Ozzy Osbourne wird 70 - mit diesen verrückten Aktionen erschreckte er sein Publikum

Wir müssen es immer wieder feststellen: so langsam werden wir alt. Und der Zahn der Zeit geht auch an den Rocklegenden nicht vorbei! Heute feiert Ozzy Osbourne seinen 70. Geburtstag und zählt damit fast schon zu den "Senioren" der Rockstars. Seit fünf Jahrzehnten schockt der "Madman" seine Fans mit verrückten, absurden und abartigen Überraschungen. In den 80ern zum Beispiel hatte er während seiner Show einer Fledermaus den Kopf abgebissen. Seine Begründung danach: er dachte, es sei eine Attrappe. In seinen Soloshows kippte er Fleischabfälle über seine Zuschauer oder zeigte ihnen den nackten Hintern. In der Realityshow "The Osbournes" sieht man, wie Ozzy an einer einfachen Fernbedienung scheitert. Ist Ozzy Osbourne einfach ein verrückter alter Mann, der es liebt auf der Bühne zu stehen?

Seine Karriere ist noch lange nicht zuende

Ein bisschen verrückt ist Ozzy zweifelslos. Aber von seinem Alter lässt er sich nichts anmerken - zumindest meistens. Denn in den letzten Wochen ging es dem Heavy Metal Rocker nicht so gut. Das lag nicht etwa an einer seiner berühmten Drogeneskapaden, sondern an einer Maniküre! Er hatte sich vermutlich bei einer Handpflegeaktion eine Infektion im rechten Daumen zugezogen. Eine Notoperation folgte, da der Daumen auf die Größe einer Glühbirne anschwoll. Die Ärzte schätzten die Infektion als lebensbedrohlich ein, da sie bereits in den Blutkreislauf geraten war. Mittlerweile geht es Osbourne zum Glück aber wieder gut und wir können uns noch auf einige Shows von ihm freuen. Irgendwann wird er sich wohl in den Ruhestand verabschieden - bis dahin wird er allerdings noch ein paar Mal auf den Bühnen in Deutschland spielen! 

München 
Olympiahalle13.02.2019 
Mittwoch, 19:30 Uhr

Frankfurt 
Festhalle15.02.2019 
Freitag, 19:30 Uhr

Hamburg 
Barclaycard Arena17.02.2019 
Sonntag, 19:30 Uhr

Berlin 
Mercedes-Benz Arena19.02.2019 
Dienstag, 19:30 Uhr

  Hier gibt es noch Tickets!

Aktuelle Meldungen