noch…

Angela Merkel Bundeskanzlerin

Erstmals in der deutschen Geschichte löste 2005 eine Frau den amtierenden Bundeskanzler ab. Auf Gerhard Schröder folgte Angela Merkel.  Zur Bundestagswahl 2021 wird es wieder einen Amtswechsel geben, bis dahin war "unsere Mutti", wie sie von einigen liebevoll genannt wird, 16 Jahre Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland.

Weltmeisterschaft Deutschland

"Es wird Zeit, dass sich was dreht!" Im Sommer 2006 veranstalteten wir das größte Fußballfest der Welt und hießen alle Nationen bei uns Willkommen. Ein Sommer, der von Freude, Hitze, Zusammenkünften und auch ein bisschen Alkohol geprägt war. Unsere Jungs erreichten einen phänomenalen dritten Platz und machten das Sommermärchen wahr. Eine Zeit, an die wir uns immer mit Freude zurückerinnern!

Digitalisierung

Die 2000er waren der Startschuss der weltweiten Digitalisierung, denn plötzlich ging alles ganz schnell. Angefangen von einem CD-Spieler, der über den Walkman zu einem MP3-Player wurde, über ein Tastenhandy, welches heute Smartphone mit unendlich vielen Funktionen heißt, bis hin zu Röhrenfernsehern, welche heute als Flatscreen an der Wand hängen. Zudem wurden die sozialen Netzwerke in den 2000ern populär. Facebook, Instagram, YouTube, Twitter – diese Plattformen sind heute nicht mehr wegzudenken. An Online-Shopping, Streaming-Dienste, Online-Games, Spielkonsolen, Online-Werbung usw. hat vor den 2000ern noch keiner gedacht.

Die Stars der 2000er - im 2000er-Stream

Adele
Quelle: Shutterstock
Adele

Adele

Zu Adele müssen wir nicht viel sagen. Sie ist ein musikalisches Ausnahmetalent und als Oscar- Golden-Globe- und fünfzehnfache Grammy-Gewinnerin, sowie über 100 Millionen verkauften Tonträgern eine der erfolgreichsten Sängerin des 21. Jahrhunderts. Rolling In The Deep, Someone Like You, Set Fire To The Rain, Hello, Skyfall und und und… Es gibt wohl keinen Song von Adele, der kein Hit wurde. Wir können uns glücklich schätzen, dass wir diese Künstlerin live miterleben und ihre Songs genießen dürfen!

Linkin Park
Quelle: James Minchin
Linkin Park

Linkin Park

"In the End it doesn't even matter". Kaum ein Song wurde in den 2000ern häufiger rauf und runter gespielt als dieser – und das völlig zurecht. Aber Linkin Park hat noch viel mehr zu bieten. In 17 Jahren veröffentlichte die Band sieben Studioalben, womit Linkin Park mit 130 Millionen verkauften Alben und Singles und zwei Grammy Awards die erfolgreichste Band des 21. Jahrhunderts ist. Krass, oder? Im Juli 2017 nahm sich der Sänger Chester Bennington das Leben, was uns alle in totalen Schock versetzte. Seitdem befindet sich die Band in einer Pause auf unbestimmte Zeit. Ruhe in Frieden, Chester! 

Amy Winehouse
Shutterstock
Amy Winehouse

Amy Winehouse

Ihre coole Beehive-Frisur und dazu noch ihre perfekte Soul- und Jazz-Stimme: Das war Amy Winehouse. Ihre Karriere wurde geprägt von unfassbaren musikalischen Erfolgen wie Rehab, Back To Black oder You Know Im Not Good, aber leider auch von Drogenmissbräuchen und psychischen Problemen. Den Drogen- und Alkoholproblemen konnte sie leider nicht standhalten und verstarb am 23. Juli 2011 an einer Alkoholvergiftung. Ihre Person und ihre Musik werden allerdings unvergessen bleiben.

