Datenschutzerklärung

Seit dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union. Dieses neue EU-Recht schafft einen einheitlichen gesetzlichen Rahmen für den Datenschutz in der EU. Dabei geht es vor allem darum, dass Du selbst über die Verwendung, Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten bestimmen kannst.

Deshalb möchten wir Dich auf dieser Seite genau darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir während Deines Besuches auf unserer Website erfassen und wie diese Daten durch uns verarbeitet und genutzt werden. Wir nehmen die Sicherung Deiner Privatsphäre sehr ernst - Deine Daten sind bei uns sicher! 

Datenschutz
Datenschutz

Wer verarbeitet Deine Daten?

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt durch die Radio L12 GmbH & Co KG

Königstraße 2, 70173 Stuttgart
Tel: 0711 / 162 61 0
Fax: 0711 / 162 61 61
E-Mail: datenschutz@dieneue1077.de

Bei Fragen zum Datenschutz wende Dich einfach jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten:
Michael Häußermann
Vogelweg 16
71404 Korb
dsb@connetix.de
 

Wir behandeln Deine personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.
Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Welche Daten werden verarbeitet?

Beim Aufrufen unserer Website https://dieneue1077.de werden durch den auf Deinem Endgerät eingesetzten Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet und dort temporär in einem sogenannten Logfile bis zur automatisierten Löschung gespeichert. Es handelt sich hierbei um folgende Daten:

  • Deine IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs 
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Zugriffsstatus/http-Statuscode
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Deines Rechners, sowie der Name Deines Access-Providers

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt entsprechend den gesetzlichen Regelungen zum Datenschutz. Soweit auf andere Websites verlinkt wird, haben wir weder Einfluss noch Kontrolle auf die verlinkten Inhalte und die dortigen Datenschutzbestimmungen. Wir empfehlen, die Datenschutzerklärungen auf den verlinkten Webseiten zu prüfen, um feststellen zu können, ob und in welchem Umfang personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet, genutzt oder Dritten zugänglich gemacht werden.

Wofür werden die Daten verwendet?

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

• Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website 
• Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website
• Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität, sowie
• zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Deine Person zu ziehen.

Cookies

Unsere Internetseite verwendet teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Deinem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Deinem Rechner abgelegt werden und die Dein Browser speichert.Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Deines Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Deinem Endgerät gespeichert, bis Du diese löscht. Diese Cookies ermöglichen es uns, Deinen Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Teilweise dienen die Cookies dazu, durch Speicherung von Einstellungen Websiteprozesse zu vereinfachen (z. B. das Vorhalten bereits ausgewählter Optionen). Sofern durch einzelne von uns implementierte Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO entweder zur Durchführung des Vertrages oder gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität der Website sowie einer kundenfreundlichen und effektiven Ausgestaltung des Seitenbesuchs.

Du kannst Deinen Browser so einstellen, dass Du über das Setzen von Cookies informiert wirst und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren.

 

Die Cookie Einstellungen können unter den folgenden Links für die jeweiligen Browser verwaltet werden:
Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Internet Explorer: https://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies  
Chrome: https://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647
Safari: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE  
Opera: https://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html 

Du kannst auch die Cookies vieler Unternehmen und Funktionen einzeln verwalten, die für Werbung eingesetzt werden. Verwende dazu die entsprechenden Nutzertools, abrufbar unter https://www.aboutads.info/choices/  oder https://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices 
Die meisten Browser bieten zudem eine sog. „Do-Not-Track-Funktion“ an, mit der Du angeben kannst, dass Du nicht von Websites „verfolgt“ werden möchtest. Wenn diese Funktion aktiviert ist, teilt der jeweilige Browser Werbenetzwerken, Websites und Anwendungen mit, dass Du nicht zwecks verhaltensbasierter Werbung und Ähnlichem verfolgt werden möchtest.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website jedoch eingeschränkt sein.

So funktionieren Cookies

Was Sie über Cookies wissen sollten
Was Sie über Cookies wissen sollten

Plug-Ins

  • Facebook

    Auf unseren Seiten sind Plug-Ins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter: Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennst Du an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins findest Du hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.

    Wenn Du unsere Seiten besuchst, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Deinem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Du mit Deiner IP-Adresse unsere Seite besucht hast. Wenn Du den Facebook "Like-Button" anklickst während Du in Deinem Facebook-Account eingeloggt bist, kannst Du die Inhalte unserer Seiten auf Deinem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Deinem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten.

    Die beschriebenen Datenverarbeitungsvorgänge erfolgen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis der berechtigten Interessen von Facebook an der Einblendung personalisierter Werbung, um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und zur bedarfsgerechten Ausgestaltung des Dienstes.

    Wenn Du nicht wünschst, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Deinem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, logg Dich bitte aus Deinem Facebook-Benutzerkonto aus. Du kannst das Laden der Facebook Plugins und damit den oben beschriebenen Datenverarbeitungsvorgänge auch mit Add-ons für Deinen Browser für die Zukunft widersprechen, z.B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/).
    Weitere Informationen hierzu findest Du in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://de-de.facebook.com/policy.php

    Nutzung von Facebook Custom Audiences und Facebook-Conversion, Facebook-Pixel 

    Unsere Website verwendet die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ des sozialen Netzwerks Facebook, Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA.

    Der Einsatz dient dazu, um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Facebook-Conversions), die in anderen Websites eingebunden sind, auf unsere Angebote aufmerksam zu machen. Wir können in Relation zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Dies dient dem Zweck Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, und uns eine nachvollziehbarere Berechnung von unseren Werbekosten erzielen lässt. 

    Durch die Facebook-Pixel-Funktion ist es Facebook möglich, Sie als Nutzer unseres Onlineangebotes als Teil einer Zielgruppe für die Anzeige von ausgewählten Facebook-Ads zu definieren, sofern Sie den durch uns vorgegebenen Merkmalen entsprechen, wie bspw. durch das Anzeigen von Interesse an einem passenden Thema. Durch das gezeigte Interesse an einem Thema werden Sie einer Gruppe zugeordnet. Die maximale Verweildauer in dieser Gruppe kann zu dem jeweiligen Themenbereich bis zu 180 Tage betragen. 

    Durch die Facebook-Pixels können wir die Wirksamkeit von Facebook-Werbeanzeigen für Marktforschungszwecke prüfen und bewerten. Dies geschieht durch den Aufruf des entsprechenden Facebook-Pixels aus Ihrem Browser. Hierdurch kann Facebook erkennen, ob eine vorher festgelegte Aktion (z.B. das Anklicken eines bestimmten Links) auf der Website ausgeführt wurde. 

    Wir erhalten von Facebook hierzu ausschließlich anonyme, statistische Daten ohne Bezug zu einer konkreten Person. 

    Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php

    Wenn Sie den Einsatz von Facebook-Pixel nicht wünschen, nutzen Sie bitte den folgenden Link: https://www.facebook.com/settings?tab=ads#_=_ . Bitte beachten Sie, dass Sie sich hierzu bei Facebook einloggen müssen. 

  • YouTube

    Unsere Homepage verwendet für die Einbindung von Videos den Anbieter YouTube LLC , 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, vertreten durch Google Inc.Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland. Bei Aufruf einer Seite mit eingebetteten Videos wird Deine IP-Adresse an YouTube gesendet und Cookies auf Deinem Rechner installiert. Bist Du bei YouTube eingeloggt, wird diese Information auch Deinem Benutzerkonto zugeordnet. Dies kannst Du verhindern, indem Du Dich vor dem Aufrufen unserer Seite bei YouTube ausloggst.

    Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere gemäß Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO auf Basis der berechtigten Interessen von Google an der Einblendung personalisierter Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website.

    Von der dann möglichen Erhebung und Verwendung Deiner Daten durch YouTube haben wir keine Kenntnis und darauf auch keinen Einfluss. Nähere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von YouTube entnehmen. 

  • Twitter

    Unsere Website verwendet die Funktionen des Dienstes Twitter. Anbieter ist die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA.
    Bei Nutzung von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden von Dir besuchte Websites mit Deinem Twitter-Account verknüpft und in Deinem Twitter-Feed veröffentlicht. Dabei erfolgt eine Übermittlung von Daten an Twitter Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Diese Information (einschließlich Ihrer IP Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server in die USA übermittelt.
    Die beschriebenen Datenverarbeitungsvorgänge erfolgen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit .f DSGVO auf Basis der berechtigten Interessen von Twitter an der Einblendung personalisierter Werbung, um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und zur bedarfsgerechten Ausgestaltung des Dienstes.

    Wenn Du nicht wünschst, dass Twitter die über unsere Website gesammelten Daten unmittelbar Deinem Twitter-Profil zuordnet, musst Du Dich vor Deinem Besuch unserer Website bei Twitter ausloggen. Du kannst das Laden der Facebook Plugins und damit den oben beschriebenen Datenverarbeitungsvorgänge auch mit Add-Ons für Deinen Browser für die Zukunft widersprechen, z.B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/).

    Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Twitter Inc. mit Sitz in den USA ist für das US-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.
    Einzelheiten findest Du in der Datenschutzerklärung von Twitter.

    Du kannst Deine Datenschutzeinstellungen bei Twitter ändern.

    Twitter Feed

    Auf dieser Webseite sind Komponenten von Twitter (Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street Dublin 2, D02 AX07, Ireland) integriert. Twitter ist ein öffentlich zugänglicher Mikroblogging-Dienst.

    Aktiviert der Nutzer die in unserer Webseite angebundenen Komponenten von Twitter, insbesondere die Darstellung unserer bei Twitter veröffentlichten Inhalte, wird der Internetbrowser auf dem System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Twitter-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Twitter-Komponente von Twitter herunterzuladen. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Twitter Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird. Der Aufruf dieser Inhalte und die damit zusammenhängenden Verarbeitung von personenbezogenen Daten des Nutzers erfolgt jedoch nur dann, wenn sie entweder generell das Setzen der für diese Inhalte vorgesehenen Cookies akzeptiert oder die Bereitstellung der Inhalte durch einen separaten Klick veranlasst haben. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 lit. a DSGVO. Im Rahmen der Datenverarbeitung durch Twitter kann eine Übermittlung in die vereinigten Staaten von Amerika stattfinden, wo gegebenenfalls ein niedrigeres Datenschutzniveau als in der Europäischen Union bestehen kann.

