Ärzte haben "etwas Ungewöhnliches gefunden" - Sorge um Rolling-Stones-Sänger Mick Jagger

Ärzte haben "etwas Ungewöhnliches gefunden" - Sorge um Rolling-Stones-Sänger Mick Jagger

Foto: shutterstock.com

Was ist los mit Mick Jagger?

Große Sorge um Rolling-Stones-Sänger Mick Jagger! Die Band musste die geplante Tour durch die USA und Kanada absagen - denn Frontmann Mick Jagger ist krank. Seine Ärzte hatten ihm nahegelegt, die Tour vorerst auf Eis zu legen. Lange wusste keiner, was genau dem Sänger fehlt - nun ist anscheinend ein Detail durchgesickert. 

Ärzte haben "etwas Ungewöhnliches gefunden"

Vor jeder Tour lässt sich Mick Jagger von seinem Ärzteteam durchchecken. Die britische Zeitung "The Sun" hatte berichtet, dass Ärzte bei dieser Routineuntersuchung eine Auffälligkeit gefunden hätten. Das habe ein Vertrauter dem Blatt mitgeteilt. Diese Entdeckung muss nun beobachtet werden - auch ein Krankenhausaufenthalt könnte nötig sein. Nun soll sich der 75-jährige erst wieder vollständig erholen, bevor die Tour weitergehen kann. 

Nach Tour-Absage: "Ich bin am Boden zerstört"

Dass die Band nun nicht wie geplant auf Tour gehen kann, tut Mick Jagger mehr als leid. Insgesamt waren 17 Konzerte geplant, die nun verschoben werden müssen. 

Erstellt am 01.04.2019

Aktuelle Meldungen