Smartphones sind mehr als ein Luxusartikel

Was vor einigen Jahren als echter Luxus begann, ist heute eine Selbstverständlichkeit. Mehr als 2,5 Milliarden Menschen auf der Welt besitzen heute ein Smartphone. Ohne geht es, vor allem bei Jugendlichen, aber auch bei Businessmenschen, nicht mehr. Schnell noch ein Hotel buchen, bevor es zur nächsten Geschäftsreise nach Bangkok geht, der Freundin eine WhatsApp schicken, bevor man sie besucht oder Mama und Papa Bescheid geben, dass der Bus heute Verspätung hat. Das Smartphone hat keine allgemeine Nutzergruppe. Vielmehr wird heute fast jedermann von den digitalen Helferlein angesprochen. Doch was macht die Smartphones so attraktiv? Welche Gadgets sollten Sie sich nicht entgehen lassen?

Technologie im kompakten Format: Das Beispiel des Samsung Galaxy Note 9

Smartphones werden immer intelligenter, umfassender und somit auch teurer. Die immensen technologischen Errungenschaften, welche in den kleinen Geräten verbaut sind, machen das ein oder andere Handy zu einem echten Schatz. Am Beispiel des Samsung Galaxy Note 9 wird Jedem technisch versierten klar, dass sich die Hersteller immer mehr Mühe geben, den Nutzer zu überzeugen. Schließlich steht ein dauerhafter Konkurrenzdruck an, der einen technologischen Fortschritt von Handymodell zu Handymodell voraussetzt. 
Das Note 9 geht daher mit einem 6,4 Zoll Display einher, welches aus 2.960 x 1.440 Pixel besteht. Dank dieser Auflösung lassen sich die Fotos der Backkamera, welche mit 12 MP wunderschöne Schnappschüsse anfertigt, ansehen. Die Frontkamera geht mit sage und schreibe 8 MP einher. Vor einigen Jahren konnten die meisten Handys diese Kameraauflösung gerade einmal bei der Backkamera aufweisen. 
Zudem geht das Smartphone mit einem internen Speicher von 128 GB einher. Durch die stetig wachsenden Applikations-Angebote sowie deren Komplexität, ist dieser interne Speicher auch dringlich nötig. Achten Sie darauf, bei Bedarf auf eine SD-Karte zurückzugreifen. Das Galaxy Note 9 besitzt einen SD-Kartenslot, der die Aufnahme einer maximal 512 GB großen Speicherkarte zulässt. Somit haben Sie stets genügend Speicherplatz, um Videos, Bilder, Nachrichten und Applikationen abzuspeichern. 
Besonders wichtig für Vielsurfer und Businessmenschen. Das Smartphone ist LTE-fähig. Das bedeutet, dass Sie die unfassbar schnellen Internetdaten des Long Term Evolution nutzen können. Im Handumdrehen versenden oder empfangen Sie Daten, laden Webseiten und Videos. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie lange Videotelefonate führen möchten, Streamen oder stetig verfügbar sein wollen. 

Smartphones sind mehr als Luxusartikel
Smartphones sind mehr als Luxusartikel

Welches Zubehör brauchen Sie für Ihr Smartphone

Schutzfolie: Das nagelneue Handy in die Tasche geworfen und nicht mehr daran gedacht, dass auch der scharfe, spitze Schlüssel noch in dieser ist. Schon befindet sich ein tiefer Kratzer auf dem Display, der sich kaum mehr ausbessern lässt. Lediglich der Austausch des Displays bleibt Ihnen zur Instandsetzung noch übrig. Damit ein solches Ereignis nicht die Freude über das nagelneue Smartphone trübt, sollten Sie von Beginn an eine kratzfeste Folie auf das Display kleben. 

Polymermatten für das Auto: Um das Handy auch im Auto sicher mitzunehmen, dienen Polymermatten. Sie werden an einer beliebigen Stelle angeklebt und dienen dann dem Schutz vor dem Wegrutschen des Smartphones. Gerät das Smartphone ins Rutschen, kann es zu unschönen Folgen kommen. Schließlich kann eine steile Kurve dazu beitragen, dass Ihnen das Smartphone entgegen katapultiert wird, wodurch Sie sich erschrecken und einen Unfall verursachen

Eine Powerbank für alle Fälle: Heute haben die meisten Smartphones einen Akku, der lange Zeit, selbst bei starker Beanspruchung, ausharrt. Doch nicht immer ist gerade eine Ladegelegenheit in der Nähe, wenn der Akku rot aufblinkt. Daher sollten Sie sich zum Smartphone eine Powerbank kaufen. Diese gibt es in den unterschiedlichsten Stärken. Kleine Modelle genügen für ein bis drei Aufladungen, andre hingegen schaffen es, ihr Smartphone ganze zehn Mal wieder aufzuladen

Für Fotografen mit Anspruch: Längst sind die Zeiten vorbei, in denen Fotos nur noch mit einer Kamera gemacht werden konnte. Heute lassen sich auf die Smartphone Kameras meist hochwertige Aufsteck-Objektive anbringen. Im Handumdrehen wird aus der ansehnlichen Kamera des Smartphones ein echtes Handwerker-Werkzeug. Je nachdem welche Auflösung Sie wünschen, können Sie sich für kostengünstigere oder höherpreisige Aufsätze entscheiden. Achten Sie jedoch unbedingt auf die Kompatibilität der Anbringung mit Ihrem Smartphone. 

Damit Sie Ihre Schnappschüsse nicht nur auf dem Display begutachten können, sondern auch in gedruckter Qualität gibt es ein weiteres praktisches Gadget. Es handelt sich um einen mobilen Drucker, der kinderleicht über Bluetooth oder NFC-Funk mit dem Smartphone gekoppelt werden kann. Nachdem die Schnappschüsse im Smartphone gespeichert wurden, können Sie sie sofort ausdrucken. Sicherlich kommt der praktische mobile Drucker nicht an seinen großen Bruder, den Laserjetdrucker, heran. Doch für kleine Abzüge genügt es allemal.

Ausgefallen Telefonieren: Ob aus Langeweile oder aus Dringlichkeit: Wer gerne telefoniert, kennt das folgende Szenario: Es ist mitten im Winter und die Hände frieren bereits in den Taschen. Da macht es sicherlich keinen Spaß, die Handschuhe auszuziehen, um mühselig einen Anruf mit dem Smartphone abzusenden. Ein Unternehmen namens hi-Fun hat sich gegen diese Mühsamkeit etwas Besonderes ausgedacht. Nicht nur ein Handschuh, der das Touchdisplay bedienen kann, sondern der gleichzeitig noch den Anruf überträgt. Wie das gehen soll? 
Der Handschuh verfügt über einen Bluetooth Sender, der mit Ihrem Smartphone gekoppelt wird. Nun halten Sie Ihren Daumen als Hörmuschel und Ihren kleinen Finger als Mikrofon. Sprechen Sie einfach in den Handschuh hinein und hören Sie Ihren gegenüber durch den praktischen Fingerwärmer.