    Zweck der Integration der Twitter-Komponenten ist es, unseren Nutzern eine Weiterverbreitung der Inhalte diese Internetseite zu ermöglichen, diese Internetseite in der digitalen Welt bekannt zu machen und unsere Besucherzahlen zu erhöhen sowie unsere bei Twitter bereitgestellten Inhalte direkt auf unserer Webseite abzurufen.

    Twitter erhält über die Twitter-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs der Twitter-Inhalte unserer Internetseite gleichzeitig bei Twitter eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die Twitter-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Twitter von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Twitter-Account ausloggt.

    Weitere Infos über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Twitter können Sie der Datenschutzerklärung von Twitter entnehmen: http://twitter.com/privacy

    Die Datenschutzeinstellungen für Twitter können Sie unter diesem Link vornehmen: http://twitter.com/account/settings

     

  • Instagram

    Auf dieser Website sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland integriert.

    Durch jeden Aufruf unserer Instagram-Inhalte auf unserer Website wird Ihr Internetbrowser veranlasst, eine Darstellung der Bilder und Videos von Instagram herunterzuladen. Der Aufruf dieser Inhalte erfolgt jedoch nur dann, wenn sie entweder generell das Setzen der für diese Inhalte vorgesehenen Cookies akzeptiert oder die Bereitstellung der Inhalte durch einen separaten Klick veranlasst haben. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 lit. a DSGVO.

    Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Instagram Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird. Diese Anfragen machen Ihre IP-Adresse für Instagram sichtbar, die Instagram gemäß seiner Datenschutzerklärung verwenden kann: https://help.instagram.com/519522125107875

    Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Instagram eingeloggt ist, erkennt Instagram mit jedem Aufruf der Instagram-Inhalte auf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Website, welche konkrete Unterseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Instagram-Komponente gesammelt und durch Instagram dem jeweiligen Instagram-Account der betroffenen Person zugeordnet.

    Instagram erhält über die Instagram-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere konkrete Webseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Website gleichzeitig bei Instagram eingeloggt ist und die Inhalte aktiviert. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Instagram von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Website aus ihrem Instagram-Account ausloggt.

    Soweit mit Hilfe des hier beschriebenen Tools personenbezogene Daten auf unserer Website erfasst und an Facebook bzw. Instagram weitergeleitet werden, sind wir und die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland gemeinsam für diese Datenverarbeitung verantwortlich (Art. 26 DSGVO). Die gemeinsame Verantwortlichkeit beschränkt sich dabei ausschließlich auf die Erfassung der Daten und deren Weitergabe an Facebook bzw. Instagram. Die nach der Weiterleitung erfolgende Verarbeitung durch Facebook bzw. Instagram ist nicht Teil der gemeinsamen Verantwortung. Die uns gemeinsam obliegenden Verpflichtungen wurden in einer Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung festgehalten. Den Wortlaut der Vereinbarung finden Sie unter: https://www.facebook.com/legal/controller_addendum. Laut dieser Vereinbarung sind wir für die Erteilung der Datenschutzinformationen beim Einsatz des Facebook- bzw. Instagram-Tools und für die datenschutzrechtlich sichere Implementierung des Tools auf unserer Website verantwortlich. Für die Datensicherheit der Facebook bzw. Instagram-Produkte ist Facebook verantwortlich. Betroffenenrechte (z.B. Auskunftsersuchen) hinsichtlich der bei Facebook bzw. Instagram verarbeiteten Daten können Sie direkt bei Facebook geltend machen. Wenn Sie die Betroffenenrechte bei uns geltend machen, sind wir verpflichtet, diese an Facebook weiterzuleiten.

    Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum, https://help.instagram.com/519522125107875 und https://de-de.facebook.com/help/566994660333381 .

    Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: https://instagram.com/about/legal/privacy/ .

  • Amazon Partnerprogramm

    Als Betreiber dieser Website nehmen wir am Amazon EU-Partnerprogramm teil. Auf unseren Seiten sind Werbeanzeigen von Amazon sowie Links zu Amazon eingebunden, um damit Geld über Werbekostenerstattungen zu verdienen. Es gelangen Amazon-Cookies zum Einsatz, wodurch Amazon erkennt, dass Du einen Partnerlink auf unserer Website geklickt hast.

    Die Speicherung von “Amazon-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 lit. f DSGVO. Als Websitebetreiber haben wir hieran ein berechtigtes Interesse, da nur durch die Cookies die Höhe der Werbekostenerstattung feststellbar ist.

  • Radioplayer

    Zum Abspielen der Webradios verwenden wir die Software „Radioplayer“ der Radioplayer Deutschland GmbH. Der Radioplayer nutzt Cookies, um Ihre Favoriten und zuletzt gehörten Sender zu speichern. Personenbezogene Daten wie IP- oder Email-Adressen werden nicht erhoben. Sie können die Speicherung von Cookies in Ihrem Browser deaktivieren. Dann stehen Ihnen allerdings viele Funktionen des Radioplayers und unserer Webseite nicht mehr zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung des Radioplayers.

  • Crossplan

    Crossplan Deutschland

    Wir haben die Crossplan Deutschland GmbH & Co. KG (Kleine Johannisstraße 9, 20457 Hamburg) mit der Erhebung und Verarbeitung von pseudonymisierten Nutzungsdaten betraut. Crossplan Deutschland ist eine von Radiosendern gegründete Unternehmung mit dem Ziel, uns Aufschluss über das Nutzungsverhalten und die Nutzer unserer digitalen Angebote zu geben. Crossplan Deutschland entwickelt auf Basis von pseudonymisierten Nutzungsdaten unter Zuhilfenahme verschiedener Technologien Nutzerprofile, die keinen unmittelbaren Rückschluss auf individuelle Personen zulassen. Darüber hinaus erbringt Crossplan Deutschland vermarktungsnahe Dienstleistungen bei der Verwaltung und Auslieferung von Online-Werbekampagnen.

    Wir stellen Ihnen in den folgenden Abschnitten Informationen zu der Datenverarbeitung durch Crossplan Deutschland und der Datenverarbeitungspartner von Crossplan Deutschland zur Verfügung:

    Abschnitt 1: Verarbeitungsvorgänge und Verarbeitungszwecke

    Abschnitt 2: Rechtsgrundlagen

    Abschnitt 3: Datenerhebung

    Abschnitt 4: Datenverarbeitungspartner von Crossplan Deutschland und/oder RMSi

    Abschnitt 5: Datenverarbeitung außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums
     

    Abschnitt 1: Verarbeitungsvorgänge und Verarbeitungszwecke

    Verarbeitungsvorgänge

    Crossplan Deutschland erhebt in unserem Auftrag die folgenden personenbezogen Daten über Sie:

    • Account-Angaben: Login-/Benutzerkennung und Passwort
    • Personenstammdaten: Titel, Anrede/Geschlecht, Geburtsdatum
    • Nutzerlokalisierung: PLZ, ggfs. Standort
    • Kontaktdaten: E-Mail-Adresse(n)
    • Anmeldedaten: Informationen über den Service, über den Sie sich angemeldet haben; Zeitpunkte und technische Informationen zu Anmeldung, Bestätigung und Abmeldung; bei der Anmeldung von Ihnen angegebene Daten
    • Zugriffsdaten: Datum und Uhrzeit des Besuchs unseres Service; Referrer; Abgerufene Datei; verwendete Internet Protokoll-Adresse (IP-Adresse), Browsertyp und -version

    Verarbeitungszwecke

    Crossplan Deutschland und die von Crossplan Deutschland eingesetzten Anbieter verarbeiten Ihre Daten, zu den folgenden Zwecken:

    1. Anbieter können Informationen wie z. B. Cookies und Geräte-Kennungen zu den dem Nutzer angezeigten Verarbeitungszwecken auf dem Gerät speichern und abrufen.
    2. Für die Auswahl einfacher Anzeigen können Anbieter:
    • Echtzeit-Informationen über den Kontext, in dem die Anzeige dargestellt wird, verwenden, einschließlich Informationen über das inhaltliche Umfeld sowie das verwendete Gerät, wie z. B. Gerätetyp und -funktionen, Browser-Kennung, URL, IP-Adresse;
    • die ungefähren Standortdaten eines Nutzers verwenden;
    • die Häufigkeit der Anzeige-Einblendungen steuern
    • die Reihenfolge der Anzeige-Einblendungen steuern;
    • verhindern, dass eine Anzeige in einem ungeeigneten redaktionellen Umfeld (brand-unsafe) eingeblendet wird.

    Anbieter dürfen nicht:

    • Mit diesen Informationen ein personalisiertes Anzeigen-Profil für die Auswahl zukünftiger Anzeigen erstellen, ohne eine eigene Rechtsgrundlage für die Erstellung eines personalisierten Anzeigenprofils zu haben.

    Anmerkung: „Ungefähr“ bedeutet, dass nur eine grobe Standortbestimmung mit einem Radius von mindestens 500 Metern erlaubt ist.

