Neuer Iron Maiden Song von künstlicher Intelligenz komponiert - so klingt "Power Gravy"

Neuer Iron Maiden Song! 

Power Gravy“ heißt der neue Song! Es entspricht allerdings nicht ganz der Wahrheit, dass der neue Iron Maiden Song auch wirklich von der Band selber geschrieben, produziert und aufgenommen ist. 
Ein YouTuber, der sich "FunkTurkey" nennt, hat den neuen Metal-Song mithilfe eines Computerprogramms geschrieben. Bereits in den vergangenen Wochen tauchten immer wieder vermeintlich neue Lieder von berühmten Bands auf - hinter jedem der Songs steckte aber der YouTuber und das Hilfsprogramm, das ihm das Schreiben der Songs abgenommen hat.
Bereits für Metallica und für AC/DC hat er die künstliche Intelligenz eingesetzt. 

Cleveres Programm

Die Software, mit dem der YouTuber arbeitet, arbeitet nach dem Prinzip der Markow-Kette. Das mathematische Programm besagt, dass über zukünftige Ereignisse sehr gute Prognosen getroffen werden können, auch wenn nur ein kleiner Teil der Vorgeschichte bekannt ist. So konnte das Programm die Songs "Great Balls" von AC/DC, "Deliverance Rides" von Metallica und in dem neuesten Fall „Power Gravy“ von Iron Maiden "vorhersagen". 
Er füttert die AI (englische Abkürzung für "künstliche Intelligenz") mit vielen Songtexten der Band - basierend auf den bereits existierenden Songs kann das Programm dann errechnen, wie ein neuer Song klingen könnte. 

Alles andere als Perfekt

Die Melodie, die der YouTuber dann in seiner Küche aufgenommen hat, klingt eigentlich rund - die Texte sind oft unzusammenhängend:

Bitte verstehe, hier sind meine Füße und kein verrückter Traum.

Als keinen Insider-Joke hat der YouTube-Musiker den Namen der Band gleich an seinen Schöpfer angepasst: Der Name Iron Maiden wurde kurzerhand in "A.I Maiden" umgetauft. 

Erstellt am 03.07.2020

Aktuelle Meldungen