Kirchen, Bonbons, DDR: Fünf Fakten über die Toten Hosen

Kirchen, Bonbons, DDR: Fünf Fakten über die Toten Hosen

Foto: Enno Kapitza

Seit Jahrzenten sind sie auf der Bühne zuhause und werden einfach nie alt. Die Toten Hosen haben die deutsche Rockgeschichte geprägt, seit sie sich Anfang der 80er in Düsseldorf gegründet hatten. Witzigerweise konnten sie am Anfang nicht mal ihre Instrumente spielen - aber die Lust auf eine eigene Band und die Musik halfen ihnen dabei, Gitarre, Schlagzeug und Co. zu lernen.

Irgendwann zahlte sich ihre Mühe aus: zwischen 1952 und 1997 spielten sie 1000 Konzerte. Sie waren die Vorband für die Rolling Stones, tourten mit U2 oder Green Day. Aber es gibt auch dunkle Phasen ihrer Bandgeschichte: bei ihrem Jubiläumskonzert 1997 stirbt eine 16-jährige Niederländerin im Gedränge. Die Toten Hosen haben ein bewegtes Leben hinter sich - und sind immer noch nicht am Ende! Wir haben fünf Fakten für Euch, die Ihr noch nicht über die Band wusstet. 

Den Bandnamen "Die Toten Hosen" haben sich die Jungs aus einem ganz bestimmten Grund ausgedacht: So konnte sich niemand beschweren, wenn bei einem ihrer ersten Konzerte mal "tote Hose" war.
 

Wegen den Toten Hosen musste mal eine ganze Kirche neu geweiht werden! Bei dem Dreh zum Musikvideo von "Eisgekühlter Bommerlunder" ging es in einer bayrischen Kirche einfach zu wild zu. Sogar der Pfarrer trank im Musikvideo harten Alkohol! 
 

Eigentlich heißt Campino Andreas Frege. Seinen Spitznamen Campino hat er allerdings schon in seiner Kindheit bekommen. Schon damals aß er die gleichnamigen Bonbons und zettelte im Klassenzimmer eine Süßigkeitenschlacht mit den Bonbons an.

Zu der Zeit der DDR spielten die Toten Hosen nur heimlich. Vor der Wende spielten sie zwei Konzerte: 1984 und 1988. Beide Male fanden die Konzerte in einer Ostberliner Kirche vor ca. 30 Punks statt. 

Tickets gewinnen - jeden Tag um 7 nach 7!

Wir schicken Euch zu den geilsten Rockkonzerten Deutschlands - und das jeden Tag um 7 nach 7! Gewinne mit uns Tickets für Die Toten Hosen, Ozzy Osbourne, Iron Maiden und KISS. Euer Morgen mit DIE NEUE 107.7 wird ab sofort also noch besser! 

  Alle Infos
Erstellt am 07.03.2020

Aktuelle Meldungen