    1. Um ein personalisiertes Anzeigen-Profil zu erstellen, können Anbieter:
    • Informationen über einen Nutzer sammeln, einschließlich dessen Aktivitäten, Interessen, den Besuchen auf Webseiten oder der Verwendung von Anwendungen, demographischen Informationen oder Standorts, um ein Nutzer-Profil für die Personalisierung von Anzeigen zu erstellen oder zu bearbeiten.
    • Diese Informationen mit anderen zuvor gesammelten Informationen, einschließlich von Websites und Apps, kombinieren, um ein Benutzerprofil für die Verwendung in personalisierter Werbung zu erstellen oder zu bearbeiten.
    1. Für die Auswahl personalisierter Anzeigen können Anbieter personalisierte Anzeigen, basierend auf einem Nutzer-Profil oder anderen historischen Nutzungsdaten, einschließlich der früheren Aktivitäten, der Interessen, den Besuchen auf Webseiten oder der Verwendung von Anwendungen, des Standorts oder demografischen Informationen, auswählen.
    2. Um ein personalisiertes Inhalts-Profil zu erstellen, können Anbieter:
    • Informationen über einen Nutzer sammeln, einschließlich dessen Aktivitäten, Interessen, Besuchen auf Webseiten oder der Verwendung von Anwendungen, demographischen Informationen oder Standorts, um ein Nutzer-Profil für die Personalisierung von Inhalten zu erstellen oder zu bearbeiten.
    • Diese Informationen mit anderen zuvor gesammelten Informationen zusammenführen, einschließlich von Websites und Apps, um ein Benutzerprofil zur Personalisierung von Inhalten zu erstellen oder zu bearbeiten.
    1. Um personalisierte Inhalte auszuwählen, können Anbieter personalisierte Inhalte, basierend auf einem Nutzer-Profil oder anderen historischen Nutzungsdaten, einschließlich der früheren Aktivitäten, der Interessen, den Besuchen auf Webseiten oder der Verwendung von Anwendungen, des Standorts oder demografischen Informationen, auswählen.
    2. Um die Anzeigen-Leistung zu messen, können Anbieter:
    • messen, ob und wie Anzeigen bei einem Nutzer eingeblendet wurden und wie dieser mit ihnen interagiert hat;
    • Berichte über Anzeigen, einschließlich ihrer Wirksamkeit und Leistung, bereitstellen;
    • Berichte über die Interaktion von Nutzern mit Anzeigen bereitstellen, und zwar anhand von Daten, die im Laufe der Interaktion des Nutzers mit dieser Anzeige gemessen wurden;
    • Berichte für Diensteanbieter über die Anzeigen, die auf ihren Diensten eingeblendet werden, bereitstellen;
    • messen, ob eine Anzeige in einem ungeeigneten redaktionellen Umfeld (brand-unsafe) eingeblendet wird;
    • den Prozentsatz bestimmen, zu welchem die Anzeige hätte wahrgenommen werden können, einschließlich der Dauer (Werbewahrnehmungschance).

    Anbieter dürfen nicht:

    • Über Befragungspanels oder ähnliche Verfahren erhobene Daten über Zielgruppen zusammen mit Anzeigen-Messungsdaten verwenden, ohne dafür eine eigene Rechtsgrundlage für den Einsatz von Marktforschung zur Gewinnung von Erkenntnissen über Zielgruppen zu haben.
    1. Um die Leistung von Inhalten zu messen, können Anbieter:
    • messen und darüber berichten, wie Inhalte an Nutzer ausgeliefert wurden und wie diese mit ihnen interagiert haben;
    • Berichte über direkt messbare oder bereits bekannte Informationen von Nutzern, die mit den Inhalten interagiert haben, bereitstellen.

    Anbieter dürfen nicht:

    • messen, ob und wie Anzeigen (einschließlich nativer Anzeigen) an einen Benutzer ausgeliefert wurden und wie dieser mit ihnen interagiert hat;
    • Über Befragungspanels oder ähnliche Verfahren erhobene Daten über Zielgruppen zusammen mit Inhalts-Messungsdaten verwenden, ohne dafür eine eigene Rechtsgrundlage für den Einsatz von Marktforschung zur Gewinnung von Erkenntnissen über Zielgruppen zu haben.
    1. Beim Einsatz von Marktforschung zur Gewinnung von Erkenntnissen über Zielgruppen können Anbieter:
    • aggregierte Berichte für Werbetreibende oder deren Repräsentanten über die Zielgruppen, die durch ihre Anzeigen erreicht werden, und welche auf der Grundlage von Befragungspanels oder ähnlichen Verfahren gewonnen wurden, bereitstellen;
    • aggregierte Berichte für Diensteanbieter über die Zielgruppen, die durch die Inhalte und/oder Anzeigen auf ihren Diensten erreicht wurden bzw. mit diesen interagiert haben, und welche über Befragungspanels oder ähnliche Verfahren ermittelt wurden, bereitstellen;
    • für Zwecke der Marktforschung Offline-Daten zu einem Online-Benutzer zuordnen, um Erkenntnisse über Zielgruppen zu gewinnen, soweit Anbieter erklärt haben, Offline-Datenquellen abzugleichen und zusammenzuführen (Weitere Verarbeitungsmöglichkeit 1).

    Anbieter dürfen nicht:

    • die Leistung und Wirksamkeit von Anzeigen, die einem bestimmten Nutzer eingeblendet wurden oder mit denen dieser interagiert hat, messen, ohne eine eigene Rechtsgrundlage für die Messung der Anzeigen-Leistung zu haben;
    • messen, welche Inhalte für einen bestimmten Nutzer geliefert wurden und wie dieser mit ihnen interagiert hat, ohne eine eigene Rechtsgrundlage für die Messung der Inhalte-Leistung zu haben
    1. Um Produkte zu entwickeln und zu verbessern, können Anbieter:
    • Informationen verwenden, um ihre bestehenden Produkte durch neue Funktionen zu verbessern und neue Produkte zu entwickeln;
    • neue Rechenmodelle und Algorithmen mit Hilfe maschinellen Lernens erstellen.

    Anbieter dürfen nicht:

    • Datenverarbeitungen durchführen, die in einem der anderen Verarbeitungszwecke definiert sind.
    1. Zur Gewährleistung von Sicherheit, Verhinderung von Betrug und Behebung von Fehlern können Anbieter:
    • sicherstellen, dass Daten sicher übermittelt werden;
    • schädliche, betrügerische, ungültige oder illegale Aktivitäten ausfindig machen und verhindern;
    • den korrekten und effizienten Betrieb von Systemen und Prozessen - einschließlich der Überwachung und Verbesserung der Leistung von Systemen und Prozessen - im Rahmen der erlaubten Verarbeitungszwecke sicherstellen.

    Anbieter dürfen nicht:

    • Datenverarbeitungen durchführen, die in einem der anderen Verarbeitungszwecke definiert sind.

    Hinweis: Daten, die gesammelt und verwendet werden, um die Sicherheit zu gewährleisten, Betrug zu verhindern und Fehler zu beseitigen können automatisch gesendete Geräteeigenschaften zur Identifizierung beinhalten, präzise Geolokalisierungsdaten und Daten, die durch aktive Abtastung der Vorrichtung erhalten werden. Merkmale zur Identifizierung ohne gesonderte Offenlegung und/oder Opt-in.

    1. Zur Bereitstellung von Informationsdaten und um auf technische Anfragen zu reagieren können Anbieter:
    • die IP-Adresse eines Benutzers verwenden, um über das Internet eine Anzeige einzublenden;
    • auf die Interaktion eines Benutzers mit einer Anzeige reagieren, indem sie den Benutzer zu einer Zielseite weiterleiten;
    • die IP-Adresse eines Benutzers verwenden, um Inhalte über das Internet bereitzustellen;
    • auf die Interaktion eines Benutzers mit Inhalten reagieren, indem sie den Benutzer zu einer Zielseite weiterleiten;
    • Informationen zum Gerätetyp und seinen Möglichkeiten zur Darstellung von Anzeigen oder Inhalten verwenden, z. B. um Werbemittel oder Videodateien in der richtigen Größe und in einem vom Gerät unterstützten Format bereitzustellen.

    Anbieter dürfen nicht:

    • Datenverarbeitungen durchführen, die in einem der anderen Verarbeitungszwecke definiert sind.
    1. Anbieter können Daten, die offline erhoben wurden, mit Daten, die online erhoben wurden, zusammenführen, um sie für einen oder mehrere Verarbeitungszwecke oder besondere Verarbeitungszwecke ergänzend zu nutzen.
    2. Anbieter können:
    • deterministisch ermitteln, dass zwei oder mehr Geräte zum gleichen Benutzer oder Haushalt gehören;
    • probabilistisch ermitteln, dass zwei oder mehr Geräte zum gleichen Benutzer oder Haushalt gehören;
    • Geräteeigenschaften zur probabilistischen Identifikation aktiv abfragen, wenn Nutzer Anbietern die aktive Abfrage von Geräteeigenschaften erlaubt haben. (Besondere Verarbeitungsmöglichkeit 2).
    1. Anbieter können:
    • eine Kennung unter Verwendung automatisch übertragener Geräteeigenschaften wie z.B. IP-Adresse oder Browser-Kennung;
    • eine solche Kennung benutzen, um zu versuchen, ein Gerät wiederzuerkennen.

    Anbieter dürfen nicht:

    • aus Daten, die aus der aktiven Abfrage bestimmter Eigenschaften eines Geräts - z. B. der installierten Schriftarten oder der Bildschirmauflösung - gewonnen wurden, eine Kennung erstellen;
    • eine solche Kennung verwenden, um ein Gerät erneut zu identifizieren.
    1. Anbieter können genaue Standortdaten verarbeiten, um sie für einen oder mehrere Verarbeitungszwecke zu nutzen.

    Anmerkung: “Genaue Standortdaten” bedeutet, dass es hinsichtlich der Genauigkeit des Standortes keine Einschränkungen gibt; diese kann bis auf wenige Meter genau sein.

    1. Anbieter können:
    • aus Daten, die aus der aktiven Abfrage bestimmter Eigenschaften eines Geräts - z. B. der installierten Schriftarten oder der Bildschirmauflösung - gewonnen wurden, eine Kennung erstellen;
    • eine solche Kennung verwenden, um ein Gerät erneut zu identifizieren.

     

    Abschnitt 2: Rechtsgrundlagen

    Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

    Die Verarbeitung Ihrer Daten geschieht auf den folgenden Rechtsgrundlagen:

    • Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO,
    • zur Durchführung eines Vertrags mit Ihnen nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO,
    • zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO oder
    • aus einem berechtigten Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

    Berechtigte Interessen

    Sofern Crossplan Deutschland die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in unserem Auftrag auf berechtigte Interessen i.S.v. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO stützt, sind solche

    • die Ausstrahlung interessengerechter Werbung,
    • die Verbesserung unseres Angebots,
    • der Schutz vor Missbrauch und
    • die Führung unserer Statistik.

