Telefon
Telefon
Lokalnachrichten

Achtung - Neue Welle von Anrufen falscher Polizeibeamter

01.07:Wie die Betrüger vorgehen und wie Du am besten reagierst, findest Du hier.

Aktuell gibt es in den Landkreisen Ludwigsburg und Böblingen eine neue Welle von Anrufen falscher Polizeibeamter.

Die Telefonbetrüger versuchen insbesondere ältere Menschen um ihr Erspartes zu bringen. Dabei geben sie sich als Polizeibeamter aus und berichten von einem Einbruch in der Nähe. Anschließend erkundigen sie sich über das Vermögen und die Wertsachen im Haus und bieten an, es in Verwahrung zu nehmen. 

Wie handle ich richtig?

- Nicht unter Druck setzen lassen. Polizeibeamte, Staatsanwälte, oder andere Amtspersonen würden niemals bei Dir anrufen und nach Deinem bestehenden Vermögen fragen.

- Händige fremden Personen niemals Geld oder Wertsachen aus.

- Notiere die angezeigte Telefonnummer, den angeblichen Namen und die angebliche Dienststelle des Anrufers und leg dann auf. 

- Nehme Kontakt mit der bekannten Polizeidienststelle in Deiner Nähe auf. Die 110 geht auch. Achtung: Benutze nicht die Rückruftaste, da Du sonst wieder beim Täter landest.

- Lass Dich nicht von der Telefonnummer täuschen, die scheinbar mit der Telefonnummer einer Polizeidienststelle übereinstimmt, oder wie eine Notrufnummer aussieht - diese Anzeige kommt durch technische Manipulationen der Betrüger zustande, die tatsächlich von einem ganz anderen Anschluss anrufen.

 

Höre Dir hier das Interview dazu mit der Polizei an

00:00