Bahn
Bahn
Newsupdate vom 03.07.24

Das Deutschlandticket in Zahlen: Das ist heute wichtig!

13.07.2024, 02:20 Uhr

Nachrichten

2:06
Deutsche Bahn Logo DB
Deutsche Bahn Logo DB

Deutschlandticket führt zu mehr Fahrten in BW!

Das Deutschlandticket hat 2023 in Baden-Württemberg zu einem Anstieg der Fahrgastzahlen im Regionalverkehr der Bahn geführt, wie die Landesregierung feststellt. Ab der Einführung im Mai 2023 stieg die Nachfrage merklich an, schreibt das Verkehrsministerium in einer Antwort auf eine gemeinsame Anfrage der Grünen-Fraktion und der CDU-Fraktion im Landtag. "Die Nachfragewerte der zweiten Jahreshälfte 2023 lagen gut 20 Prozent über den Werten des zweiten Halbjahres 2019 vor der Pandemie." Auf einigen Strecken in Baden-Württemberg haben sich die Nutzerzahlen im zweiten Halbjahr 2023 im Vergleich zum ersten Halbjahr fast verdoppelt, beispielsweise auf der Linie Karlsruhe-Stuttgart-Aalen. Die Strecke von Stuttgart über Ulm nach Friedrichshafen verzeichnete einen Anstieg um 35 Prozent. Es gibt mehrere Hinweise darauf, dass das Deutschlandticket der Haupttreiber für diesen Anstieg ist, so das Ministerium. Auf kurzen Strecken stieg die Nachfrage jedoch nicht so stark wie auf längeren Distanzen. So verzeichnete der Seehas, der zwischen Engen und Konstanz verkehrt, einen Rückgang der Fahrgastzahlen um vier Prozent. Auch auf mehreren Strecken rund um Offenburg waren fünf Prozent weniger Fahrgäste unterwegs.

Stuttgart Hauptbahnhof S21
Stuttgart Hauptbahnhof S21

Erste Lichtaugen in Stuttgart im Hauptbahnhof fertig

Die ersten Bauarbeiten an den 27 sogenannten Lichtaugen des milliardenschweren Projekts Stuttgart 21 sind weitgehend abgeschlossen. Diese Lichtaugen sollen Tageslicht in die unterirdischen Bahnsteige bringen. "Bereits während des Baus wird klar, welche herausragende Bahnhofsarchitektur hier entsteht", sagte Olaf Drescher, Vorstandsvorsitzender der Stuttgart 21-Projektgesellschaft, bei der gestrigen Präsentation. Die Lichtaugen sind dabei integrale Bestandteile eines Projekts, das weit über den Bau eines neuen Bahnhofs hinausgeht.

EM Stuttgart Stadion UEFA EURO2024
EM Stuttgart Stadion UEFA EURO2024

Europameisterschaft: Viertelfinale!

Die EURO 2024 in Deutschland schreitet zügig voran - jetzt liegt das Achtelfinale schon hinter uns und das Viertelfinale steht bevor. Mit der Türkei und den Niederlanden sind gestern die beiden letzten Mannschaften in die nächste Runde eingezogen. Die Türken gewannen mit 2:1 gegen Österreich und treffen im Viertelfinale auf die Niederländer, die zuvor mit 3:0 gegen Rumänien siegten. Heute und morgen ist spielfrei. Weiter geht es dann am Freitag - dann trifft ab 18 Uhr in Stuttgart die deutsche Mannschaft auf Spanien.