Dein Urlaub in Spanien: Diese 7 Orte darfst du nicht verpassen

Spanien ist eines der beliebtesten Urlaubsziele der Deutschen und sollte von Euch bei der Urlaubsplanung nicht übersehen werden. Schließlich ist Spanien unglaublich vielfältig und hat mehr zu bieten als nur schöne Strände. Eine vielfältige Inselwelt mit den Kanaren und den Balearen, bergiges Hinterland, quirlige Metropolen, verträumte Dörfer und viele verschiedene Kulturräume mit unterschiedlichen Küchen, Bräuchen und Traditionen prägen Spanien und machen das Land im Süden Europas zum perfekten Reiseziel für Euch. 

1. Barcelona

Barcelona ist die beliebteste Stadt Spaniens und zieht jedes Jahr rund 27 Mio. Touristen an. Vielen der rund 1,6 Mio. Einwohner der Stadt gefällt das nicht mehr so gut, aber die Touristenmassen lassen sich nicht aufhalten. Sie wollen die zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Stadt besuchen, an den Stadtstränden entspannen und die leckere Küche genießen. In Eurem Urlaub solltet ihr Euch diese Sehenswürdigkeiten nicht entgehen lassen:

•    Sagrada Família
•    Park Güell
•    Das Altstadtviertel Barri Gòtic
•    Den Hausberg Montjuïc mit Olympia-Stätten, Museen und Parks
•    Den Hafen
•    Den Barceloneta-Strand

Dein Urlaub in Barcelona

Am Strand liegen nicht nur viele Nachtclubs, sondern auch das Casino von Barcelona. Wer jedoch gerne lieber Online spielen möchte, der sollte sein Glück in einem seriösen Online Casino versuchen. Das 888casino ist seit Jahren ein Spitzenreiter in den Bereichen Casino-Angebot, Bonus & Sicherheit. 

Dein Urlaub in Andalusien

2. Andalusien

Andalusien ist die südlichste Region Spaniens und vollgepackt mit Kultur und Tradition wie zum Beispiel:

•    Flamenco
•    Tapas
•    Das maurische Erbe in Städten wie Granada, Sevilla oder Cordoba

Mit der Alhambra verfügt Andalusien in der Stadt Granada über ein absolutes Highlight, dass Ihr Euch während Eures Besuches nicht entgehen lassen dürft. Auch die Stadt Granada ist wunderschön. Berühmt ist Andalusien für seine weißen Dörfer, wie zum Beispiel Ronda oder Vejer de la Frontera. 

3. Teneriffa

Teneriffa ist die größte der Kanareninseln und bietet Urlaubern ganzjährig warmes Klima. Auf Teneriffa steht der höchste Berg Spaniens, der Vulkan Teide. Darüber hinaus lockt die Insel mit schroffen Küsten, vielen schwarzen Stränden, einem tiefblauen Meer und zahlreichen Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten. Besonders zum Karneval ist Teneriffa einen Besuch wert, in Santa Cruz gibt es immer im Februar/März Paraden, Kostüme, Tanz und viel Musik. 

4. Donostia-San Sebastián

Ganz im Norden an der Grenze zu Frankreich liegt das Baskenland. San Sebastián oder Donostia, wie es auf Baskisch heißt, ist eine der schönsten Städte der Region und liegt direkt am wilden Atlantik. Die Stadt ist die Hochburg der Sterneküche in Spanien, verfügt über eine romantische Altstadt, tolle Stadtstrände und jede Menge Flair. Aufgrund der Lage am Atlantik wird es im Sommer in San Sebastián nicht so heiß wie in anderen Landesteilen. Die frische Brise lockt viele Surfer an und auch Kulturinteressierte kommen in der Stadt im Norden auf ihre Kosten. 

Dein Urlaub auf Teneriffa
Dein Urlaub auf Ibiza

5. Ibiza

Ibiza gilt als die Nobelste der Balearen-Inseln und ist im Sommer bekannt für seine ausufernden Partys, die legendären Sonnenuntergänge und den entspannten Vibe. Dabei kann Ibiza mehr als nur Party: Der Norden der Insel ist deutlich weniger touristisch. Hier gibt es kleine Bergdörfer, jede Menge Landwirtschaft und wilde Küsten, die weniger von Sandstränden als von Felsen und rauer Brandung geprägt sind. Auch gibt es auf Ibiza noch einige Aussteiger-Kommunen und am Strand von Benirrás trommeln jeden Sonntag die Hippies. 

6. Madrid

Die Hauptstadt Spaniens darf bei Eurem Besuch des Landes natürlich nicht fehlen. Im Sommer wird es hier richtig heiß, da die frische Meeresbrise fehlt, dennoch ist die Stadt absolut reizvoll und pulsiert besonders nachts. Madrid ist bekannt für seine Partyszene, doch auch Freunde schöner Architektur, spannender Museen und schöner Parks kommen hier auf ihre Kosten. Madrid versprüht richtiges Hauptstadt-Flair, mit seinen 

•    breiten Boulevards, 
•    den vielen Shoppingmöglichkeiten 
•    sowie einer großen Gastroszene mit vielen guten Restaurants und Bars. 

7. Mallorca

Mallorca ist immer noch eines der beliebtesten Urlaubsziele der Deutschen. Aber auch für Familien ist die Insel interessant. Damit man für den Urlaub nichts vergisst, empfiehlt es sich, Urlaubs-Tipps vor dem Abflug zu beachten. Die Insel ist aber auch wirklich schön und hat mehr zu bieten als nur Ballermann und Party. Traumhafte Buchten, verwunschene Dörfer und das quirlige Palma laden nur zweieinhalb Flugstunden von Deutschland entfernt dazu ein, sich ganz und gar dem Urlaubsfeeling hinzugeben.  Wenn ihr Euch für Euren Sommerurlaub für Mallorca entscheidet, solltet ihr Euch am besten einen Mietwagen buchen. So lässt sich die Insel am besten erkunden.

Dein Urlaub auf Mallorca