Gott und Rock

Gott und Rock

DIE NEUE 107.7 Kirchensendung am Sonntag

Jeder glaubt an etwas

„Glauben tut doch jeder!“, sagt Benjamin Elsner aus unserer Kirchenredaktion. „Die Frage ist nur, woran?“ Manche glauben, im Leben gehe es darum, wer das fetteste Auto oder Handy hat. Andere glauben, dass Rockmusik und Kaffee göttlich sind.

Woran glauben Christen?

Christen glauben, dass das Leben ein Geschenk Gottes ist. Aber glauben sie das auch, wenn gerade alles schief geht? Auf solche Fragen Antworten zu finden, findet Benjamin spannend. Vor allem weil es bei Glaubensthemen nicht nur um die Seele und ewige Wahrheiten geht, sondern auch um Erfahrungen.

An welchen Gott glauben Christen?

Trotz aller Unterschiede durch Bibelverständnis, Kultur, Stil der Predigt oder Auswahl der Lieder in Gottesdiensten, eint alle Christen der Glauben an einen Gott als Vater. Ein Gott, der jeden liebt und dem egal ist, ob wir katholisch, evangelisch, freikirchlich oder anders religiös an ihn glauben. Für Gott ist nicht entscheidend, was wir verdienen, ob wir in die Kirche gehen, auf Gospel oder auf Rock und Pop stehen. Seine Liebe unterscheidet nicht mal zwischen Schwerverbrechern und Mutter-Theresa-Typen.
Eine Liebe für die wir nichts tun müssen, aber die verändert. Wie? – Darüber berichten wir bei DIE NEUE 107.7 Gott und Rock.

Jeden Sonntag
08 - 10 Uhr

Gott und Rock wird ökumenisch verantwortet von den kirchlichen Agenturen:

Die Themen und Berichte der nächsten Sendung findet ihr ab Donnerstag hier:

Hochzeit damals und heute

Mit den Temperaturen im Frühling steigt auch das Hochzeitsfieber: Heiraten in der wärmeren Jahreszeit, daran hat sich nichts geändert im Laufe der Zeit. Aber was sich sonst alles geändert hat beim Hochzeitsritual, das zeigt jetzt eine neue Ausstellung im Museum der Alltagskultur in Waldenbuch (Kreis Böblingen) mit vielen Hochzeitsfotos von 1880 bis 2017. Heiraten damals und heute - wir machen den Hochzeitscheck!

Maria Maienkönigin

Es ist „ihr“ Monat: der Mai. Die Rede ist von der Gottesmutter Maria. Als man ihr Grab geöffnet hat, so sagt es eine Legende, soll es nur Blüten enthalten haben. Mehr dazu, was es mit der Verehrung Marias auf sich hat, hören Sie am Sonntagmorgen.

"Lass es blühen" - Aktion für Artenvielfalt

Es blüht wieder überall, die Vögel zwitschern, die Bienchen summen. Aber Experten warnen: Es gibt immer weniger Insekten und Bienen finden immer weniger Nahrung. Mit der Aktion "Lass es blühen" will die Stadt Stuttgart zusammen mit der Evangelischen Kirche etwas dagegen tun. Mehr am Sonntag. 

Biken für den Herrn

Sie sind stark tätowiert und tragen Lederkutte - Gesetzlose, die vor nichts zurückschrecken. So stellt man sich Motorradrocker vor. Die "Holy Riders" tragen auch Lederkutte - aber mit einem Kreuz hintendrauf. Wir haben uns mit dem christlichen Motorradclub getroffen.

Bauer sucht Nachhaltigkeit

Laut einer Umfrage im Auftrag des Naturschutzbund Deutschlands wünschen sich die Mehrheit der Landwirte tierfreundlichere Viehhaltung, mehr Naturschutz und mehr Umweltstandards. Aber was hält sie davon ab? Benjamin Elsner hat das den Demeter und Bio-Landwirt Friedhelm Bühler aus Murr bei einem Spaziergang über seinen Hof gefragt. 

Ein Kinderspielplatz für alle

Im Ravensburger Spieleland gibt es jetzt den ersten Inklusionsspielplatz in einem deutschen Freizeitpark. Hier können Kinder mit und ohne Handicap gemeinsam toben, spielen und lachen. Wir haben ihn erlebt und berichten am Sonntagmorgen darüber.