Gott und Rock

Gott und Rock

DIE NEUE 107.7 Kirchensendung am Sonntag

Jeder glaubt an etwas

„Glauben tut doch jeder!“, sagt Benjamin Elsner aus unserer Kirchenredaktion. „Die Frage ist nur, woran?“ Manche glauben, im Leben gehe es darum, wer das fetteste Auto oder Handy hat. Andere glauben, dass Rockmusik und Kaffee göttlich sind.

Woran glauben Christen?

Christen glauben, dass das Leben ein Geschenk Gottes ist. Aber glauben sie das auch, wenn gerade alles schief geht? Auf solche Fragen Antworten zu finden, findet Benjamin spannend. Vor allem weil es bei Glaubensthemen nicht nur um die Seele und ewige Wahrheiten geht, sondern auch um Erfahrungen.

An welchen Gott glauben Christen?

Trotz aller Unterschiede durch Bibelverständnis, Kultur, Stil der Predigt oder Auswahl der Lieder in Gottesdiensten, eint alle Christen der Glauben an einen Gott als Vater. Ein Gott, der jeden liebt und dem egal ist, ob wir katholisch, evangelisch, freikirchlich oder anders religiös an ihn glauben. Für Gott ist nicht entscheidend, was wir verdienen, ob wir in die Kirche gehen, auf Gospel oder auf Rock und Pop stehen. Seine Liebe unterscheidet nicht mal zwischen Schwerverbrechern und Mutter-Theresa-Typen.
Eine Liebe für die wir nichts tun müssen, aber die verändert. Wie? – Darüber berichten wir bei DIE NEUE 107.7 Gott und Rock.

Jeden Sonntag
08 - 10 Uhr

Gott und Rock wird ökumenisch verantwortet von den kirchlichen Agenturen:

Die Themen und Berichte der nächsten Sendung findet ihr ab Donnerstag hier:

Katholischer Ministerpräsident feiert mit Evangelischer Kirche

Am 31. Oktober ist ein bundesweit einmaliger Feiertag: Die Evangelische Kirche feiert 500 Jahre Reformation und beschert den meisten einen arbeitsfreien Dienstag. Auch Baden-Württembergs Ministerpräsident und Katholik Winfried Kretschmann feiert mit. Was er der Ev. Kirche zum Geburtstag wünscht, erzählt er Sonntag bei uns! (Foto: EMH)

Beitrag nochmal hören


13-jähriger Baden-Württemberger spielt lieber Orgel als Playstation

Leonard Kunz (13) spielt gerne. Allerdings weniger mit Playstation oder Smartphone. Stattdessen haut er auf der Kirchenorgel in die Tasten. Seit seinem 6. Lebensjahr fasziniert ihn das Instrument. Mit seinem Talent hat er sogar einen Nachwuchspreis gewonnen. Warum Leonard lieber orgelt als zockt - wir haben nachgefragt. (Foto: EMH)

Beitrag nochmal hören


Semesterstart: Hochschulseelsorger haben ein offenes Ohr

Nach fast drei Monaten Semesterferien geht für die Studierenden in Baden-Württemberg das neue Semester wieder los. Für Außenstehende hört sich das oft nach einem ziemlich entspannten Leben an. Die Studierenden selbst erleben ihren Alltag aber häufig anders: Prüfungsstress, Geldprobleme und anderen Sorgen. Hilfe gibt´s bei der kirchlichen Hochschulseelsorge. (Foto: medienREHvier.de/Anja Brunsmann)

Beitrag nochmal hören


"Kampf der Konfessionen": Kirchenband vs. Posaunenchor

Wir spielen im Oktober den "Kampf der Konfessionen" - Katholiken vs. Protestanten. In Runde drei treten am Sonntag die katholische Kirchenband Chormotion gegen das Blästerteam des Evangelischen Jugendwerks Württemberg an. Wer kennt sich besser aus in Sachen Kirche? (Bild: Rike/pixelio.de)

Beitrag nochmal hören


Goldminenseelsorger auf der Stuttgart 21-Baustelle

Das große Bahnprojekt Stuttgart 21 zieht eine Menge Besucher an. Die Besucher, die jetzt die Stuttgart 21-Baustelle anlässlich des katholischen Weltmissionssonntags am 22. Oktober angeschaut haben, hatten definitiv die weiteste Anreise: Zwei Priester aus Burkina Faso in Afrika, die dort Seelsorge für Arbeiter in Goldminen machen.

Beitrag nochmal hören