AC/DC und Rammstein auf dem Glockenspiel? Davit Drambyan macht's vor!

Bitte um dieses Video anzusehen.
Bitte um dieses Video anzusehen.
Bitte um dieses Video anzusehen.

"Hell's bells. Yeah, hell's bells. You got me ringing hell's bells. My temperature's high, hell's bells" oder " Erst wenn die Wolken schlafen gehen, kann man uns am Himmel sehen. Wir haben Angst und sind allein, Gott weiß, ich will kein Engel sein." 

Diese Zeilen kann wohl jeder Rockfan mitgrölen!

Die Instrumente dürfen da natürlich nicht fehlen. Vom Schlagzeug bis zum Bass, alles muss dabei sein. Hauptsache es ist laut! Doch wie wäre es mit ein paar Glöckchen als Begleitung?

Rock auf dem Carillon

Wer ein ganz besonderes Glockenspiel erleben möchte, muss nach Halle/Saale in den roten Turm. Davit Drambyan, einer von sechs Carillonneuren, hat nämlich eine ganz besondere Vorliebe. Er spielt auf dem Carillon mit 76 Glocken die ganz großen Rocksongs. "Engel" von Rammstein, „Hells Bells“ von AC/DC oder "For Whom The Bell Tolls" von Metallica - er hat sie alle schon gespielt. 

Hoch hinaus

Wer ganz nah dabei sein möchte, muss allerdings 148 Treppen steigen. Der Turm, in dem sich das größte Turmglockenspiel Europas und das zweitgrößte weltweit befindet, ist ganze 84 Meter hoch.

Erstellt am 20.08.2020

Aktuelle Meldungen