Die Teslaaktie

Tesla und die Rolle auf dem Aktienmarkt

Tesla und allen voran Elon Musk zählen derzeit zu den spannendsten Faktoren in der Entwicklung einiger Kurse auf dem Aktienmarkt. So war es Elon Musk jüngst mit seinem Bekenntnis zu den Kryptowährungen beziehungsweise zum Bitcoin, der den Kursanstieg der digitalen Währung in Kombination mit seinem großen Investment befeuerte. Ob er maßgeblich daran beteiligt war, dass der Bitcoin kurzzeitig die 50.000 US-Dollar Marke knackte, bleibt jedoch Spekulation. Generell geht es bei der Börse schließlich um Spekulationen. So schaltete sich auch jüngst Bill Gates ein, der die Entwicklung des Bitcoins überbewertet sieht. Er rät Kleininvestoren sogar davon ab in den Bitcoin zu investieren, da die derzeitigen Kursschwankungen für solche Leute auf Dauer nicht tragbar sind.  

Tesla als sicheres Unternehmen zu empfehlen

Die Teslaaktie
Die Teslaaktie

Der Rat vieler Experten geht in Richtung sichere Investments. In diesem Fall ist Elon Musk mit Tesla ebenfalls ein spannendes Feld, da Tesla laut einiger Experten zu den sicheren Anlagemöglichkeiten zählt. Zumindest bietet Tesla enormes Potential für die Zukunft. Vor allem die ständig geplanten Expansionen Teslas sind spannend für jeden Investor. 
Die Kursentwicklung der Tesla Aktie zeigt bei coincierge, dass es zwar aktuell ein wenig bergab geht, gesamt betrachtet dennoch langfristig zu empfehlen ist. Grund dafür ist, dass das Unternehmen einen hohen Stellenwert in der Gesellschaft hat und Musk für viele Menschen auch als eine Art Vorreiter gesehen wird. Zudem steht das Unternehmen Tesla für nachhaltige Energie, was derzeit ein wichtiges Thema ist. Die Kursschwankungen sehen viele Experten und der teils Unzuverlässigkeit des Unternehmens, indem die Herstellung und Auslieferung der Fahrzeuge sich stellenweise arg verzögern. Diese Kinderkrankheiten sind Tesla jedoch bewusst und man gelobt für das aktuelle Jahr Besserung. Ebenfalls plant man in diesem Jahr noch einmal kräftig zu expandieren.

Risikobereitschaft beim Bitcoin vorausgesetzt

Risikobereitschaft beim Bitcoin
Risikobereitschaft beim Bitcoin

Derzeit kann man nicht davon ausgehen, dass der Hype um Tesla per se abebbt. Zu konstant und solide steht das Unternehmen derzeit dar. Im Gegensatz dazu sind die Kryptowährungen, gerade für Kleininvestoren, nicht die konstanteste Alternative. Jedoch bietet der Bitcoin mitunter viel Potential und ist eher risikofreudigen Investoren anzuraten. Bei der Entwicklung sind sich selbst viele Experten uneins. Zu neu und unberechenbar ist das Feld rund um die Kryptowährungen. So raten zwar viele davon ab weiter in den Bitcoin zu investieren, wohingegen gleichzeitig aber große Unternehmen wie Tesla, PayPal und auch Facebook in diese digitalen Währungen einsteigen und diese sogar zeitnah implementieren wollen.