Fußball
Fußball
Newsupdate vom 18.06.24

Infos zur Europameisterschaft: Das ist heute wichtig!

12.07.2024, 19:40 Uhr

Nachrichten

2:06
Fußball
Fußball

Alles rund um die Europameisterschaft!

Bereits morgen bestreitet die Deutsche Fußballnationalmannschaft ihr erstes Gruppenspiel in Stuttgart. Ab 18 Uhr trifft das Team von Trainer Julian Nagelsmann auf Ungarn. Es ist das zweite Spiel der Gruppenphase. Im Laufe des Nachmittags wird die Mannschaft in Stuttgart eintreffen.

Über dem Stuttgarter Stadion und den Fan-Zonen in der Stuttgarter Innenstadt herrscht während der Fußball-EM eine Flugverbotszone. Das Steigenlassen von Drohnen in diesem Bereich stellt eine Straftat dar. Seit Beginn der EURO 2024 hat die Polizei eigenen Angaben zufolge bereits fünf Drohnen beschlagnahmt: drei am Sonntagabend beim Stadion und zwei am Freitag in der Innenstadt. Die Besitzerinnen und Besitzer der Drohnen wurden identifiziert und müssen mit einer Anzeige rechnen. Bisher hatten die Drohnenflüge keinen kriminellen Hintergrund, berichtet die Polizei. Offenbar sind viele Menschen nicht über die Flugverbotszone informiert.

 

 

 

Meer Wasser
Meer Wasser

In Heilbronn muss Trinkwasser abgekocht werden

In Hardthausen-Kochersteinsfeld und Gundelsheim-Böttingen (beide im Kreis Heilbronn) müssen die Bürgerinnen und Bürger das Trinkwasser abkochen, bevor sie es zum Zähneputzen, Kaffeekochen und Gemüsewaschen verwenden. Dies gilt auch für die Zubereitung von Babynahrung. Der Grund hierfür sind Verunreinigungen mit Koli-Bakterien, die im Trinkwasser entdeckt wurden. Die Ursache dieser Verunreinigungen ist noch unbekannt.

Bodensee
Bodensee

Einmal längs durch den Bodensee schwimmen!

Den Bodensee einmal komplett in seiner Länge durchzuschwimmen: Das hat Iris Ashman in 30 Stunden und 18 Minuten vollbracht. Am Sonntagmittag begann die 60-jährige Deutsche in Bodman (Kreis Konstanz) ihre Schwimmreise, und am frühen Montagabend gegen 18:06 Uhr erreichte sie das Ufer in Bregenz in Vorarlberg. Ashman ist die erste Deutsche, die die Längsdurchquerung des Bodensees über etwa 60 Kilometer nach den aktuell gültigen Regeln geschafft hat.