Heiße Gerüchte über Queen-Film: Kommt jetzt Bohemian Rhapsody Teil 2?

Unglaubliche Nachrichten verbreiten sich momentan im Internet! Wird es etwa eine Fortsetzung des Welterfolgfilms über Freddie Mercury "Bohemian Rhapsody" geben? Die Gerüchte darüber nehmen zu! 

Der Film ging durch die Decke. Er war ein voller Erfolg und das wurde mit zwei Golden Globes und vier Oscars gewürdigt. Mit 870 Millionen Dollar an den Kinokassen hat sich der Film auch finanziell gelohnt. Doch reicht das alles aus, um eine Fortsetzung zu drehen?  

Laut Rudi Dolezal ist das der Fall! Dolezal ist ein enger Freund der Band und hat mehrere Musikvideos für Queen gedreht. In einem Interview mit Page Six hat der Österreicher jetzt über eine Fortsetzung des Erfolgfilms gesprochen:

Ich bin mir sicher, dass er (Jim Beach) eine Fortsetzung plant, die mit dem Live Aid Auftritt beginnt. Darüber ist die Queen Familie momentan wild am diskutieren.

Rudi Dolezal
zu Page Six

Jim Beach war lange Jahre der Manager der Band und hat den Kinohit mitproduziert.

Eines der Videos, die Rudi Dolezal produzierte:

Heiße Gerüchte über Queen-Film: Kommt jetzt Bohemian Rhapsody Teil 2?

Foto: 2018 Twentieth Century Fox

Fans sind verwirrt...

Kurz nachdem die Gerüchte publik gemacht wurden, fragten andere Magazine bei den Filmemachern nach. Der Pressesprecher von Filmproduzent Graham King, der für Bohemian Rhapsody verantwortlich ist, stritt die Gerüchte gegenüber Slashfilm ab und betonte, dass sie nicht wahr seien.

Doch im Dezember 2018 heizte auch Brian May die Gerüchte zu einer Fortsetzung in einem Interview an:

Wer weiß, vielleicht gibt es eine Fortsetzung.

Brian May
Gitarrist von Queen

Wir wissen nicht, welcher Aussage man Glaube schenken kann. Wir würden uns sehr über eine Fortsetzung freuen, die die Zeit nach dem Live Aid Konzert und auch nach Mercurys Tod reflektiert. Wir sind gespannt wie dieses Thema weiter geht. Wenn es eine Fortsetzung geben sollte, erfährst Du es bei uns zuerst!

Erstellt am 13.03.2019

Aktuelle Meldungen