Gott und Rock

Gott und Rock

DIE NEUE 107.7 Kirchensendung am Sonntag

Jeder glaubt an etwas

„Glauben tut doch jeder!“, sagt Benjamin Elsner aus unserer Kirchenredaktion. „Die Frage ist nur, woran?“ Manche glauben, im Leben gehe es darum, wer das fetteste Auto oder Handy hat. Andere glauben, dass Rockmusik und Kaffee göttlich sind.

Woran glauben Christen?

Christen glauben, dass das Leben ein Geschenk Gottes ist. Aber glauben sie das auch, wenn gerade alles schief geht? Auf solche Fragen Antworten zu finden, findet Benjamin spannend. Vor allem weil es bei Glaubensthemen nicht nur um die Seele und ewige Wahrheiten geht, sondern auch um Erfahrungen.

An welchen Gott glauben Christen?

Trotz aller Unterschiede durch Bibelverständnis, Kultur, Stil der Predigt oder Auswahl der Lieder in Gottesdiensten, eint alle Christen der Glauben an einen Gott als Vater. Ein Gott, der jeden liebt und dem egal ist, ob wir katholisch, evangelisch, freikirchlich oder anders religiös an ihn glauben. Für Gott ist nicht entscheidend, was wir verdienen, ob wir in die Kirche gehen, auf Gospel oder auf Rock und Pop stehen. Seine Liebe unterscheidet nicht mal zwischen Schwerverbrechern und Mutter-Theresa-Typen.
Eine Liebe für die wir nichts tun müssen, aber die verändert. Wie? – Darüber berichten wir bei DIE NEUE 107.7 Gott und Rock.

Jeden Sonntag
08 - 10 Uhr

Gott und Rock wird ökumenisch verantwortet von den kirchlichen Agenturen:

Die Themen und Berichte der nächsten Sendung findet ihr ab Donnerstag hier:

"Healing Touch" - Heilsame Gottesdienste nicht nur für Kranke

"Healing Touch" - heilende Berührungen gibt es am Sonntag, 22. September (ab 18 Uhr) in der Stuttgarter Leonhardskirche: Ein heilsamer Gottesdienst für Leib und Seele! Was dahinter steckt, erfahren Sie am Sonntagmorgen bei "Gott & Rock". (Foto: EMH)

Filmtipp: Systemsprenger

"Systemsprenger" – wenn ein neuer Kinofilm so heißt, denkt man an einen Superheldenfilm, in dem einiges zu Bruch geht und mächtig Action ist. "Systemsprenger" ist in diesem Fall allerdings die erst neunjährige Bernadette, genannt Benni, die immer wieder schreit, ausrastet und wild um sich schlägt. Wir stellen den beeindruckenden Film am Sonntagmorgen vor.

Tag des Friedhofs: Neue Bestattungsformen im Trend

Am 21./22. September ist "Tag des Friedhofs". Da gibt es zahlreiche Veranstaltungen zum Thema Trauer oder Umgang mit dem Tod. Auch Friedhofsführungen werden angeboten. Bei den Bestattungsformen hat sich in den letzten Jahren einiges getan: Urnen und Baumgräber liegen aktuell im Trend. Einzelheiten am Sonntagmorgen bei uns. (Foto: EMH)

Traumjob: Bestatterin

Sie lebt vom Tod anderer und kennt sich auf Friedhöfen bestens aus: Ute Züfle hat als Bestatterin tagtäglich mit dem Tod zu tun. Für sie ein echter Traumjob, bei dem auch ihr christlicher Glaube eine wichtige Rolle spielt. Zum "Tag des Friedhofs" haben wir mit ihr über ihre Arbeit gesprochen. (Foto: EMH)  

So klingt Kirche: Die Orgel

Jede Menge Geräusche hört man in einer Kirche: vom Klappern des Weihrauchfasses über die Glocken bis hin zum Geldklimpern im Kollektenkörbchen. Ein Geräusch ist garantiert nicht zu überhören: der Wohlklang der Orgel. Um den geht’s am Sonntagmorgen in unserer Reihe "So klingt Kirche"!

Bed in Church

Ein Bett im Kornfeld - das kennt jeder. Aber ein Bett in einer katholischen Kirche? Das kennt unser Kirchenreporter Ralf Schöffmann, der bei der Aktion "Bed in Church" vorbei geschaut hat.