Erster Auftritt nach dem Entzug: James Hetfield über die Zukunft von Metallica

Erster Auftritt nach Entzug

Papa Het ist wieder da! Am Freitag absolvierte der Metallica-Frontman seinen ersten öffentlichen Auftritt nach seinem Entzug. Er eröffnete eine Ausstellung des Peterson Automotive Museum, bei der auch 10 Oldtimer aus seiner Sammlung zu finden sind. Gut gelaunt und aufgeräumt stellte er sich danach noch den Fragen des Publikums.

Zukunft von Metallica ungewiss

Natürlich kam da auch die Frage auf, ob und wann es denn ein neues Album von Metallica geben würde. Hetfield äußerte sich dazu - jedoch nur sehr vage. 

Ich weiß nicht, was als nächstes passiert, aber das ist ja gerade das Schöne daran. Wir werden uns zusammen hinsetzen und ausarbeiten, was das Beste für uns ist. Was auch immer auf uns zukommt, wir wissen es nicht. Genau diese Furcht vor dem Unbekannten nährt uns gerade und wir fühlen uns lebendig!"

James Hetfield
Metallica

Ob es neue Musik gibt, wissen also Metallica selbst noch nicht so genau. Fest steht hingegen, dass die Tour durch Australien und Neuseeland ab März nachgeholt werden soll. Diese musste die Band im vergangenen September aufgrund von Hetfields Rückfall in die Alkohlabhängigkeit absagen. Wir freuen uns, dass die Reha Papa Het offensichtlich gut getan hat und er schon bald wieder voll mit Metallica durchstarten kann! 

Erstellt am 03.02.2020

Aktuelle Meldungen