Gott und Rock

Gott und Rock

DIE NEUE 107.7 Kirchensendung am Sonntag

Jeder glaubt an etwas

„Glauben tut doch jeder!“, sagt Benjamin Elsner aus unserer Kirchenredaktion. „Die Frage ist nur, woran?“ Manche glauben, im Leben gehe es darum, wer das fetteste Auto oder Handy hat. Andere glauben, dass Rockmusik und Kaffee göttlich sind.

Woran glauben Christen?

Christen glauben, dass das Leben ein Geschenk Gottes ist. Aber glauben sie das auch, wenn gerade alles schief geht? Auf solche Fragen Antworten zu finden, findet Benjamin spannend. Vor allem weil es bei Glaubensthemen nicht nur um die Seele und ewige Wahrheiten geht, sondern auch um Erfahrungen.

An welchen Gott glauben Christen?

Trotz aller Unterschiede durch Bibelverständnis, Kultur, Stil der Predigt oder Auswahl der Lieder in Gottesdiensten, eint alle Christen der Glauben an einen Gott als Vater. Ein Gott, der jeden liebt und dem egal ist, ob wir katholisch, evangelisch, freikirchlich oder anders religiös an ihn glauben. Für Gott ist nicht entscheidend, was wir verdienen, ob wir in die Kirche gehen, auf Gospel oder auf Rock und Pop stehen. Seine Liebe unterscheidet nicht mal zwischen Schwerverbrechern und Mutter-Theresa-Typen.
Eine Liebe für die wir nichts tun müssen, aber die verändert. Wie? – Darüber berichten wir bei DIE NEUE 107.7 Gott und Rock.

Jeden Sonntag
08 - 10 Uhr

Gott und Rock wird ökumenisch verantwortet von den kirchlichen Agenturen:

Die Themen und Berichte der nächsten Sendung findet ihr ab Donnerstag hier:

Fastenzeit

21. Februar – erster Sonntag in der christlichen „Fastenzeit“. Die geht immer 7 Wochen lang, von Aschermittwoch bis Ostern. Aber: jetzt verzichten wir im Grunde schon fast ein ganzes Jahr coronabedingt auf ein Haufen Dinge – müssen wir jetzt auch noch fasten? Mehr dazu am Sonntagmorgen. Foto: Pixabay

Beitrag nochmal hören


Smartphone-Fasten im Selbstversuch

Im Durchschnitt schauen wir alle 20 Minuten bis halbe Stunde auf das Smartphone. Kirchenreporter Valentin Beige war das zu viel und er wird jetzt Smartphone-Fasten. Am Sonntagmorgen erzählt Valentin Beige wie er das sieben Wochen durchhalten will.

Beitrag nochmal hören


Neuer Polizeirabbiner in Württemberg

Seit dem 1. Januar gibt es erstmals zwei Polizeirabbiner in Deutschland – genauer gesagt in Baden-Württemberg.
Einer der beiden ist der Ortsrabbiner Shneur Trebnik aus Ulm. 

Beitrag nochmal hören


Krisen bewältigen - Tipps vom Profi

Manchmal kommt's einfach doppelt dick. Als würde der Lockdown nicht reichen, knirscht es im Job, die Beziehung ist am Ende oder der Arzt stellt eine schlimme Diagnose. Und jetzt, Ende Gelände? Der Psychotherapeut und evangelische Theologe Roland Kachler kennt sich mit Krisen aus.

Beitrag nochmal hören


Kindern helfen, wenn die Eltern süchtig sind

Über so kleine Süchte macht man gern Witze, zumindest, wer nach Kaffee oder einer tollen TV-Serie süchtig ist. Andere Süchte sind da schon schwerwiegender. Was hilft Kindern, deren Mutter oder Vater suchtkrank ist? Wir haben uns bei einem Hilfsangebot der Caritas Heilbronn mit dem schönen Namen "Krümelkiste" umgehört. Ähnliche Angebote gibt es auch in Stuttgart, Bietigheim-Bissingen und Ulm.

Beitrag nochmal hören