"Herr der Ringe"-Regissuer dreht Beatles - Doku!

"Herr der Ringe"-Regissuer dreht Beatles - Doku!

Foto: Parlophone Music Sweden Lizenz: CC BY 3.0

Der Herr Der Ringe Regisseur dreht eine Beatles Doku!

Neue Nachrichten von den Beatles! Der Regisseur Peter Jackson wird über das Ende der Beatles eine Dokumentation drehen! Bekannt wurde Jackson durch die berühmte Filmreihe "Der Herr Der Ringe" - eigentlich ein komplett anderes Genre als eine Dokumentation. Aber Jackson wird sich dem Projekt trotzdem annehmen und über das Ende der wohl erfolgreichsten und berühmtesten Popband der 60er Jahre berichten. Jackson hat Großes vor! 

Es sollen erstmals Studioaufnahmen von der Produktion des letzten Albums der Pilzköpfe veröffentlicht und in die Doku gepackt werden. Insgesamt 140 Stunden Audio- und 55 Stunden Filmmaterial sollen für den Film verwendet werden. Jackson möchte alle Beatles-Fans zurück in das Jahr 1969 versetzen. 

Im Fokus stehen die Aufnahmen zu dem Album mit dem Song "Let It Be", das kurz nach der Trennung veröffentlicht wurde. In den Aufnahmesessions streiten sich die vier Jungs zwar häufig und es gibt ab und zu Drama, aber Jackson meinte nach der Sichtung des Bildmaterials, dass es auch sehr viele lustige und schöne Momente gegeben hat. 

Sir Paul McCartney und Ringo Starr sollen an der Doku ebenfalls mitarbeiten. Die Witwen Yoko Ono (von John Lennon) und Olivia Harrison (von George Harrison) sollen auch ihren Teil zu der Doku beitragen.

Wann die Doku veröffentlicht wird ist noch unbekannt - mehr erfahrt Ihr bei uns! 

Aktuelle Meldungen