Silvester in der Region Stuttgart - hier siehst Du das Feuerwerk am besten!

Stuttgart läutet das neue Jahr ein!

Um an Silvester ein tolles Feuerwerkspektakel beobachten zu können, solltest Du irgendwo hoch hinaus, um über die ganze Stadt blicken zu können. Hier sind einige Orte in der Region, an denen es sich besonders gut ins neue Jahr feiern lässt:

Bismarkturm

Der Bismarkturm in zwar in der Nacht geschlossen, jedoch hat man von dort oben eine wunderschöne Aussicht. Von 409 Höhenmetern hat man einen weiten Blick über Stuttgart. Wer keine Lust hat den ganzen Berg hoch zu laufen, kann mit der Buslinie 43 auch hochfahren.

Santiago de Chile Platz

Der Santiago de Chile Platz liegt mitten im Stuttgarter Wohngebiet an der Weinsteig. Von dort aus hat man einen unglaublichen Blick über ganz Stuttgart. Hier versammeln sich jedes Jahr unzählige Menschen, um etwas von dem Feuerwerkspektakel mitzubekommen. Schnellsein lohnt sich als

Eugensplatz

Einer der beliebtesten Aussichtspunkte in der Stuttgarter Innenstadt ist der Eugensplatz. Er ist mit der Stadtbahnlinie U15, der Buslinie 42 oder zu Fuß leicht zu erreichen. Auch dieser Platz wird vermutlich sehr schnell voll sein.

Korber Köpfe

Der Kleinheppacher Kopf mit 452 Meter, der Korber Kopf mit 456 Meter und der Hörnles Kopf mit 426 Meter bilden die drei Korber Köpfe. Die sind bei vielen Gleitschirmflieger ein beliebtes Ausflugsziel. Von dort oben hat man vor allem an Silvester eine wunderschöne Aussicht auf Stuttgart und die Umgebung.

Hohenasperg

Wer Lust auf Sport hat, kann auf den Hohenasperg. In 355 Metern in der Höhe hat man eine wunderschöne Aussicht auf Asperg, Tamm und Ludwigsburg.

Jägerhaus

Für viele Esslinger gehört der Silvester-Fackellauf jedes Jahr dazu. Das Programm am Jägerhaus fängt bereits am Nachmittag an. Es werden Fackeln, Punsch, Fackelwürstchen und vieles mehr verkauft. Nach einem ca. 2,5 Kilometer langen Marsch wird man dann mit einem wunderschönen Ausblick belohnt.

Stumpenhof Jubiläumsturm

Den Jubiläumsturm bei Plochingen gibt es schon seit 1938. Von dort aus hat man im ganzen Jahr eine wunderschöne Aussicht bis Albtrauf. Der Turm ist in der Silvesternacht allerdings geschlossen. Die Aussicht gibt es trotzdem.

Burg Teck

Wer das Feuerwerk nur betrachten möchte und nicht selbst Raketen anzünden möchte, kann auf die Burg Teck bei Kirchheim. Von dort oben hat man einen fantastischen Ausblick auf die ganze Stadt. Auch um die Burg rum gibt es fantastische Aussichtspunkte wie vom Hörnle oder dem Hohenbol.

 

Erstellt am 28.12.2019

Aktuelle Meldungen