     

    Abschnitt 3: Datenerhebung

    Datenerhebung; Was sind Cookies/Pixel Tags?

    Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an und enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

    In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

    Wir setzen im Rahmen unseres Onlineangebots außerdem Pixel-Tags (auch Zählpixel oder Tracking-Pixel genannt) ein. Pixel sind kleine Grafiken, die über den HTML-Code unserer Seite eingebunden werden. Durch das Pixel-Tag selbst werden keine Informationen auf Ihrem Endgerät abgelegt oder verändert, so richten auch Pixel auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an und enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

    Pixel können personenbezogene Daten wie Ihre IP-Adresse, die Referrer-URL der besuchten Website, den Zeitpunkt, zu dem der Pixel angesehen wurde, den verwendeten Browser sowie zuvor gesetzte Cookie-Informationen an einen Web-Server senden. Dadurch ist es möglich Reichweitenmessungen und andere statistische Auswertungen durchzuführen, welche der Optimierung unseres Angebots dienen.

     

    Abschnitt 4: Datenverarbeitungspartner von Crossplan Deutschland und/oder RMSi

    Crossplan Deutschland setzt im Zuge der durch uns beauftragten Datenerhebung- und Verarbeitung die folgenden Datenverarbeitungspartner für uns ein.

    Salesforce Audience Studio (Datenverarbeitungspartner von Crossplan Deutschland)

    Crossplan Deutschland nutzt die Dienste von Salesforce.com Germany GmbH, Erika-Mann-Strasse 31-37, 80636 München. In diesem Zuge wird die Daten-Management-Plattform Audience Studio der Salesforce.com Inc. eingesetzt. Hier kommen Salesforce-Drittanbieter-Cookies, Web Beacons und Pixel-Tags zum Einsatz. Die Datenerhebung erfolgt über eine Cookie-ID, die als Pseudonym gespeichert wird. Diesem Pseudonym werden Informationen über die Nutzer-Aktivitäten auf unseren Websites, Services sowie Anwendungen zugeordnet. Eine unmittelbare persönliche Identifikation des Nutzers ist durch eine Aggregation der Datensätze ausgeschlossen. Um die Funktionsweise sicherzustellen, werden IP-Adressen kurzzeitig gespeichert und vor jeder Verarbeitung gekürzt. Eine Speicherung oder Verarbeitung ungekürzter IP-Adressen erfolgt nicht.

    Die konkreten Verarbeitungszwecke der personenbezogenen Daten sind die zuvor unter Verwendungszwecke aufgeführten Zwecke 1, 3-11,13-17.

    Weiterführende Informationen zur Datenverarbeitung durch Salesforce und den eingesetzten Cookies erfahren Sie unter https://www.salesforce.com/products/marketing-cloud/sfmc/audience-studi… oder in dem Consent-Management-Tool auf unserer Website. Sie können das Consent-Management-Tool auch über den Link am Ende unserer Datenschutzerklärung aufrufen. Hier können Sie Ihre Privatsphäre-Einstellungen bearbeiten und auch Ihre Einwilligung in den Einsatz unserer Daten-Management-Plattform Audience Studio widerrufen (Anbieter: Salesforce.com Inc.), ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

    Salesforce Audience Studio Cookies werden deaktiviert, sobald ein Nutzer über einen Zeitraum von 6 Monaten keine an Salesforce Audience Studio angeschlossene Website besucht hat. Die Löschung der in der Datenmanagement-Plattform gespeicherten anonymisierten Daten erfolgt nach 90 Tagen.

     

    RMSi (Datenverarbeitungspartner von Crossplan Deutschland)

    Wir arbeiten mit der RMSi Radio Marketing Service interactive GmbH, Moorfuhrtweg 17, 22301 Hamburg, Deutschland zusammen. RMSi ermöglicht uns die Anzeige und Ausstrahlung interessenbasierter Werbung.

    Verarbeitet werden Online-Identifikatoren (wie IP-Adresse, Cookie ID, Mobile Advertising ID (MAID) sowie daraus generierte „Listener ID“) sowie Standortdaten (mit GPS-Präzision), pseudonymisierte soziodemographische Daten (Altersgruppe, Geschlecht, Interessen), Zugriffsdaten wie Datum und Uhrzeit des Besuchs der Website, Referrer-URL, Browsertyp und -version und Häufigkeit des Anzeigenaufrufs.

    Die konkreten Verarbeitungszwecke der personenbezogenen Daten sind die zuvor unter Verwendungszwecke aufgeführten Zwecke 1, 3, 7, 11,13, 15–17.

    Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen von Cookies, erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

    Weitere Informationen finden Sie unter: https://rms.de/datenschutz oder in dem Consent-Management-Tool auf unserer Website. Sie können das Consent-Management-Tool auch über den Link am Ende unserer Datenschutzerklärung aufrufen. Hier können Sie Ihre Privatsphäre-Einstellungen bearbeiten und auch Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

    Smart (Datenverarbeitungspartner von RMSi)

    Wir nutzen Smart, einen Dienst der Smart AdServer GmbH, Mehringdamm 33, 10961 Berlin, Deutschland, Deutschland. Smart dient uns als AdServer und integrierte SSP zur Ausspielung interessen- oder standortbasierter Werbung und der Erstellung aggregierter Statistiken (z. B. um die Effektivität einer Online-Werbekampagne zu verstehen).

    Verarbeitet werden IP-Adresse, Cookie-Informationen (z.B. Browser-ID), technische Informationen über das Gerät (z.B. Browser und Betriebssystem), Informationen über den geografischen Standort des Geräts, pseudonyme ID der Zielgruppensegmentierung, Informationen über andere dem Gerät zugewiesene Identifikatoren (IDFA, AAID), Informationen über die Aktivität des Nutzers auf dem Gerät, einschließlich besuchter oder genutzter Webseiten und mobiler Apps.

    Die konkreten Verarbeitungszwecke der personenbezogenen Daten sind die zuvor unter Verwendungszwecke aufgeführten Zwecke 1, 2, 4, 7, 11, 12, 15 und 16.

    Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen von Cookies, erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

    Weitere Informationen finden Sie unter: https://smartadserver.com/end-user-privacy-policy/

    Roq.ad (Datenverarbeitungspartner von RMSi)

    Wir nutzen Roq.ad, einen Dienst der Roq.ad GmbH, Taubenstraße 26, 10117 Berlin, Deutschland. Roq.ad dient uns als Cross-Device Technologie zur geräteübergreifenden Analyse der Interessen des Nutzers.

    Verarbeitet werden Cookie-ID, User-Agent, gehashte IP-Adresse, besuchte URL, Sprache des Browsers, Referrer-URL.

    Die konkreten Verarbeitungszwecke der personenbezogenen Daten sind die zuvor unter Verwendungszwecke aufgeführten Zwecke 1–4, 7, 10 und 14–16.

    Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen von Cookies, erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

    Weitere Informationen finden Sie unter: https://roq.ad/privacy-policy

    Adsquare (Datenverarbeitungspartner von RMSi)

    Wir nutzen Adsquare, einen Dienst der adsquare GmbH, Saarbrücker Str. 36 10405 Berlin, Deutschland. Adsquare dient uns als Audience Management Platform („AMP“).

    Verarbeitet werden Mobile Advertising-ID, Standortdaten (Breitengrad, Längengrad), Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf die digitalen Angebote des Kunden und/oder Partners, Cookie-Informationen und Zielgruppen-Segmente.

    Die konkreten Verarbeitungszwecke der personenbezogenen Daten sind die zuvor unter Verwendungszwecke aufgeführten Zwecke 16–17.

    Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen von Cookies, erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

    Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.adsquare.com/privacy/

    a million ads (Datenverarbeitungspartner von RMSi)

    Wir nutzen a million ads, einen Dienst der A Million Ads Ltd., 64 New Cavendish Street, London, W1G 8TB, Großbritannien. A million ads dient uns dazu die Interessen der Nutzer besser zu verstehen.

    Verarbeitet werden IP-Adresse, Informationen über das Endgerät, Browsertyp und -version, Zeitzoneneinstellung, Browser-Plug-in-Typen und -Versionen, Betriebssystem und Plattform, Login-Präferenzen, Gerätestandort, das Wetter an diesem Ort, Interaktionen mit dem Dienst oder der Website oder andere soziodemografische Daten.

    Die konkreten Verarbeitungszwecke der personenbezogenen Daten sind die zuvor unter Verwendungszwecke aufgeführten Zwecke 1–4, 7, 12 und 16.

    Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen von Cookies, erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

    Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.amillionads.com/privacy-policy

    GfK (Datenverarbeitungspartner von RMSi)

    Wir nutzen GfK, einen Dienst der GfK SE, Sophie-Germain-Straße 3-5, 90443 Nürnberg, Deutschland. GfK dient uns als Consumer Insights Engine (CIE) zur Analyse des Nutzerverhaltens und zur Marktforschung.

    Verarbeitet werden Internet-Protokolldaten, wie IP-Adresse, Zugangsdaten, Typ und Version des Betriebssystems, der verwendete Web-Browser, installierter Plug-ins und andere Technologien der Geräte, über die auf das Internet zugegriffen wird; Informationen, wie Webseiten, Produkte und Dienstleistungen, die genutzt werden, Gerätekennungen (Mobile Advertising ID und Cookie-IDs).

    Die konkreten Verarbeitungszwecke der personenbezogenen Daten sind die zuvor unter Verwendungszwecke aufgeführten Zwecke 1, 7–9 und 13.

    Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen von Cookies, erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

    Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.gfk.com/de/datenschutzerklaerung

     Dynata (Datenverarbeitungspartner von RMSi)

    Wir nutzen Dynata, einen Dienst der Dynata, LLC, 5800 Tennyson Parkway, Plano, TX 75024, USA. Dynata dient uns zur Marktanalyse.

    Verarbeitet werden Informationen, die durch automatisierte Mittel gesammelt werden, einschließlich IP-Adresse, Zugangsdaten, Browsertyp, Betriebssystem, verweisende URLs, Informationen über Aktionen oder Aktivitäten, die auf einer Website durchgeführt werden, sowie Datum und Uhrzeit der Website-Besuche und Gerätekennungen (Mobile Advertising ID und Cookie-IDs).

