Gott und Rock

Gott und Rock

DIE NEUE 107.7 Kirchensendung am Sonntag

Jeder glaubt an etwas

„Glauben tut doch jeder!“, sagt Benjamin Elsner aus unserer Kirchenredaktion. „Die Frage ist nur, woran?“ Manche glauben, im Leben gehe es darum, wer das fetteste Auto oder Handy hat. Andere glauben, dass Rockmusik und Kaffee göttlich sind.

Woran glauben Christen?

Christen glauben, dass das Leben ein Geschenk Gottes ist. Aber glauben sie das auch, wenn gerade alles schief geht? Auf solche Fragen Antworten zu finden, findet Benjamin spannend. Vor allem weil es bei Glaubensthemen nicht nur um die Seele und ewige Wahrheiten geht, sondern auch um Erfahrungen.

An welchen Gott glauben Christen?

Trotz aller Unterschiede durch Bibelverständnis, Kultur, Stil der Predigt oder Auswahl der Lieder in Gottesdiensten, eint alle Christen der Glauben an einen Gott als Vater. Ein Gott, der jeden liebt und dem egal ist, ob wir katholisch, evangelisch, freikirchlich oder anders religiös an ihn glauben. Für Gott ist nicht entscheidend, was wir verdienen, ob wir in die Kirche gehen, auf Gospel oder auf Rock und Pop stehen. Seine Liebe unterscheidet nicht mal zwischen Schwerverbrechern und Mutter-Theresa-Typen.
Eine Liebe für die wir nichts tun müssen, aber die verändert. Wie? – Darüber berichten wir bei DIE NEUE 107.7 Gott und Rock.

Jeden Sonntag
08 - 10 Uhr

Gott und Rock wird ökumenisch verantwortet von den kirchlichen Agenturen:

Die Themen und Berichte der nächsten Sendung findet ihr ab Donnerstag hier:

Ordensschwester Myria war in Quarantäne, als ihr Vater starb

Ordensschwester Myria ist Krankenhausseelsorgerin in Ravensburg und hat in der ersten Welle Menschen begleitet, die an Corona starben. Ihren eigenen Vater konnte sie nicht beim Sterben begleiten, weil sie mit Corona in Quarantäne gesessen ist. Den ganzen Podcast gibt es hier.

Interview mit Klinikseelsorger Achim Esslinger

Achim Esslinger ist evangelischer Pfarrer und seine Gemeinde ist - grob gesagt - ziemlich krank! Achim Esslinger ist Pfarrer im Krankenhaus: „Klinikseelsorger“ in der Klinik am Eichert in Göppingen. Wir haben ihn unter anderem gefragt, welche Corona-Erfahrungen ihn an die eigenen Grenzen bringen und warum Gott so eine Pandemie überhaupt zulässt. Infos: https://www.alb-fils-kliniken.de/pflege-betreuung/krankenhaus-seelsorge/ Foto: ALB FILS KLINIKEN Tobias Fröhner

Zum Corona-Gedenktag: Die letzten Atemzüge des Vaters

Zum bundesweiten Corona-Gedenktag am Sonntag, 18. April 2021, haben wir mit Katrin Brockmöller, Chefin des Katholischen Bibelwerks in Stuttgart, über den Abschied von ihrem Vater gesprochen, der im Januar an Corona gestorben war. Über das Sterben mit Corona hat Katrin Brockmöller auf feinschwarz.net geschrieben.

Spielen & beten: interreligiöse Kita

Wo wohnt Gott? Was feiern Christen an Ostern? Und was passiert in der Fastenzeit Ramadan? Das können Kinder in der Pforzheimer Kita Irenicus seit etwa einem Jahr miteinander entdecken. Irenicus heißt übersetzt friedlich. Sie ist die bundesweit erste interreligiöse Kita. Mehr darüber hört ihr am Sonntagmorgen.