Schillerplatz Stuttgart: Stiller Protest der Motorradfahrer am Samstag

Schillerplatz Stuttgart: Stiller Protest der Motorradfahrer am Samstag

Der Protest der Motorradfahrer der Region geht in die nächste Runde - dieses Mal auf dem Schillerplatz in der Landeshauptstadt. Los geht es am Samstag, den 19. September ab 14:30 Uhr.

Gegen drohende Fahrverbote

Mit einem stillen Protest wollen die Biker auf die drohenden, zeitlich beschränkten Verkehrsverbote aus Lärmschutzgründen aufmerksam machen, welche vom Bundesrat gefordert wurden. Demnach dürften die Motorradfahrer unter anderem an Sonn- und Feiertagen nicht mehr fahren.

Vorbild ist der Schweizer Protest

Die Veranstalter haben sich von den Demonstrationen in der Schweiz inspirieren lassen. Dort hatten zwischen 200 und 300 Biker ihre Helme abgelegt. Genau das werden auch sämtliche Motorradfahrer in Stuttgart am Samstag tun und ihre Motorradhelme auf den Boden legen.

Alle wichtigen Fragen

  • Wo? Schillerplatz Stuttgart
  • Wann? Los geht es ab 14:30 Uhr 

Programm

  • 14:30 Uhr: Ablegen der Motorradhelme
  • ca. 15:00 Uhr: Kundgebung
  • Im Anschluss: kurzer Marsch am Ministerium für Verkehr in Baden-Württemberg vorbei
Erstellt am 18.09.2020

Aktuelle Meldungen