Nickelback
Quelle: Shutterstock
Nickelback

Nickelback

Als Chad Kroeger, Mike Kroeger und Brandon Kroeger Anfang der 1990er Nickelback gründeten, wussten sie noch nicht, dass sie einst so erfolgreich werden würden. Warum Nickelback? Mike arbeitete damals als Starbucks-Barista und musste nach jeder Bestellung immer einen Nickel (Bronze-Centstück) Rückgeld (back) geben. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten schaffte die Band 2001 den internationalen Durchbruch. Die Single "How You Remind Me" war von 2001 bis 2009 die am meisten gespielte Single in amerikanischen Radios. Ein unfassbarer Erfolg!

Die Mode der 2000er

  • Getönte Sonnenbrillen
    Getönte Sonnenbrille
    Getönte Sonnenbrille

    Getönte Sonnenbrillen: Ein Must-Have für alle die trendy sein wollten. Die quietschbunten Brillen kamen bei jedem gut an und peppten das Outfit auf. Die Brillenform? – je skurriler desto besser. Egal ob rosa oder babyblau mit übergroßen Gläsern wie Paris Hilton, oder orange-rot und ganz klein, wie bei *NSYNC. Ob man dann am Ende ca. 40 Sonnenbrillen in jeder Farbe des Regenbogens besaß, war uns dann egal – nicht?  

  • Jeans
    Jeans
    Jeans

    Die Jahrtausendwende brachte uns außerdem die als all-rounder dienende Jeans. Was haben wir sie getragen – und tragen sie auch heute noch! Ganz knapp auf den Hüften, unter dem Bauchnabel, total locker auf halber Höhe des Pos oder eben als Jeans-Set mit Blazer/Weste und passender Jeanshose. Nicht zu vergessen sind Hüfthosen, die man auf den Straßen, bei Stars und im Alltag auch rauf und runter gesehen hat. Meistens kombiniert mit fetzigen Gürteln oder coolen aufgebügelten Patches.  

  • Kettengürtel
    Kettengürtel
    Kettengürtel

    Normalerweise sind Gürtel eigentlich eher praktische Accessoires. Wir haben sie jedoch damals als Mode-Accessoires getragen: Kettengürtel. Die Hosen haben sie dann oft nicht wirklich auf den Hüften gehalten, aber darum ging es ja auch nicht. Sie wurden wie Bauchketten getragen und konnten deshalb furchtbar gut mit den tief unten sitzenden Hüfthosen und -röcken kombiniert werden. Gold, Silber, Strass, ganz kleine Ösen oder große Kreise – ein absolutes Muss!  

  • Crop-Tops
    Crop-Top
    Crop-Top

    Heute sind sie besser bekannt als Baby-T's, damals waren es die Crop-Tops, die jeden Kleiderschrank bereichert haben. Spitzentops, Seidenteile, Strass, Nicki oder ganz simpel als einfarbiges Shirt – Hauptsache sie waren bauchfrei. Egal ob die ältere Generation das als unverschämt verstand, kurze Tops, je kürzer desto besser wohl gemerkt, mit tiefen Unterteilen waren der Renner. Man kann seinen gut trainierten Bauch doch gerne mal zeigen – oder?  

  • Nicki-Anzüge
    Nicki Anzüge
    Nicki Anzüge

    Der letzte Schrei und auch noch total bequem: Nicki-Sets. Wie genial war das noch? Total gemütlich durch die Straßen schlendern und dabei auch noch mit der Mode gehen. Nicki-Anzüge haben uns auch einige Stars vorgemacht: Paris und Nicole, Britney Spears, Lindsay Lohan, Christina Aguilera und und und… Dabei hat man gut auch mal so viele verschiedene Farben besessen, dass man sie nicht an einer Hand abzählen konnte. Was solls! Sie saßen toll und man konnte sie mit kleinen Steinchen, Schriftzügen oder kleinen Design verschönern.   

