"Ich könnte nicht stolzer sein" - Status Quo veröffentlichen neue Single

Status Quo Fans sollten sich den 06. September schon jetzt fett in ihrem Kalender markieren - denn an diesem Tag erscheint das neue Album der Band! Als Vorgeschmack darauf haben Status Quo am Freitag die erste Single aus dem neuen Album veröffentlicht. "Backbone" heißt sie, genau wie das Album.

Status Quo sind zurück

Auch wenn sich die Besetzung der Band über die Jahre stetig verändert hat, einer steht für Status Quo wie ein Fels in der Brandung: Francis Rossi. Der Sänger ist sich bewusst, dass er es mit dem neuen Album nicht jedem Recht machen kann. Doch auch nach dem Tod von Rick Parfitt hat Rossi nichts von seiner kreativen Schaffenskraft verloren. Lange war sich die Band nicht sicher, ob das Material gut genug für ein eigenes neues Album werden würde - das erste ohne Parfitt. Ursprünglich waren die Studiosessions einfach dafür gedacht, zusammen Spaß zu haben. Doch die Songs stapelten sich und es wurde klar: die Qualität der Tracks stellte die Band mehr als nur zufrieden.

Quo hat so viel erreicht und bedeutet so viel für viele Menschen, da darf die Qualität einfach nicht nachlassen. [...] Rick zu verlieren war schwer zu verkraften, aber durch Richie Malone, der sich durch Rick inspiriert fühlte, eine Gitarre in die Hand zu nehmen, können wir nun nicht nur weitermachen, sondern auch das Tempo anziehen. [...] Ich war mir nicht sicher, ob ein weiteres Album in mir schlummert, aber jetzt könnte ich auf „Backbone“ nicht stolzer sein. 

Francis Rossi
Status Quo
Erstellt am 13.07.2019

Aktuelle Meldungen