    Die konkreten Verarbeitungszwecke der personenbezogenen Daten sind die zuvor unter Verwendungszwecke aufgeführten Zwecke 1, 7, 9, 13 und 14.

    Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen von Cookies, erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

    Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.dynata.com/privacy-policy/

    TTD (Datenverarbeitungspartner von RMSi)

    Wir nutzen TTD, einen Dienst der The Trade Desk Inc., Global Privacy Office 42 N. Chestnut St., Ventura, CA 93001, USA. TTD dient uns zur Ausspielung von Audiowerbung.

    Verarbeitet werden Cookie- und Gerätekennungen, Werbekennungen für mobile Geräte, IP-Adresse, Web-Browser-Verlauf über gesehene Werbeeinblendungen, aus dem Web-Browser-Verlauf abgeleitete Interesseninformationen, von Nutzern und Partnern gespeicherte und/oder verwendete Interesseninformationen, Standortinformationen und Browser- und Gerätetyp, Version und Einstellungen.

    Die konkreten Verarbeitungszwecke der personenbezogenen Daten sind die zuvor unter Verwendungszwecke aufgeführten Zwecke 1–4, 7, 10–14 und 16.

    Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen von Cookies, erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

    Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.thetradedesk.com/general/privacy-policy

    Xandr (Datenverarbeitungspartner von RMSi)

    Wir nutzen Xandr, einen Dienst der Xandr Inc., 28 West 23rd Street, Fl 4, New York, NY 10010, USA. Xandr dient uns als Werbetechnologie.

    Verarbeitet werden Browserinformationen (Art, Sprache, Browsereinstellungen und Cookie-Informationen), Geräteinformationen (Betriebssystemversion, Verbindungstyp, Gerätemarke, Gerätemodells, Gerätekennungen, wie z. B. IDFA oder AAID, und IP-Adresse), Standortinformationen (genaue Standortinformationen, wenn Standortdienste aktiviert wurden), Aktivitätsinformationen (z.B. Browserverlauf, Betrachtungsprotokoll, Suchprotokoll und Informationen über die Interaktion mit der Website, App oder Werbung, einschließlich der Zeit, zu welcher die Webseiten oder Apps besucht oder genutzt wurden und Aktivitäten im Spiel oder online (z.B. betrachtete Videos, betrachtete Webseiten), aus den Plattformdaten abgeleitete Rückschlüsse oder Zielgruppensegmentierung (z.B. individuelle Profile, Vorlieben, Eigenschaften und Verhaltensweisen), Informationen über geschaltete, angesehene oder angeklickte Werbung (einschließlich der Art der Werbung, wo die Werbung geschaltet wurde und ob darauf geklickt, die Webseite des Werbetreibenden besucht oder die App des Werbetreibenden heruntergeladen wurde) und Informationen über den Internetdienst (einschließlich Informationen darüber, welcher Internetdienstanbieter genutzt wird).

    Die konkreten Verarbeitungszwecke der personenbezogenen Daten sind die zuvor unter Verwendungszwecke aufgeführten Zwecke 1–4, 7, 10–12, 14 und 16.

    Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen von Cookies, erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

    Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.xandr.com/privacy/platform-privacy-policy/

    Adobe Advertising Cloud (Datenverarbeitungspartner von RMSi)

    Wir nutzen Adobe Advertising Cloud, einen Dienst der Adobe Systems Software Ireland Limited, 4-6 Riverwalk, Citywest Business Campus, Dublin 24, Irland. Adobe Advertising Cloud dient uns als Advertising-Plattform mit integrierten Messungs-, Personalisierungs-, Content-Mangement- und Werbelösungen.

    Verarbeitet werden das Nutzungsverhalten auf den Websites, Apps oder Social-Media-Seiten, Web-Browsing-Aktivitäten, die URL der Webseite über welche der den Nutzer auf die Website des Unternehmens gelangt ist bzw. die Websuche, die durchgeführt wurde und die den Nutzer auf die Website des Unternehmens geführt hat, Informationen über den Webbrowser und das Gerät (z.B. Gerätetyp, Browsertyp, Werbekennzeichen, Betriebssystem, Verbindungsgeschwindigkeit und Anzeigeeinstellungen), die (Teil-)IP-Adresse, Standortinformationen von dem mobilen Gerät oder Webbrowser, Profilinformationen aus sozialen Medien, Informationen, die der Nutzer auf der Website des Unternehmens, in der App oder bei der Interaktion mit den Social-Media-Seiten des Unternehmens zur Verfügung stellt und Erfolgsraten von Werbekampagnen.

    Die konkreten Verarbeitungszwecke der personenbezogenen Daten sind die zuvor unter Verwendungszwecke aufgeführten Zwecke 1–4, 7, 10–12 und 15.

    Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen von Cookies, erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

    Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.adobe.com/privacy/experience-cloud.html

    DV360 (Datenverarbeitungspartner von RMSi)

    Wir nutzen DV360, einen Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. DV360 dient uns zur Kampagnenverwaltung.

    Verarbeitet werden App-, Browser- und Gerätedaten (eindeutige Kennungen, Typ und Einstellungen des Browsers, Typ und Einstellungen des Geräts, Betriebssystem, Informationen zum Mobilfunknetz, wie den Namen des Mobilfunkanbieters und Telefonnummer sowie Versionsnummer der App), Daten über die Interaktion der Apps, Browser und Geräte mit den Diensten (z.B. IP-Adresse, Absturzberichte, Systemaktivitäten sowie Datum, Uhrzeit und Verweis-URL der Anfrage), Aktivitätsdaten (Suchbegriffe, angesehene Videos, Inhalte und Werbeanzeigen, Sprach- und Audiodaten bei der Nutzung von Audiofunktionen, Kaufaktivitäten, Personen, mit denen kommuniziert oder Inhalte ausgetauscht werden, Aktivitäten auf Websites und Apps von Drittanbietern, die Google Dienste nutzen und Chrome-Browserverlauf, der mit einem Google-Konto synchronisiert wurde), Standortdaten (GPS, IP-Adresse, Sensordaten des Geräts und Informationen über Objekte in der Nähe des Geräts, wie etwa WLAN-Zugriffspunkte, Funkmasten und Bluetoothfähige Geräte) und öffentlich zugängliche Informationen.

    Die konkreten Verarbeitungszwecke der personenbezogenen Daten sind die zuvor unter Verwendungszwecke aufgeführten Zwecke 1–7 und 9–14.

    Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen von Cookies, erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

    Weitere Informationen finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy

    MediaMath (Datenverarbeitungspartner von RMSi)

    Wir nutzen MediaMath, einen Dienst der MediaMath, Inc., Alice Lincoln, 4 World Trade Center, 45th Floor, New York, NY 10007, USA. MediaMath dient uns zum Kampagnenmanagement.

    Verarbeitet werden MediaMath ID (kann eine Cookie-ID, Mobile Advertising ID oder eine OTT-TV-Gerätekennung für Werbung sein), Angebotsanforderungs- und Impressionsdaten (z.B. IP-Adresse, ungenauer Standort (z.B. Land, Region, Postleitzahl), Browsertyp, Betriebssystem, Browsersprache und Internetdienstanbieter), Pixel und andere Kundendaten (z.B. Zeit, zu der die Webseite besucht wird, Webseiten-URL, IP-Adresse, Browsertyp, Betriebssystem, Art des verwendeten Geräts und Daten bezüglich der Aktivitäten, gehashte personenbezogene Daten, wie z.B. gehashte E-Mail-Adressen) und Segmentdaten von Drittanbietern und andere Daten von Drittanbietern (personenbezogene Daten von Drittpartnern, die es ermöglichen, die MediaMath-ID mit den Kennungen dieser Partner zu verknüpfen, sowie personenbezogene Daten, die verschiedene Geräte miteinander verknüpfen),

    Die konkreten Verarbeitungszwecke der personenbezogenen Daten sind die zuvor unter Verwendungszwecke aufgeführten Zwecke 1–4, 7, 10-16.

    Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen von Cookies, erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

    Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.mediamath.com/privacy-policy/

    TabMo (Datenverarbeitungspartner von RMSi)

    Wir nutzen TabMo, einen Dienst der TabMo SAS, 2 rue de Clichy, 75009 Paris, Frankreich. TabMo dient uns als Werbeplattform.

    Verarbeitet werden Mobile Advertising ID und Standortdaten (mit GPS-Position, wenn der Nutzer diesem zugestimmt hat).

    Die konkreten Verarbeitungszwecke der personenbezogenen Daten sind die zuvor unter Verwendungszwecke aufgeführten Zwecke 1–5, 7, 9–16.

    Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen von Cookies, erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

    Weitere Informationen finden Sie unter: http://static.tabmo.io.s3.amazonaws.com/privacy-policy/index.html

    Adform (Datenverarbeitungspartner von RMSi)

    Wir nutzen Adform, einen Dienst der Adform A/S, Wildersgade 10B, 1st floor, DK-1408 Kopenhagen, Dänemark. Adform dient uns als Werbeplattform.

    Verarbeitet werden Cookie ID, Mobile Advertising ID, Cross-Device IDs (eine Benutzer-ID, die von Adform unter Verwendung statistischer und probabilistischer Algorithmen generiert wird, um Geräte und Identifikatoren zu verknüpfen, die demselben Benutzer gehören), Partner-IDs (Adform tauscht pseudonyme IDs mit Partnern aus), Informationen über die Interaktion der Nutzer mit Anzeigen und digitalen Inhalten sowie über Aktivität auf Webseiten und innerhalb von mobilen Apps, einschließlich der Zeit der Interaktion oder Aktivität, der beteiligten Internetadressen und der in eine Suchmaschine eingegebenen Suchbegriffe, Typ des von einem Nutzer verwendeten Browsers und dessen Einstellungen, Gerätebetriebssystem, IP-Adresse und geografischer Standort (Stadt, Region, Postleitzahl) des Geräts, wenn es auf eine Website oder mobile App zugreift (abgeleitet aus abgeschnittenen IP-Adressinformationen oder abgeschnittenen GPS-Daten).

