Das sind die Neulinge in der Rock and Roll Hall of fame!

Es ist wieder soweit! Die neuen "Inductees", also die neu eingezogenen Musiker der Rock and Roll Hall Of Fame sind bekannt gegeben worden! Wir freuen uns, dass unsere Rocklegenden wie The Cure oder Def Leppard endlich einen Platz in der Hall Of Fame bekommen haben.

Jedes Jahr wird eine begrenzte Anzahl der einflussreichsten Musiker, Persönlichkeiten und Produzenten der Rockmusik in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen. Frühestens 25 Jahre nach Erscheinen der ersten Schallplatte können die Musiker Mitlgied werden. Ein Komittee von Musikhistorikern entscheiden dann, wer einen der heißbegehrten Plätze bekommt. 

Die Neulingen können sich jetzt freuen, mit Kiss, Bon Jovi, Elvis und Bob Dylan zu den größten Rockstars aller Zeiten zu gehören! Wir gratulieren und hoffen auf viele weitere Jahre voller Rock n' Roll!

Def Leppard

Eine kleine Gruppe junger Engländer gründete die Band "Def Leppard" im Jahr 1977. Damals ahnten sie vermutlich gar nicht, wie riesig ihr Erfolg werden würde. Zu ihrer Blütezeit trafen die Jungs den Nerv der Zeit genau! Def Leppard ist auf der Heavy Metal Welle mitgeschwommen und erlangte riesen Erfolg. Zwischen 1983 und 1992 startete die Band richtig durch! 

The Cure

Früher hießen die Jungs noch "The Easy Cure", bis sie sich ein dunkleres Image aneigneten. Sie beschäftigten sich immer mehr mit der Gothic Szene und die Musik bekam immer mehr den typischen "The Cure Sound". Robert Smith wurde mit seinen toupierten Haaren und geschminktem Gesicht zu einer Ikone der Szene. Songs wie "Pictures Of You" folgten und der Erfolg wurde immer größer!

Janet Jackson

Das jüngste Mitglied der Jackson Familie erlangte eindeutig ihren Erfolg nicht nur mit ihrem großen Selbstbewusstsein, sondern viel mehr mit ihrem riesen Talent! Jackson musste viele schwere Zeiten durchleben, Drogen, Armut und Rassismus bestimmten ihre Vergangenheit. Doch davon lies sie sich nie aufhalten und startete als internationaler Rockstar durch! 

Stevie Nicks

"Wenn die Leute mich fragen was ich mache, antworte ich, dass ich eine Rock and Roll Sängerin bin!" Stevie Nicks's Stimme ist und bleibt einfach unverwechselbar. Die Rockröhre prägte eine ganze Generation mit ihrer Musik. Während sie noch Mitglied der Band Fleetwood Mac war, schoss sie an die Spitze der Charts mit ihrem ersten eignen Debutalbum "Bella Donna". Seit den Jugendjahren schrieb sie Songs.

Radiohead

Radiohead ist eine britische Alternative-Rock-Band, die ihren großen Durchbruch mit dem Song "Creep" feierten. Die Band hat sich immer gerne von Pink Floyd oder R.E.M inspiriren lassen. Viele halten die Band auch für ein One-Hit-Wonder, weil sie nur ein Lied kennen. Echte Rockfans wissen die Band und ihr musikalisches Können jedoch zu schätzen!

Roxy Music

1971 gründete sich die Band Roxy Music. Das war nur der Anfang von einer unglaublichen Erfolgsgeschichte. Bryan Ferry, Andy Mackay und Brian Eno ebneten den Weg für neue Musikrichtungen wie New Romantic oder New Wave. Sogar die Band Duran Duran meinte, dass Roxy Music ihr größtes Vorbild gewesen sei! Einfach Wahnsinn!

The Zombies

Psychedelic Pop vom feinsten! Die Jungs aus London setzten Meilensteine für eine ganz neue Musikwelt! The Zombies beherrschten die 60er Jahre wie kaum eine andere Band. Ihr Album "Odessey And Oracle" ist sogar in den Top 100 der Rolling Stone Liste: "Die 500 besten Alben aller Zeiten"! 

Aktuelle Meldungen