Mit Musik Geld verdienen

Mit Musik Geld verdienen

Diese Möglichkeiten hast Du...

Mit Musik Geld zu verdienen ist heutzutage nicht mehr so einfach. Doch wer flexibel und einfallsreich ist, dem gelingt auch das. Denn Geld mit Musik zu verdienen, ist zwar schwer geworden aber nicht unmöglich. Diese Möglichkeiten hast du.

 

GEMA

Sobald deine Musik im Radio oder auf Bühnen gespielt wird oder sie als Tonträger beziehungsweise Download erhältlich ist, melde dich bei der GEMA an. Das hilft dir dabei, mit Musik deinen Lebensunterhalt zu verdienen. Für professionelle Komponisten und Lieder-Texter ist die GEMA ein Muss. Die GEMA gehört zu den weltweit größten Autorengesellschaften für musikalische Werke und sorgt dafür, dass auch bei dir jedes Jahr mehr Geld in die Kasse kommt. Die Anmeldung ist jedoch kostenpflichtig aber lohnt sich auf jeden Fall für professionelle Musiker.

Als Mitglied der GVL

Wirst du für Konzerte oder Tourneen gebucht oder spielst du in Studios Aufnahmen für fremde Produktionen ein? Dann solltest du dich bei der GVL anmelden. Die Mitgliedschaft ist kostenfrei. Du bekommst Anteile für Gigs oder Produktionen, an denen du als Musiker mitgewirkt hast.
 

Mit Musik Geld verdienen
Mit Musik Geld verdienen

Vermiete Deine Instrumente

Viele, die als Musiker arbeiten, kennen das: Das Studio, hochwertige Instrumente und sonstiges Equipment kosten viel Geld. Vor allem für Beginner kann das schon mal sehr teuer werden, zum Teil auch unbezahlbar. Wer die nötigen Instrumente und das Studio nicht gleich zahlen kann, sollte bei der günstigen Zinslage, wie sie aktuell herrscht, mal über einen Kredit nachdenken. Immerhin investierst du damit in deine Zukunft und je eher du anfängst, desto eher kannst du mit deiner Musik Geld verdienen. Wende dich dafür an Seiten wie https://www.kredit-zeit.de/ und such dir die besten Anbieter heraus. Sobald du alles Nötige hast, kannst du Studio und Instrumente an andere Musiker vermieten und damit zusätzliches Geld verdienen.

Songwriter

Es gibt Künstler, die überaus produktiv sind und viele Lieder schreiben. Wenn auch du zu dieser Art Künstler gehörst, wirst du bestimmt schon festgestellt haben, dass du nicht selbst alle Texte nutzen kannst. Verkauf sie daher an andere Künstler und erhalte über die GEMA Geld für Verwendung und Veröffentlichung.

Jingles

Wer Kontakt zu Radiostationen hat, kann Jingles und Einspieler produzieren und verdient damit gutes Geld. Wie du Kontakt zu Radiosendern aufbaust, erfährst du in diesem Artikel.

Merchandise

Merchandise Artikel werden gerade von jungen Künstlern oft unterschätzt. Zu unrecht, denn viele Bands verdienen damit mehr als mit dem Verkauf ihrer Alben und Singles. Um ein ordentliches Merchandising aufzubauen, benötigst du eine gute Idee und ein passendes Motiv, das du dann auf T-Shirts und Tassen drucken lässt. Es gibt dafür auch Anbieter im Netz, die das für dich kostenlos übernehmen, auf ihrer Seite die Sachen verkaufen und dich prozentual an den Einnahmen beteiligen. Für dich ist das eine weitere Möglichkeit für ein passives Einkommen. Verlinke den Shop auf deiner Homepage oder auf Social Media Kanälen.

Mit Musik Geld verdienen
Mit Musik Geld verdienen

Remix Producer

Als Musik- oder Tourmanager kümmerst du dich um alles rund um den Auftritt einer anderen Band. Du nimmst ihnen den Stress ab, so dass sie sich komplett auf den Auftritt konzentrieren können. Du kümmerst dich um auftretende Probleme rund ums Booking und bist auch sonst da, wenn etwas verrutscht. Du bist derjenige, der sich um einen reibungslosen Verlauf kümmert. Dafür bekommst du eine feste Gage oder wirst an den Einnahmen beteiligt.

Workshop & Tutorials

Wenn du dich mit einer bestimmten Sache extrem gut auskennst, kannst du auch mit Musik Tutorials und Workshops Geld verdienen. Fertige einen entsprechenden Film an, lasse ihn professionell in einzelnen Kapiteln schneiden und biete den Video Workshop als Download zum Verkauf an. Du kannst auch spezielle Tutorial-Plattformen für den Vertrieb nutzen.

Musikmanagement

Auch durch das Produzieren von Remixen fremder Songs kannst du dir etwas dazuverdienen. Manchmal bekommst du neben dem Rohmaterial auch noch eine Vorgabe, wie der Remix in etwa aussehen soll. Meist jedoch hast du völlig freie Hand und kannst deine Kreativität voll ausleben. Richte dafür am besten einen Onlineshop ein, wo Interessierte diesen Service einfach buchen können oder biete diesen Service per Auktion bei Ebay an.

Special Konzert DVD

Viele Musiker tun es bereits: Sie lassen den kompletten Live-Auftritt filmen und verkaufen ihn dann hinterher als Special Konzert DVD. Diese Art Merchandising ist bei Fans sehr beliebt, da sie sich so noch einmal ganz genau an den Auftritt erinnern können und das Event erleben, als wären sie gerade dabei.

Mit Musik Geld verdienen
Mit Musik Geld verdienen

Online Musik Portale

Stelle deine Alben und Singles in einen digitalen Store und damit anderen Menschen weltweit zur Verfügung. Damit machst du auf dich aufmerksam und deine Musik wird im Netz gefunden. Je größer die Fangemeinde, desto mehr verdienst du mit deiner Musik. Damit kannst du für ein gutes passives Einkommen sorgen. Auch Streaming Plattformen wie Spotify sind eine Möglichkeit.

Crowdfunding

Wenn dir das Geld für Albenproduktion, Studio oder Bühnenaufbau fehlt und du keinen Kredit aufnehmen möchtest, kannst du dich auch an einen Crowdfunding-Dienst wenden. Mit Hilfe von Spenden kann auf diese Art dein Projekt unterstützt werden.

VIP Abo Bereich

Kannst du etwas besonders Interessantes bieten, für das sich auch einige deiner Fans brennend interessieren? Dann ist das genau das Material, das in den VIP Abo Bereich auf deine Homepage gehört. Wenn du diesen Bereich gut pflegst und ständig erweiterst, kannst du damit ein festes monatliches Einkommen generieren.

Ticketverkauf

Verkaufe auf deiner Homepage Tickets für kommende Konzerte. Dafür kamst du Ticketsysteme nutzen, die du als PlugIn in deine Webseite integrierst. Auf diese Art verdienst du am Verkauf.