Till Lindemann Rammstein
Shutterstock
Till Lindemann Rammstein
Musiknews

Happy Birthday Till Lindemann

Seit zwei Jahrzehnten begleitet uns die Band Rammstein mit ihren skurrilen Musikvideos, skandalösen Auftritten und großartigen Stadionkonzerten. Heute feiert Till Lindemann seinen 59. Geburtstag.

So viele Fans und Anhänger die Band auch hat – sie hat auch einige Kritiker. Rammstein eckt in vielen Bereichen an. Viele finden die Videos der Band und die dazugehörige Musik skandalös, gewaltverherrlichend, ekelerregend und grotesk. Zeitweise wurden sogar ganze Alben auf den Index gesetzt. Trotzdem ist Rammstein eine der erfolgreichsten Bands aus Deutschland.

Till Lindemann ist das Gesicht der Skandalband und macht regelmäßig mit verrückten Schlagzeilen auf sich aufmerksam. Doch wusstest Du, dass er lange Zeit alleinerziehender Vater und fast bei Olympia war? 

  • Vater und Opa

    Der 1,84 Meter große Sänger heiratete früh, bereits mit 22 Jahren wurde er Vater einer Tochter, die er sieben Jahre alleine großzog. Doch sie blieb nicht das einzige Kind. Der Sänger bekam noch zwei Töchter und nach eigenen Angaben einen Sohn. Außerdem ist er bereits Opa.

  • Sophia Thomalla

    Über Till Lindemanns derzeitige Beziehung ist nichts bekannt. Keiner weiß, ob er derzeit überhaupt in festen Händen ist. Er ist nicht gerade für private Einblicke bekannt. Von 2011 bis 2015 war er mit der 30 jährigen Sophia Thomalla zusammen. Sie ist Moderatorin, Model und ebenfalls Sängerin. Die Beziehung endete, ihre Tattoos blieben allerdings. In ihrem Nacken steht weiterhin der Vorname ihres Ex Freundes und auf dem linken Unterarm ist groß das Gesicht von Till zu sehen.

  • Kindheit

    Till Lindemann wurde 1963 in Leipzig geboren. Allerdings wuchs er mit seiner sechs Jahren jüngeren Schwester Saskia Lindemann in einer kleinen Gemeinde in Mecklenburg-Vorpommern auf. Seine Eltern Werner und Brigitte Hildegard Lindemann schrieben beide. Sein Vater war in der DDR Kinderbuchautor und seine Mutter Journalistin. Till schreibt ebenfalls. Zum Beispiel veröffentlichte er zwei Gedichtbände.

  • Schwimmkarriere

    Till Lindemann ist nicht nur musikalisch, sondern auch sportlich. Er war auf einem Sportinternat und war sogar für die Olympischen Spiele nominiert. Er wurde siebter bei der Junioren-Europameisterschaft im Schwimmen über 1500 Meter für die DDR. Er sollte dann 1980 in Moskau bei den Olympischen Spielen antreten - dazu kam es aber nie, weil er sich zuvor unerlaubt aus seinem Hotel geschlichen hatte. Lindemann beendete seine Schwimmkarriere nach einer Verletzung komplett.

  • Patenonkel

    Der Frontsänger ist nach eigenen Angaben sogar Patenonkel eines Promikindes. Nämlich von Joey Kellys ältestem Sohn Luke, der 2000 geboren wurde. Er ist wie sein Vater Joey begeisterter Extremsportler.