Feuer und Flamme für KISS: Frontmann einer Coverband steht auf der Bühne in Flammen

Feuer und Flamme für KISS

Frontmann der KISS Coverband Bobby Jensen steht auf der Bühne in Flammen und spielt weiter auf seiner Gitarre, als wäre nichts gewesen. Was ist denn da passiert?

Während einer Show in Sioux City im amerikanischen Iowa gerieten Jensens Haare wegen einer Pyro-Fontäne, die direkt hinter ihm stand, in Flammen. Anstatt sich aber schnell um die auf seinem Kopf ausbreitenden Flammen zu kümmern, spielte der Gitarrist seelenruhig und vor allem fehlerfrei auf seiner Gitarre weiter!

Auf dem Video sieht man, wie zwei Crew Mitglieder Jensen zu Hilfe eilen und den Brand auf seinem Kopf löschen. Jensen lässt sich immer noch nicht aus der Ruhe bringen und spielt weiter.

Auch das Publikum bemerkt das Feuer sofort - ein Raunen geht durch die Menge, als die Flammen hinter seinem Kopf hervorflackern. Umso größer war dann aber der Jubel am Ende des Songs - so viel Körpereinsatz muss einfach gefeiert werden!

Ob die echten Profis da auch noch so cool geblieben wären?

Erstellt am 20.02.2020

Aktuelle Meldungen