Das neue iPhone 12 - ist es das Upgrade wert?

Das neue iPhone 12 - ist es das Upgrade wert?

Mit großer Spannung wurde Apple's Event erwartet. Welche Neuigkeiten wird es diesmal aus dem Silicon Valley geben? Schon im Vorfeld stieg die Apple-Aktie prophylaktisch nach oben. Aber ist das iPhone 12 wirklich den Hype wert? Wer gerne Spiele spielt, wie z. B. Candy Crush, Actiongames, Simulationsspiele oder mobile Online Casino, der wird mit dem neuen iPhone glücklich. Aber das würde er auch mit jedem anderen Telefon werden. Unser Fazit vorab lautet, das Apple die fehlenden Neuerungen hinter bloßen Anschein von Etwas noch nie dagewesenem versteckt.

Das neue iPhone 12 - ist es das Upgrade wert?

Auf eine von vier Größen kommt es an

Statt drei gibt es dieses Jahr nun vier verschiedene Größen.

  • Das Apple iPhone 12, kommt mit 6,1 Zoll daher.
  • Das iPhone 12 Mini hat da hingegen nur 5,4 Zoll aber die gleiche Kamera, die gleiche Software und die gleiche Gehäusegröße wie das normale iPhone. Besonders altmodisch sieht es aus, da sich hier noch ein Rand um das Telefon windet. Wie sich daher der Preis von knapp 750 € rechtfertigen soll, weiß wohl nur Apple.
  • Das iPhone 12 Pro ist zwar genauso groß wie das iPhone 12, erhält dafür aber eine dritte Kamera. Ansonsten gleichen sich auch hier alle Daten. Allein der Kamera wegen kostet das Pro stolze 200 € mehr als die normale iPhone-Variante.
  • Mit etwa 1200 € wird das Pro Max das teuerste Telefon der Reihe sein. Es hat den größten Display, mit 6,7 Zoll, aber auch ansonsten die gleiche Batterie, die gleiche Auflösung, das gleiche Display und die gleiche Kamera wie das Pro auch. 

Der Konkurrenz hinterher

Wirklich innovativ ist an dem neuen iPhone nichts. Erstmals verbaut Apple nun dreifach Kameras, zumindest bei den Pro-Modellen. Die Konkurrenz verwendet mittlerweile mindestens vier. Auch die Displayauffrischungsrate mit 120 Hz ist keineswegs neu. Wir kennen  eine doppelt so hohe Zahl vor allen Dingen von den Smartphones, die speziell auf das Gaming ausgelegt worden sind. Tatsächlich machen weder 120 noch 240 Hz einen großen Unterschied, wenn es um die normale Nutzung des Telefons geht. Dort reichen bereits 60 Hz aus. Bei Actiongames, Runnerspielen oder im Online Casino Schweiz, wo die Grafik an den Rollen möglichst flüssig laufen soll, wird der Nutzer den Unterschied bemerken.  Auch an Zubehör mangelt es dem neuen iPhone. Denn es kommt weder mit einem Ladegerät noch mit Kopfhörern daher. Im Vergleich dazu, bietet Huawei sogar eine kostenlose Hülle neben den verschiedene Kabeln, Reiseadapter, Akku-Ladegerät und Kopfhörern beim Kauf eines Telefons an. 

Das neue iPhone 12 - ist es das Upgrade wert?
Das neue iPhone 12 - ist es das Upgrade wert?

Der große Nachteil von 5G

Einer der großen Pluspunkte der neuen iPhones, die Tim Cook vorstellte, sollte der neue 5Gfähige Chip sein, mit dem alle Telefone ausgestattet sein werden. Was er aber nicht erwähnt hat, ist, dass es gar kein flächendeckendes 5G Netz in den USA oder in Deutschland gibt. Tatsächlich nur, wer in den Großstädten lebt, wird davon profitieren können. Alle anderen können ruhig noch 2-3 Jahre warten, bis Vodafone und Co die Netzwerkverbindung dahin gehend ausgebaut haben. Was er ebenfalls vergaß zu erwähnen, war den höheren Batterieverbrauch eines 5G fähigen Prozessors.  Wer sich also für das neue iPhone entscheidet, der tut es wahrscheinlich wegen dem Betriebssystem iOS und dessen Kompatibilität mit den MacBooks. Auch, weil er das UserInterface bereits derart gewohnt ist. Technisch gesehen bietet Apple aber nichts, was die Konkurrenz nicht auch in Petto hat.