    Die konkreten Verarbeitungszwecke der personenbezogenen Daten sind die zuvor unter Verwendungszwecke aufgeführten Zwecke 1–4, 7 und 10–14.

    Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen von Cookies, erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

    Weitere Informationen finden Sie unter: https://site.adform.com/privacy-center/platform-privacy/product-and-services-privacy-policy/

    Active Agent (Datenverarbeitungspartner von Crossplan Deutschland und RMSi)

    Wir nutzen Active Agent, einen Dienst der ADITION technologies AG, Oststraße 55, 40211 Düsseldorf, Deutschland. Active Agent dient uns als Demand Side Platform (DSP).

    Verarbeitet werden Informationen über den Internetanschluss (Internetanbieter, Geschwindigkeit der Verbindung, Latenz), den Browser (Typ, Version, Sprache und Informationen über den Umgang des Browsers mit Cookies), das Endgerät (Betriebssystem, Spracheinstellungen, Marke, Kennnummern des Geräts, Mobile Advertising ID und die IP-Adresse des Geräts), die besuchte Webseite / App (Art und Typus der Webseite, Domain bzw. Name der App, technische Informationen über die Webseite einschließlich Referrer-URL sowie Datum und Uhrzeit des Aufrufs), das Nutzerverhalten auf der Webseite (Inhalte, die angesehen wurde, Betrachtungsdauer sowie welche Apps verwendet wurden), die Werbemittel (welche Werbemittel angezeigt wurden, ob die Werbung geklickt, die Webseite des Werbenden besucht oder die beworbene App heruntergeladen wurde), die Nutzerentscheidungen über Verarbeitungsvorgänge und, Standortinformationen.

    Die konkreten Verarbeitungszwecke der personenbezogenen Daten sind die zuvor unter Verwendungszwecke aufgeführten Zwecke 1–4, 7 und 9–16.

    Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen von Cookies, erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

    Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.adition.com/datenschutz-plattform/

     

    AdsWizz (Datenverarbeitungspartner von Crossplan Deutschland und RMSi)

    Wir nutzen AdsWizz, einen Dienst der AdsWizz Inc., 210 S. Ellsworth Avenue #1689, San Mateo, CA 94401, USA. AdsWizz dient uns zur Ausspielung von interessengerechter digitaler Werbung und deren Analyse.

    Verarbeitet werden user agent, Online-Identifikatoren (wie IP-Adresse, Cookie ID, Mobile Advertising ID (MAID) sowie daraus generierte „Listener ID“) sowie Standortdaten (mit GPS-Präzision). Weiter werden auch Nutzungsdaten gespeichert und zu Analysezwecken genutzt. Hierzu gehören: Anzahl der Impressionen, Anzahl der Klicks, Anzahl der exponierten Nutzer, Prozentsatz der wiedergegebenen Anzeigeninhalte sowie Art der Reaktion auf bestimmte Anzeigen.

    Die konkreten Verarbeitungszwecke der personenbezogenen Daten sind die zuvor unter Verwendungszwecke aufgeführten Zwecke 1–17.

    Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen bestimmter Cookies, erfolgt grundsätzlich mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Lediglich für das Setzen technisch notwendiger Cookies sowie funktioneller oder Performance Cookies zum Verwendungszweck 11 ist die Rechtsgrundlage unser berechtigtes Interesse an der zuverlässigen Bereitstellung unseres Online-Angebots gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

    Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.adswizz.com/our-privacy-policy/ oder in dem Consent-Management-Tool auf unserer Website. Sie können das Consent-Management-Tool auch über den Link am Ende unserer Datenschutzerklärung aufrufen. Hier können Sie Ihre Privatsphäre-Einstellungen bearbeiten und auch Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

    Emetriq (Datenverarbeitungspartner von Crossplan Deutschland und RMSi)

    Wir nutzen Emetriq, einen Dienst der emetriq GmbH, Vorsetzen 35, 20459 Hamburg, Deutschland. Emetriq dient uns zur Ausstrahlung interessenbasierter Werbung.

    Verarbeitet werden Cookie-ID, IDFA oder AdID, technische Parameter des Browsers (z.B. Browser-Kennung, Betriebssystem, Bildschirmauflösung, Geräteklassen, Gerätehersteller), Surfverhalten auf Partner-Seiten oder in Partner-Apps, in Form von URL und Referrer-URL, Keywords, gegebenenfalls Kundendaten (Werbemittelklicks, Kundenstatus etc.) sowie Daten aus Umfragen, welche zufällig ausgewählten Nutzern angezeigt werden.

    Die konkreten Verarbeitungszwecke der personenbezogenen Daten sind die zuvor unter Verwendungszwecke aufgeführten Zwecke 1–9 und 12–14.

    Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen von Cookies, erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Cookies und erhobenen Daten werden spätestens nach 180 Tagen gelöscht

    Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.emetriq.com/datenschutz/ (Abschnitt: emetriq Data Produkte) oder in dem Consent-Management-Tool auf unserer Website. Sie können das Consent-Management-Tool auch über den Link am Ende unserer Datenschutzerklärung aufrufen. Hier können Sie Ihre Privatsphäre-Einstellungen bearbeiten und auch Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

    Hinweis zum Consent-Tool der Usercentrics GmbH (Datenverarbeitungspartner von Crossplan Deutschland)

    Crossplan Deutschland setzt für uns auf dieser Website von uns beauftragt die Consent Management Platform Usercentrics der Usercentrics GmbH, Rosental 4, 80331 München ein. Es handelt sich hierbei um einen Dienst zur Verwaltung von Einwilligungen zur Einhaltung unserer gesetzlichen Verpflichtungen und zur Speicherung der Einwilligung.

    Genutzte Technologien sind Cookies und der lokale Speicher. Es werden folgende Daten erhoben: Datum und Uhrzeit des Besuchs, Geräteinformationen, Browser-Informationen, anonymisierte IP-Adresse, Opt-in- und Opt-out-Daten, Geräteinformationen.

    Rechtsgrundlage ist die Erfüllung der gesetzlichen Nachweispflicht in Bezug auf Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

    Weitere Informationen finden Sie unter: https://usercentrics.com/de/datenschutzerklaerung/

     

    Abschnitt 5: Hinweis zu Datenverarbeitung in den USA bzw. außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums durch Crossplan Deutschland, RMSi und ihrer Datenverarbeitungspartner

    Einige der genannten Dienstanbieter (u.a. AdsWizz Inc., Salesforce, A Million Ads, InStreamatic) haben ihren Sitz außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums in einem Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet. Dadurch besteht das Risiko, dass Ihre Daten von Behörden zu Überwachungszwecken verarbeitet werden, ohne dass Ihnen Rechtsbehelfe zustehen. Es wurden deshalb mit diesen Dienstanbietern Standarddatenschutzklauseln zur Sicherstellung eines angemessenen Datenschutzniveaus abgeschlossen, die Sie auf Wunsch bei uns einsehen können.

     

    Ihre Datenschutzeinstellungen:

    Falls Sie Ihre Datenschutzeinstellungen noch einmal überprüfen oder ändern möchten, können Sie das jederzeit hier tun:
    Datenschutz Einstellung

    >>> Ihre Rechte

     

  • Content Delivery Network

    Wir verwenden innerhalb unserer Website den Dienst CDN77 der DataCamp Limited (207 Regent Street London W1B 3HH, Vereinigtes Königreich), um eine moderne Gestaltung unserer Website zu ermöglichen. Durch ein CDN wird insbesondere die Ladezeit der Website-Inhalte oder bestimmter Inhalte verkürzt, indem z.B. Dateien von einem sehr schnellen Server gesendet werden, der möglichst nahe an Deinem Standort ist.

    Der CDN Dienstleister erhält dabei immer Deine IP-Adresse. Grundsätzlich zeichnet der CDN Anbieter aber keine Logfile-Daten auf. Logfile-Daten werden nur im Falle von Fehlern zur Fehleranalyse aufgezeichnet. Dabei wird die IP-Adresse nur anonymisiert gespeichert und das Logfile regelmäßig automatisiert gelöscht.

    Die Nutzung des CDN erfolgt zu Zwecken der modernen Gestaltung und der Optimierung der Ladegeschwindigkeiten unserer Website. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO dar.

    Weitere Informationen zu CDN77 erhältst Du unter https://www.cdn77.com/, die Datenschutzerklärung finden Sie unter https://www.cdn77.com/privacy-policy.

Hosting

  • DigitalOcean

    Wir verwenden DigitalOcean (Digital Ocean LLC, 101 Avenue of the Americas, 10th Floor, New York, NY 10013) als Cloud Computing Platform zur Skalierung unserer Applikationen. DigitalOcean hat sich dem US-EU-Datenschutzabkommen Privacy Shield unterworfen und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten.
    Weitere Informationen zur Datensicherheit kannst Du hier entnehmen: https://www.digitalocean.com/security/gdpr/

  • Amazon Web Services (AWS)

    Wir setzen für Teile unserer Website Hosting-Dienste von AWS ein. Anbieter ist die Amazon Web Services EMEA SARL, 38 Avenue John F. Kennedy, 1855 Luxemburg (nachfolgend: AWS).
    Wenn Du unsere Website besuchst, werden Deine personenbezogenen Daten auf den Servern von AWS verarbeitet. Hierbei können auch personenbezogene Daten an das Mutterunternehmen von AWS in die USA übermittelt werden. Die Datenübertragung in die USA wird auf die EU-Standardvertragsklauseln gestützt. Details findest Du hier:
    https://aws.amazon.com/de/blogs/security/aws-gdpr-data-processing-addendum/

    Weitere Informationen entnimmst Du der Datenschutzerklärung von AWS: https://aws.amazon.com/de/privacy/?nc1=f_pr.

    Die Verwendung von AWS erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer möglichst zuverlässigen Darstellung unserer Website. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.
    Abschluss eines Vertrages über Auftragsverarbeitung

    Wir haben einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit AWS geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleistet, dass AWS die personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet.

