Waldbrände in der Region - So könnt Ihr sie verhindern!

Waldbrände in der Region - So könnt Ihr sie verhindern!

AKTUELL: BRÄNDE IN GRIECHENLAND - WAS IST PASSIERT?

Mehrere Waldbrände rund um die griechische Hauptstadt Athen sind außer Kontrolle geraten. Bisher wurden 50 Tote gefunden, dovon alleine 26 heute früh. Es gibt mehr als 170 Verletzte - Einige davon schweben in Lebensgefahr. Das Militär unterstützt die Feuerwehr bei den Löscharbeiten. Der Zivilschutz sucht noch nach Menschen, die sich vor dem Feuer mit Booten aufs Meer gerettet haben. Griechenland kämpft seit Tagen mit extremer Hitze und Trockenheit. 

Die Behörden hatten zwar mit Waldbränden gerechnet aber die Heftigkeit des Brandes überraschte sie dennoch. Die Temperaturen in Griechenland liegen um die 40 Grad und der Wind weht mit der heftigen Stärke 7. Die Feuer sind außer Kontrolle. "Es ist das sogenannte schlimmste Szenario eingetreten", sagte der Chef des griechischen Zivilschutzes, Giannis Kapakis. Die EU hat inzwischen Hilfe zugesichert.

Waldbrände in der Region - So könnt Ihr sie verhindern!

WALDBRÄNDE VERHINDERN

Die meisten Waldbrände gehen auf das Konto von unachtsamen Menschen. Was können wir also tun um Waldbrände zu vermeiden? 

  • Offenes Feuer im Wald oder in Waldnähe vermeiden! An vorgegebenen Feuerstellen ist das klassische Lagerfeuer zwar erlaubt aber das richtige ablöschen ist wichtig! Einfache Fausregel: Kann ich meine Hand nach dem Löschen auf die Reste legen, ohne mich zu verbrennen ist alles sicher
  • Nicht die Zigarettenstummel in den Wald, oder durch das offene Autofenster beim Fahren durch den Wald werfen! 
  • Liegengelassenes Glas ist gefährlich! Da es das Licht bündelt und somit ein Brand verursachen kann (Brennglaseffekt)
  • Das Auto nicht über entzündlichem Untergrund parken! Der Katalysator eines Autos kann so extrem heiß werden, dass er wie ein Feuerzeug den Boden entzünden 

WAS TUN, WENN ES DOCH MAL BRENNT?

  • 112 - diese Nummer sollte Euch sofort in den Sinn kommen! Sobald Ihr einen Brandherd entdeckt oder Rauch seht ruft die Feuerwehr!
  • Bei einem kleinen Feuer kann man versuchen das Feuer an der Ausbreitung zu hindern, solange man sich selber dabei nicht in Gefahr bringt! 
    • Habt Ihr Wasser zur Hand? Versucht es zu löschen
    • Kleinere Brandherde könnt Ihr versuchen auszutreten
    • Erstickt das Feuer mit Sand, Erde oder Kies 
    • Vorsicht! Schlagt das Feuer bitte nicht aus! Durch die Luftzufuhr könntet ihr das Feuer entfachen oder durch den Funkenflug andere Sachen entzünden.

ES BRENNT WIRKLICH?

Bringt euch schnell in Sicherheit! Euer Fluchtweg sollte entgegen der Windrichtung sein, da sich Feuer mit dem Wind ausbreitet! Flüchtet immer nach unten oder schräg nach unten weg (z.B an Berghängen). Feuer breitet sich immer nach oben aus! Der Rauch zieht auch nach oben! Schützt eure Haare vor Funken und zieht Euch euer T-Shirt auf dem Kopf. 

WALDBRANDGEFAHR IN DER REGION? EXPERTE GIBT ENTWARNUNG!

Wir haben den Landwirtschaftsminister aus Baden-Württemberg Peter Hauk nach seiner Meinung gefragt, ob es hier bei uns in der Region Grund zur Sorge gibt. Er gibt Entwarnung. Es gibt zwar Waldbrände aber es wird keine Katastrophen geben.   


Erstellt am 24.07.2018

Aktuelle Meldungen