Kino
Kino

Filme

Die Filmeabende mit Freunden und Familie bekamen damals mit weltbekannten Dramen und Comedys, heute schon fast Klassikern, eine ganz neue Bedeutung. In den frühen 2000ern kamen Filme auf die Leinwand, die zu langjährigen Filmreihen wurden. Hätte man erwartet, dass Fluch der Karibik oder Scary Movie solch einen Erfolg haben werden? Die wilde Piraten-Dramedy (Drama und Comedy) von 2006 zählt zu einem der erfolgreichsten Filme weltweit. Die Melodie lernt man heute im Klavierunterricht, damals war es ein noch nie zuvor gesehener Leinwand-Stürmer. Scary Movie, ein noch nie zuvor gesehenes Horror-Thriller-Comedy-Format schlug seine Wurzeln ebenfalls um diese Zeit. Man war sich nie ganz sicher, sind diese Filme ernst gemeint, werde ich mich zu Tode fürchten oder lachen wir uns gemeinsam auf dem Sofa kaputt? Jedenfalls haben uns auch die Fortsetzungen stets amüsiert oder auch gegruselt. Ein richtiger Klassiker: Harry Potter und der Stein der Weisen kam 2001, gleich zu Beginn des Jahrzehnts in die Kinos und stahl die Herzen von Fantasy-Fans bzw. in diesem Fall die Herzen der ganzen Welt. Wer Daniel Radcliffe heute in anderen Filmen sieht, schreit auf jeden Fall zuerst: Da ist Harry Potter. Ein revolutionäres Kino- und Filmabenteuer war außerdem Avatar – Aufbruch nach Pandora (oder James Camerons' Avatar). Zehn Jahre lang (2009-2019) galt er als der weltweit erfolgreichste Film überhaupt. Die spektakuläre Computeranimierung rund um die Welt auf dem fernen Planeten Pandora im Jahre 2154 lies manch einen Science-Fiction-Fan richtig erstaunen. Mit knapp drei Milliarden Dollar Einnahmen, wartet die Welt gespannt auf weitere Teile. Weil das Filmen und vor allem die Post-Produktion so aufwändig ist, wird es noch etwas dauern, bis Regisseur James Cameron eine Fortsetzung auf die Leinwände bringt.  

Die Frisuren der 2000er

  • Igelfrisur
    Igel
    Igel

    Die Männer wollten plötzlich eine neue Frisur. Etwas gewuschelt, ein bisschen mit Haargel herumprobiert und zack: Die Igelfrisur war geboren. Ein paar Strähnchen in den Spitzen und der 2000er-Look war perfekt. Heute eher undenkbar, damals aber sind die Frauen noch voll drauf abgefahren.

  • Dünne Augenbrauen
    Dünne Augenbrauen
    Dünne Augenbrauen

    Ohje, wie sahen wir denn damals aus…. Ein Trend waren unter anderem sehr sehr dünne Augenbrauen, bei denen heute keiner mehr genauso richtig weiß, warum wir das damals getragen haben. Egal, nächstes Thema!

  • Strähnen
    Strähnen
    Quelle: Frank C. Müller Lizenz: CC A-SA 2.5
    Strähnen

    Strähnen, Strähnen, Strähnen. Überall waren nur Strähnen zu sehen. Keine Frisur hat die 2000er so geprägt wie die Strähnen. Egal ob bunte Strähnen, Blocksträhnen, alles war in den 2000ern erlaubt! Wenn wir wetten müssten, hattest du damals auch mindestens eine Strähne im Haar.

  • Spangen
    Spangen
    Spangen

    Die Schmetterling-Spangen waren in den 2000ern in jedem Mädchen- und Frauen-Haar zu sehen. Und wenn wir ehrlich sind, sah das gar nicht mal so schlecht aus, oder? Eine Erinnerung, an die man gerne zurückdenkt!