  • platform.sh

    Die von uns bei unserem Hosting-Provider in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen unseres Online-Angebots: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen. Hierbei verarbeiten wir bzw. unser Hosting-Provider Kontaktdaten (bei E-Mail-Kontakt: E-Mail-Adresse), Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Nutzern dieses Onlineangebotes auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO.

    Wir bzw. unser Hosting-Provider erfassen mit jedem Aufruf unseres Onlineangebots durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die (1) verwendeten Browsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (3) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), (4) die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, (5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, (6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), (7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und (8) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

    Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen ziehen wir bzw. unser Hosting-Provider keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um (1) die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, (2) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie (3) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Die Daten der Server-Logfiles werden getrennt von etwaigen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

    Zugriffs- und Sicherheitsprotokolle auf Systemebene werden von dem von uns eingesetzten Dienst https://platform.sh/ zu Diagnosezwecken gepflegt. Diese Protokolle sind für uns nicht zugänglich. Diese Protokolle werden für mindestens 6 Monate und höchstens 1 Jahr aufbewahrt. Protokolle auf allgemeiner Systemebene werden für mindestens 30 Tage und höchstens 1 Jahr aufbewahrt.

Aktionen und Kontaktformular

Sofern Du uns, z. B. im Rahmen von Aktionen und Gewinnspielen Deine Einwilligung gem. Art 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zur weitergehenden Verarbeitung Deiner Daten gegeben hast, lautet Deine Einwilligungserklärung wie folgt: "Ich bin damit einverstanden, dass die Radio L12 GmbH & Co KG meine personenbezogenen Daten (Name, Adresse, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse; Telefonnummer; Teilnahme an dieser Aktion; Informationen, die ich bei Aktionen selbst preisgebe; Nutzungsverhalten auf den Websites und den Apps von DIE NEUE 107.7) auch über die Durchführung des Gewinnspiels hinaus zu eigenen geschäftlichen Zwecken, nämlich Werbung für eigene Angebote und Angebote von Kunden von der Radio L12 GmbH & Co KG und zur Aussteuerung von Werbung in Digitalangeboten der Radio L12 GmbH & Co KG, verarbeitet und nutzt. Die Radio L12 GmbH & Co KG darf meine Daten zusammen mit anderen Daten nutzen und verarbeiten, die sie zu meiner Person im Rahmen der Nutzung von Angeboten der Radio L12 GmbH & Co KG speichert. Die Einwilligung zur Verarbeitung und Nutzung meiner Daten durch die Radio L12 GmbH & Co KG kann ich jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen."  
Diese Daten geben wir nicht ohne Deine Einwilligung weiter. Deine personenbezogenen Daten werden grundsätzlich gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die erhobenen personenbezogenen Daten zur Aktion werden gelöscht, sobald die Aktion vorbei ist und eine zeitnahe Kontaktaufnahme mit den Gewinnern/Teilnehmer stattgefunden hat oder erfolglos war. Eine fortgesetzte Verarbeitung erfolgt nur, sofern sie im Rahmen einer sich ergebenden Anbahnung und Abwicklung eines Vertrages bzw. zur Erfüllung sich ergebender vertraglicher Zwecke erforderlich ist.

Kontaktformular:

Wenn Du uns per Kontaktformular oder E-Mail Anfragen zukommen lässt, werden Deine Angaben aus dem Anfrageformular bzw. Ihrer E-Mail inklusive der von Dir dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir in keinem Fall ohne Deine Einwilligung weiter. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO sowie ggf. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Deine Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages abzielt. Deine Daten werden nach abschließender Bearbeitung Deiner Anfrage gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Datenweitergabe und Empfänger

Eine Übermittlung Deiner personenbezogenen Daten an Dritte findet nicht statt, außer
- wenn wir in der Beschreibung der jeweiligen Datenverarbeitung explizit darauf hingewiesen haben. 
- wenn Deine ausdrückliche Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO dazu erteilt hast, 
- die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Du ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Deiner Daten hast, 
- im Falle, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht und 
- soweit dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Dir erforderlich ist.
Wir nutzen darüber hinaus für die Abwicklung unserer Services externe Dienstleister, die wir sorgfältig ausgewählt und schriftlich beauftragt haben. Sie sind an unsere Weisungen gebunden und werden von uns regelmäßig kontrolliert. Mit welchen wir erforderlichenfalls Auftragsverarbeitungsverträge gem. Art. 28 DSGVO geschlossen haben. Diese sind Dienstleister für das Webhosting, den Versand von E-Mails sowie Wartung und Pflege unserer IT-Systemen usw. Die Dienstleister werden diese Daten nicht an Dritte weitergeben.

Datenschutz
Datenschutz

Newsletter

Wenn Du den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchtest, benötigen wir von Dir eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden bist. Weitere Daten als Deine Email Adresse, Vor- und Nachname werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter.

Für den Versand des Newsletters verwenden wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Dies bedeutet, dass wir Dir erst dann unseren Newsletter per E-Mail zusenden, wenn Du uns ausdrücklich bestätigt hast, dass Du in den Versand von Newslettern einwilligst. Du erhältst dafür im ersten Schritt eine E-Mail mit einem Link, über den Du bestätigen kannst, dass Du als Inhaber der entsprechenden E-Mail-Adresse künftig Newsletter erhalten willst. Mit der Bestätigung erteilst Du uns Deine Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, dass wir Deine personenbezogenen Daten zu Zweck des gewünschten Newsletterversands nutzen dürfen.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters kannst Du jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter.

Google Dienste

Unsere Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sogenannte Cookies. Das sind Textdateien, die auf Deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Dich ermöglicht. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Deine Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt, wodurch eine Personenbeziehbarkeit ausgeschlossen werden kann. Google Inc. mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet. Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO bzw. § 15 Abs. 3 TMG auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Deine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzungsbedingungen von Google Analytics und Informationen zum Datenschutz können über die folgenden Links abgerufen werden: https://www.google.com/analytics/terms/de.html sowie unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Deiner Browser-Software verhindern; wir weisen Dich jedoch darauf hin, dass Du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen kannst. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Du das unter URL https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plug-in herunterlädst und installierst.

Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics findest Du in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Unsere Website verwendet Google AdSense. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google Inc., Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, zur Einbindung von Werbeanzeigen. Google AdSense verwendet Cookies. Dies sind Dateien, durch deren Speicherung dem PC Google die Daten Ihrer Benutzung unserer Website analysieren kann. Zudem werden bei Google AdSense zusätzlich Web Beacons verwendet, nicht sichtbare Grafiken, die es Google ermöglichen, Klicks auf dieser Website, den Verkehr auf dieser und ähnliche Informationen zu analysieren.
Die über Cookies und Web Beacons erhaltenen Informationen, Deine IP-Adresse sowie die Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google mit Standort in den USA übermittelt und dort gespeichert. Google wird diese gesammelten Informationen möglicherweise an Dritte weitergeben, wenn dies gesetzlich erforderlich ist oder Google gegenüber Dritten die Datenverarbeitung in Auftrag gibt. Allerdings wird Google Deine IP-Adresse zusammen mit den anderen gespeicherten Daten zusammenführen.

Die Speicherung von AdSense-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.
Du kannst die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Deiner Browser Software verhindern; wir weisen Dich jedoch darauf hin, dass Du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen kannst. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogene Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Du das unter dem folgenden verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Du kannst das Cookie auch über diesen Link deaktivieren.
Google LLC mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.
Weitere Informationen zu Google Adsense finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google

Unsere Homepage nutzt über eine Schnittstelle den Online-Kartendienstanbieter Google Maps. Anbieter des Kartendienstes ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland. Zur Nutzung der Funktionalitäten von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Nutzung des Kartendienstes Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unseres Online-Angebots und an der einfacheren Auffindbarkeit der von uns auf der Website angeführten Adressen. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.
Opt-out

Neben Google Ads Conversion nutzen wir die Anwendung Google Remarketing. Hierbei handelt es sich um ein Verfahren, mit dem wir Sie erneut ansprechen möchten. Durch diese Anwendung können Ihnen nach Besuch unserer Website bei Ihrer weiteren Internetnutzung unsere Werbeanzeigen eingeblendet werden. Dies erfolgt mittels in Ihrem Browser gespeicherter Cookies, über die Ihr Nutzungsverhalten bei Besuch verschiedener Websites durch Google erfasst und ausgewertet wird. So kann von Google Ihr vorheriger Besuch unserer Website festgestellt werden. Eine Zusammenführung der im Rahmen des Remarketings erhobenen Daten mit Ihren personenbezogenen Daten, die ggf. von Google gespeichert werden, findet durch Google laut eigenen Aussagen nicht statt. Insbesondere wird laut Google beim Remarketing eine Pseudonymisierung eingesetzt. 

Hiermit möchten wir unsere Produkte bestmöglich an den tatsächlichen Bedarf anpassen. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen nehmen wir nicht vor. 

Wir verwenden auf dieser Website den Google Tag Manager der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. 

Durch dieses Tool können Tags (quasi Schlagwörter, welche in HTML-Elemente eingebettet werden) aus anderen Tools zentral implementiert und verwaltet werden. Es werden keine eigenen Tags oder Cookies gesetzt. Das Tool kann dafür eingesetzt werden, Tags auszulösen, welche möglicherweise personenbezogene Daten erfassen können. Genauere Angaben finden Sie hierzu in den jeweiligen Abschnitten dieser Datenschutzerklärung. 

Wenn Sie auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen haben, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit dem Google Tag Manager implementiert werden. 

Durch den Einsatz des Google Tags Managers können wir anhand der ausgelösten Tags automatisch nachvollziehen, welchen Button, Link oder welches personalisierte Bild Sie aktiv angeklickt haben und können möglicherweise basierend hierauf vorher festgelegte Aktivitäten (z.B. Zählen der gesamten Klicks auf einen bestimmten Links) auslösen. 

