Verwirrung um Ozzy Osbourne: so reagiert der Sänger auf die Todesgerüchte

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Read any good news lately?

Ein Beitrag geteilt von Ozzy Osbourne (@ozzyosbourne) am

Ozzy Osbourne sorgt mit Todesgerüchten erneut für Verunsicherung

Im Jahr 2019 war es nicht gerade ruhig um den ehemaligen Black-Sabbath-Sänger und die britische Rock-Ikone Ozzy Osbourne. Bereits Anfang des Jahres musste er Konzerte seiner Europa-Tournee verschieben. Grund dafür war eine schwere Lungenentzündung. Während er diese zu Hause auskurierte, stürzte er und musste operiert werden. Gestern kursierten dann Gerüchte durchs Internet, der 71-Jährige liege in Los Angeles im Sterben. Er solle vor Schmerz fast den Verstand verloren haben.

Fans können aufatmen

Ozzys Tochter Kelly teilte gestern auf Instagram mit, dass sie mit ihrem Vater zusammen sei.

Es ist kein Geheimnis, dass mein Vater ein ruppiges Jahr hatte, was seine Gesundheit betrifft, aber zum Teufel noch mal, das ist vollkommener Bullshit.

Kelly Osbourne
Tochter von Ozzy Osbourne

Und auch der "Prince of Darkness" reagierte gestern auf seinem Instagram-Account gewohnt humorvoll auf Gerüchte zu seiner Person. Er postete ein Bild von sich und schrieb dazu "Habt ihr in der letzten Zeit irgendwelche guten Nachrichten gelesen?".  Auf seiner Facebookseite teilte er letzte Nacht den Song "Alive" (deutsch: lebendig). Eindeutiger könnte er seine Todesgerüchte wohl nicht dementieren. Schließlich hat der Brite momentan ganz andere Pläne. In den nächsten Wochen soll sein zwölftes Soloalbum "Ordinary Man" erscheinen.

Erstellt am 03.01.2020

Aktuelle Meldungen