Gott und Rock

Gott und Rock

DIE NEUE 107.7 Kirchensendung am Sonntag

Jeder glaubt an etwas

„Glauben tut doch jeder!“, sagt Benjamin Elsner aus unserer Kirchenredaktion. „Die Frage ist nur, woran?“ Manche glauben, im Leben gehe es darum, wer das fetteste Auto oder Handy hat. Andere glauben, dass Rockmusik und Kaffee göttlich sind.

Woran glauben Christen?

Christen glauben, dass das Leben ein Geschenk Gottes ist. Aber glauben sie das auch, wenn gerade alles schief geht? Auf solche Fragen Antworten zu finden, findet Benjamin spannend. Vor allem weil es bei Glaubensthemen nicht nur um die Seele und ewige Wahrheiten geht, sondern auch um Erfahrungen.

An welchen Gott glauben Christen?

Trotz aller Unterschiede durch Bibelverständnis, Kultur, Stil der Predigt oder Auswahl der Lieder in Gottesdiensten, eint alle Christen der Glauben an einen Gott als Vater. Ein Gott, der jeden liebt und dem egal ist, ob wir katholisch, evangelisch, freikirchlich oder anders religiös an ihn glauben. Für Gott ist nicht entscheidend, was wir verdienen, ob wir in die Kirche gehen, auf Gospel oder auf Rock und Pop stehen. Seine Liebe unterscheidet nicht mal zwischen Schwerverbrechern und Mutter-Theresa-Typen.
Eine Liebe für die wir nichts tun müssen, aber die verändert. Wie? – Darüber berichten wir bei DIE NEUE 107.7 Gott und Rock.

Jeden Sonntag
08 - 10 Uhr

Gott und Rock wird ökumenisch verantwortet von den kirchlichen Agenturen:

Die Themen und Berichte der nächsten Sendung findet ihr ab Donnerstag hier:

Ein bisschen wie Rotary-Club auf katholisch - der Deutsche Orden

Schwarzes Kreuz auf weißem Grund – das ist das Erkennungszeichen des Deutschen Ordens. Schwarz und weiß, wie die Farben von Preußen, wo der Orden lange eine wichtige Rolle gespielt hat. Aber der Deutsche Orden war nicht nur dort tätig, sondern viele Jahrhunderte auch im Südwesten, u.a. mit der Deutschordenszentrale in Bad Mergentheim. Im Deutschordensmuseum erzählt eine große Ausstellung die Ordensgeschichte.

Beitrag nochmal hören


Der International United FC Winnenden - ein kunterbuntes Fußballteam

Mitte August - endlich rollt der Fußball auch wieder in der 1. Liga. Die Jungs vom International United FC Winnenden kicken zwar nicht in der Bundesliga, trotzdem ist der Club der evangelischen Paulinenpflege ziemlich erfolgreich: Wenn es darum geht, unterschiedliche Jugendliche zusammenzubringen. Am Sonntagmorgen stellen wir das besondere Fußballteam näher vor.

Beitrag nochmal hören


Arzt aus Baden-Württemberg hilft Flüchtlingen in Nigeria

Seit Jahren versetzt die islamistische Terrorgruppe Boko Haram Nigeria in Angst und Schrecken. In Flüchtlingslagern suchen die Menschen Schutz. Der Stuttgarter Arzt und Kirchengemeinderat Matthias Felsenstein will den Opfern helfen und versucht, ein kleines Krankenhaus aufzubauen. Denn der Terror ist nur eines von vielen Problemen in der Region. (Foto: Matthias Felsenstein)

Beitrag nochmal hören


Aus Sand gemalt

Es ist vergängliche Kunst: Sandmalerei. Auf einer von unten beleuchteten Glasscheibe wird Sand mit den Händen gewischt, geschoben und gestreut. Dabei entstehen einzigartige Bilder. Conny Klement malt sogar ganze Geschichten, biblische Geschichten. Sie erzählt, warum ihr das wichtig ist.  

 

Beitrag nochmal hören


Gemeinsam gärtnern, essen und feiern: Interkultureller Garten in Aalen

In der Fremde wieder Heimat finden? Mit fremden Menschen zusammen gärtnern und sich am Ende nicht mehr fremd sein? In Aalen gibt es den ältesten Interkulturellen Garten Baden-Württembergs. Wir haben uns angeschaut, wie das funktioniert und was es in dem Garten alles zu entdecken gibt. Mehr dazu bei uns am Sonntagmorgen!

Beitrag nochmal hören


So klingt Kirche: Weihwasser

Wie klingt Kirche - dieser Frage gehen wir in diesem Sommer auf den Grund. Was steckt hinter den typischsten Geräuschen im Alltag gläubiger Menschen? Diesmal geht’s am Sonntagmorgen um die Taufe - denn ja, so eine Taufe macht auch Geräusche! 

Beitrag nochmal hören