Datenschutz in den sozialen Medien

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein sehr wichtiges Anliegen. Im Folgenden finden Sie Informationen zum Umgang mit Ihren Daten, die durch Ihre Nutzung unserer Social Media-Auftritte auf sozialen Netzwerken und Plattformen erfasst werden. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt entsprechend den gesetzlichen Regelungen.

  • Anbieter

    1. Facebook Fanpage

    1.1 Verantwortliche Stelle

    Für den Fall, dass die uns von Ihnen übermittelten Daten auch oder ausschließlich von Facebook verarbeitet werden, ist neben uns oder an unserer Stelle die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland, Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Sinne der DSGVO. Hierfür haben wir mit Facebook eine Vereinbarung gemäß Art. 26 DSGVO über eine gemeinsame Verantwortlichkeit bei der Verarbeitung von Daten (Controller Addendum) geschlossen. In dieser Vereinbarung wird festgelegt, für welche Datenverarbeitungsvorgänge wir bzw. Facebook verantwortlich sind, wenn Sie unsere Facebook-Fanpage besuchen. Diese Vereinbarung können Sie unter folgendem Link einsehen.

    Möchten Sie als Besucher der Seite von Ihren Rechten (Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde, Widerspruch bzw. Widerruf) Gebrauch machen, können Sie sich sowohl an Facebook als auch an uns wenden.

    Sie können Ihre Werbeeinstellungen selbstständig in Ihrem Nutzer-Account anpassen. Klicken Sie hierzu auf folgenden Link und loggen Sie sich ein.
    Weitere Details entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Facebook.

    1.2 Datenschutzbeauftragter von Facebook

    Zur Kontaktaufnahme mit dem Datenschutzbeauftragten von Facebook können Sie das von Facebook bereitgestellte Online-Kontaktformular unter folgendem Link verwenden.

    1.3 Datenverarbeitung zu statistischen Zwecken mittels Seiten-Insights

    Facebook stellt sog. Seiten-Insights für unsere Facebook-Fanpage zur Verfügung. Hierbei handelt es sich um zusammengefasste Daten, die Aufschluss darüber geben, wie Personen mit unserer Seite interagieren. Seiten-Insights können auf personenbezogenen Daten basieren, die im Zusammenhang mit einem Besuch oder einer Interaktion von Personen auf bzw. mit unserer Seite und im Zusammenhang mit bereitgestellten Inhalten erfasst werden. Bitte beachten Sie, welche personenbezogenen Daten Sie über Facebook mit uns teilen. Ihre Daten können für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet werden, selbst wenn Sie nicht bei Facebook eingeloggt sind bzw. keinen Facebook-Account besitzen. So können z. B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenen Interessen der Nutzer Nutzerprofile erstellt werden. Die Nutzerprofile können wiederum verwendet werden, um z. B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Diese Datenerfassung erfolgt über Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ferner können in den Nutzerprofilen auch Daten, die unabhängig von den durch die Nutzer verwendeten Geräte sind, gespeichert werden; insbesondere, wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen und bei diesen eingeloggt sind. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der optimierten Darstellung unseres Angebots, der effektiven Information und Kommunikation mit den Kunden und Interessenten sowie in der gezielten Schaltung von Werbeanzeigen. Bitte beachten Sie, dass wir auf die Datenerhebung und die weitere Verarbeitung durch Facebook keinen Einfluss haben. Infolgedessen können wir keine Auskunft darüber geben in welchem Umfang, an welchem Ort und für welche Dauer die Daten von Facebook gespeichert werden. Weiterhin können wir keine Aussagen darüber treffen, inwieweit Facebook bestehenden Löschpflichten nachkommt, welche Auswertungen und Verknüpfungen mit den Daten seitens Facebook vorgenommen werden und an wen die Daten von Facebook weitergegeben werden. Wollen Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Facebook vermeiden, nehmen Sie bitte auf anderem Wege Kontakt mit uns auf.

    2. Sonstige Social Media-Anbieter

    2.1 Verantwortliche Stelle
    Werden Ihre personenbezogenen Daten von einem im Folgenden aufgezählten Anbieter verarbeitet, ist dieser Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Sinne der DSGVO. Für die Geltendmachung Ihrer Betroffenenrechte weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den jeweiligen Anbietern geltend gemacht werden können. Nur diese haben Zugriff auf die von Ihnen erhobenen Daten. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, wenden Sie sich gerne jederzeit an uns.

    Wir haben Onlinepräsenzen auf den Social Media-Plattformen folgender Anbieter:

    • Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07 Ireland
    • Instagram Inc., Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland
    • YouTube, Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland
    • XING SE, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland

    2.2 Datenschutzbeauftragter

    Hinweise zur Kontaktaufnahme mit dem Datenschutzbeauftragten der übrigen Social Media-Anbieter finden Sie hier:

    Bezüglich der Kontaktaufnahme mit dem Datenschutzbeauftragten zu Google+ und YouTube wenden Sie sich bitte an Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland.

  • Generelle Angaben auf Social-Media-Plattformen durch die Radio L12 GmbH & Co. KG

    1. Verantwortliche Stelle

    Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Sinne der DSGVO ist die folgende Stelle, soweit diese uns von Ihnen über eine der Social Media-Plattformen übermittelten Daten durch uns selbst verarbeitet werden:

    Radio L12 GmbH & Co. KG / DIE NEUE 107.7
    Königstraße 2
    70173 Stuttgart
    0711 163 55 0
    www.dieneue1077.de

    2. Unser Datenschutzbeauftragter

    Bei Anliegen zu Datenverarbeitungen, die durch uns als Verantwortlichen durchgeführt werden, erreichen Sie unseren Datenschutzbeauftragten unter folgenden Kontaktdaten:
    Michael Häußermann
    Vogelweg 16
    71404 Korb
    dsb@connetix.de

    3. Generelle Datenverarbeitungen auf den Social Media-Plattformen

    3.1 Datenverarbeitung zur Marktforschung und Werbung

    In der Regel werden personenbezogenen Daten auf der Unternehmensseite für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. Hierzu wird in Ihrem Browser ein Cookie gesetzt, welches es dem jeweiligen Anbieter ermöglicht, Sie wiederzuerkennen, wenn Sie eine Webseite besuchen. Mittels der gesammelten Daten können Nutzungsprofile erstellt werden. Diese werden dazu verwendet, innerhalb und außerhalb der Plattform Werbeanzeigen, die mutmaßlich Ihren Interessen entsprechen, zu schalten. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von Ihnen verwendeten Geräte gespeichert werden. Dies ist regelmäßig der Fall, wenn Sie ein Mitglied der jeweiligen Plattformen und bei dieser eingeloggt sind.

    3.2 Datenverarbeitung bei Kontaktaufnahme
    Wir selbst erheben personenbezogene Daten, wenn Sie z. B. per Kontaktformular oder durch einen Messenger-Dienst, wie den Facebook-Messenger, Kontakt zu uns aufnehmen. Welche Daten erhoben werden, hängt von Ihren Angaben sowie den von Ihnen angegebenen oder freigegebenen Kontaktdaten ab. Diese werden zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Die Daten geben wir in keinem Fall ohne Ihre Einwilligung an Dritte weiter. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO sowie ggf. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, falls Ihre Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages abzielt. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht, sofern dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Von einer abschließenden Bearbeitung gehen wir aus, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betreffende Sachverhalt abschließend geklärt ist.

    3.3 Datenverarbeitung zur Vertragsabwicklung
    Zielt Ihre Kontaktaufnahme über ein soziales Netzwerk oder eine sonstige Plattform auf den Abschluss eines Vertrags zur Lieferung von Waren oder zur Erbringung von Dienstleistungen mit uns ab, verarbeiten wir Ihre Daten zur Erfüllung des Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen bzw. zur Erbringung der gewünschten Leistungen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre Daten werden gelöscht, wenn sie zur Durchführung des Vertrags nicht mehr erforderlich sind oder feststeht, dass die vorvertraglichen Maßnahmen nicht zu einem dem Zweck der Kontaktaufnahme entsprechendem Vertragsabschluss führen. Beachten Sie, dass es jedoch auch nach Abschluss des Vertrags erforderlich sein kann,
    personenbezogene Daten unserer Vertragspartner zu speichern, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

    3.4 Datenverarbeitung aufgrund Einwilligung
    Werden Sie von den jeweiligen Anbietern der Plattformen um eine Einwilligung in die Verarbeitung für einen bestimmten Zweck gebeten, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

  • Datenweitergabe und Empfänger

    Bitte beachten Sie, dass durch die Nutzung der Social Media-Plattformen eine Datenverarbeitung außerhalb der EU und des Europäischen Wirtschaftsraums stattfinden kann, so dass das europäische Datenschutzniveau nicht zwingend gewährleistet werden kann. Die genannten Social Media-Anbieter mit Sitz in den USA sind für das US-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.
    Auf die Verarbeitung und den Umgang Ihrer personenbezogenen Daten durch die jeweiligen Anbieter haben wir keinen Einfluss. Ebenfalls liegen uns hierzu keine Angaben vor. Für weitere Informationen prüfen Sie bitte die Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters:

  • Ihre Rechte
  • Speicherdauer

    Die durch uns erhobenen personenbezogenen Daten werden von unserem System gelöscht, wenn Sie zu den bei Erhebung festgelegten Zwecken nicht mehr erforderlich sind oder Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch gemacht haben. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt. Auf die Speicherdauer Ihrer Daten, die von den Anbietern der sozialen Medien zu eigenen Zwecken gespeichert werden, haben wir keinen Einfluss. Für Einzelheiten dazu informieren Sie sich bitte direkt bei diesen.

Deine Rechte
Deine Rechte

Änderungen unserer Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung erforderlichenfalls unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften anzupassen bzw. zu aktualisieren. Auf diese Weise können wir sie den den aktuellen rechtlichen Anforderungen anpassen und Änderungen unserer Leistungen berücksichtigen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren Besuch gilt die jeweils aktuellste Fassung.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Hinweise

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Ihre Datenschutzeinstellungen:

Falls Sie Ihre Datenschutzeinstellungen noch einmal überprüfen oder ändern möchten, können Sie das jederzeit hier tun:
Datenschutz Einstellung

Stand: Mai 2021