Wecken sie Erinnerungen?

Wie gut kennst du diese Klassiker aus den 80ern?

Die 80er liegen mittlerweile schon viele Jahre zurück, doch ihr Einfluss auf Fashion, Musik und mehr bleibt bestehen. Von legendären Filmen wie Dirty Dancing, E. T., Top Gun und Ghostbuster bis zu unvergesslichen Bands wie Depeche Mode, Queen, Duran Duran und vielen weiteren - die 80er stecken voller Klassiker. Wir werfen hier einen Blick auf die größten Hits der 1980er Jahre und fragen dich, welche du noch kennst.

Wie gut kennst du diese Klassiker aus den 80ern?
Wie gut kennst du diese Klassiker aus den 80ern?

Dance little Bird

Wer weiß, wovon hier die Rede ist, hat direkt einen Ohrwurm, ohne dass es etwas zum Mitsingen gibt. Electronica's "Dance little bird" stand 8 Wochen im Jahr 1981 an der Spitze der Charts. Vermisst du den Ententanz? 

Ein bisschen Frieden

Der erste Sieg Deutschlands beim Eurovision Song Contest gelang endlich 1982, dank Nicole mit "Ein bisschen Frieden". Ganz ohne elektronische Beats schaffte es das Lied in die Herzen und Ohren Europas.

Culture Club

Ende 1982 schaffte es Culture Club mit "Do you really want to hurt me" auf Platz 1 der deutschen Charts. Seitdem geht der Song zu einem wahren Klassiker aus den 80ern, der auch heute noch ständig gespielt wird. Boy George verkörperte mit seiner Band das Jahrzehnt wie kaum ein anderer. 

Wie gut kennst du diese Klassiker aus den 80ern?
Wie gut kennst du diese Klassiker aus den 80ern?

99 Luftballons

Das Lied von Nena war nicht nur in Deutschland ein Hit, sondern auch in den USA, Australien und Großbritannien. Zwar sang Nena eine englische Version ein, doch die deutsche stürmte dort überraschenderweise die Charts. Hierzulande war das Lied nur eine Woche an der Spitzenposition, wo es den Dauerbrenner "Major Tom (Völlig losgelöst)" von Peter Schilling im März 1983 ablöste. 

Big in Japan

Alphaville schaffte 1984 den Sprung auf die Top Chartposition mit "Big in Japan". Im selben Jahr kam auch Depeche Mode mit "People are People", Frankie goes to Hollywood mit "Relax" und Duran Duran mit "Wild Boys" auf Platz 1 in Deutschland. Geht es noch mehr 80er? 

 

Auch heute noch sind viele Songs von damals kaum aus dem Radio wegzudenken. Wusstest du übrigens, dass es manche Rockgrößen aus den 80ern sogar geschafft haben, eigene Online Spielautomaten zu bekommen? Ozzy Osbourne, Kiss, Guns'n Roses und andere wurden von Software-Entwicklern in Slots verewigt und bringen dort nicht nur ihre alten Hits zum Guten, sondern bieten auch reichlich Gewinnchancen. Damit erlebt man seine Lieblingskünstler mal auf ganz andere Art als nur beim Best-of im Radio.

Wie gut kennst du diese Klassiker aus den 80ern?
Wie gut kennst du diese Klassiker aus den 80ern?

Modern Talking

1985 war ganz klar das Jahr von Dieter Bohlen und Thomas Anders, die zusammen als Modern Talking gleich drei Chartstürmer hatten. "You're my heart, you're my soul", "You can win if you want" und "Cheri Cheri Lady" schafften es alle auf die Spitzenposition der deutschen Charts. 

Die Queen of Pop

Im Jahr 1987 fanden sich zahlreiche Pop-Hits auf Platz 1, die auch heute noch im Radio laufen. Wer sehnt sich bei Madonna's "La Isla Bonita" nicht nach Sonne, Strand und Meer? Oder kommt dank Whitney Houston mit "I wanna dance with Somebody" in Stimmung. Auch Rick Astleys "Never gonna give you up" ist ebenso unvergesslich und zeitlos wie "It's a Sin" von den Pet Shop Boys.

The Hoff

Als sich die 80er zu Ende neigten, war mächtig viel los in Deutschland, Europa und der Welt. 1989 stürmte David Hasselhoff mit "Looking for Freedom" die Charts. Manche Legende behauptet, das er damit den Mauerfall einige Monate später einläutete. Tatsächlich traf er eher den Nerv der Zeit, genauso wie "Another Day in Paradise" von Phil Collins, der damit die letzte Nummer 1 der 1980er Jahre in Deutschland war und mit den 90ern ein ganz neues Zeitalter begann.  

 

Hat dieser kleine Zeitreise durch die größten Hits der 80er Erinnerungen geweckt? Vielleicht war der ein oder andere Song dabei, den du dir mal wieder anhören solltest. Bei vielen steckt die Melodie seit dem ersten Erscheinen aber sicherlich sogar noch irgendwo tief im Gedächtnis.