Gott und Rock

Gott und Rock

DIE NEUE 107.7 Kirchensendung am Sonntag

Jeder glaubt an etwas

„Glauben tut doch jeder!“, sagt Benjamin Elsner aus unserer Kirchenredaktion. „Die Frage ist nur, woran?“ Manche glauben, im Leben gehe es darum, wer das fetteste Auto oder Handy hat. Andere glauben, dass Rockmusik und Kaffee göttlich sind.

Woran glauben Christen?

Christen glauben, dass das Leben ein Geschenk Gottes ist. Aber glauben sie das auch, wenn gerade alles schief geht? Auf solche Fragen Antworten zu finden, findet Benjamin spannend. Vor allem weil es bei Glaubensthemen nicht nur um die Seele und ewige Wahrheiten geht, sondern auch um Erfahrungen.

An welchen Gott glauben Christen?

Trotz aller Unterschiede durch Bibelverständnis, Kultur, Stil der Predigt oder Auswahl der Lieder in Gottesdiensten, eint alle Christen der Glauben an einen Gott als Vater. Ein Gott, der jeden liebt und dem egal ist, ob wir katholisch, evangelisch, freikirchlich oder anders religiös an ihn glauben. Für Gott ist nicht entscheidend, was wir verdienen, ob wir in die Kirche gehen, auf Gospel oder auf Rock und Pop stehen. Seine Liebe unterscheidet nicht mal zwischen Schwerverbrechern und Mutter-Theresa-Typen.
Eine Liebe für die wir nichts tun müssen, aber die verändert. Wie? – Darüber berichten wir bei DIE NEUE 107.7 Gott und Rock.

Jeden Sonntag
08 - 10 Uhr

Gott und Rock wird ökumenisch verantwortet von den kirchlichen Agenturen:

Die Themen und Berichte der nächsten Sendung findet ihr ab Donnerstag hier:

"Runde Sache!" - Die Fußball-WM & der liebe Gott

Fußball-WM in Russland - die einen lässt das Mega-Sportevent völlig kalt, die anderen fiebern kräftig mit. Der evangelische Pfarrer Andreas Koch gehört eindeutig zur mitfiebernden Fangemeinde. Bei uns macht er sich an den WM-Sonntagen seine ganz eigenen göttlichen WM-Gedanken, z.B. über die "Fangemeinde". (Foto: EMH)

"Germany´s next Topmodel" Toni und ihr Glaube

"Ohne Gott geht gar nichts!" - sagt Germany’s next Topmodel Toni aus Stuttgart. Die Schwäbin mit nigerianischen Wurzeln hat die diesjährige Ausgabe der Heidi-Klum-Fernsehshow gewonnen und ist auch durch ihren christlichen Glauben aufgefallen: Die 18-jährige Toni hat am kath. Mädchengymnasium St. Agnes Abi gemacht - und das in Religionslehre. In ihrer Stuttgarter Kirchengemeinde arbeitet sie bis heute ehrenamtlich mit. Wir haben mit GNTM Toni über Gott, Glaube & das Modelbusiness gesprochen... (Foto: EMH)

Vorläufer Jesu: Johannes der Täufer

Jetzt hängen sie leuchtend rot an den Sträuchern und warten nur darauf, gepflückt zu werden – die Johannisbeeren oder im Schwäbischen auch "Träuble". Und weil die Johannisbeeren rund um den 24. Juni reif sind, verdanken sie ihren Namen auch einem Mann aus der Bibel, der am 24. Juni Geburtstag hat: Johannes der Täufer. Mehr am Sonntagmorgen bei uns!

Was macht eigentlich... eine Mesnerin?

Ohne sie läuft in einer Kirche gar nichts: Gemeint sind hier nicht etwa die Pfarrer, sondern die Mesner. Sie kümmern sich ums Kirchengebäude und alles rund um den Gottesdienst. In Norddeutschland sagt man Küster zu ihnen oder auch Kirchendiener. Wir stellen am Sonntagmorgen eine Mesnerin vor, die diesen Job schon seit 42 Jahren macht!