Vermisste Ulrike S.-H. aus Ludwigsburg gefunden

Seit Samstag, den 12.01.2019 wurde die 51-jährige aus Ludwigsburg vermisst - jetzt herrscht traurige Gewissheit über ihr Verbleiben. Am Montag fand sie die Polizei tot mithilfe eines Polizeihubschraubers in einem See in Stuttgart-Möhringen. Ein Fremdverschulden könne wohl ausgeschlossen werden - die Kriminalpolizei Ludwigsburg geht aktuell von Selbstmord aus.

Ulrike S.-H. hatte am Samstagmorgen die Wohnung ihrer Familie verlassen, um zur Arbeit nach Stuttgart-Möhringen zu fahren. Dort kam sie auch an, doch verließ sie die Arbeitsstelle bereits um 6.40 Uhr wieder. 

Hilfe bei Suizidgedanken

Dieser Fall zeigt, wie wichtig es ist, die Augen und Ohren auch bei engen Freunden und Verwandten offen zu halten. Selbstmordgefährdete scheinen nach außen hin oft normal und unbeschwert. Kennt Ihr jemanden, der betroffen sein könnte - oder habt Ihr selbst Probleme? Dann wendet Euch vertrauensvoll und anonym an die kostenlose Telefonseelsorge! Sie sind rund um die Uhr erreichbar und haben immer ein offenes Ohr.  

0800 1110111

Erstellt am 22.01.2019

Aktuelle Meldungen