Pilot stirbt nach Segelflieger-Absturz bei Beuren: Polizei sucht Zeugen

Absturzursache noch unklar

Gestern ereignete sich ein tragischer Unfall im Landkreis Esslingen. Ein Segelflieger stürzte in der Nähe von Beuren ab - dabei verunglückte der 62-jährige Pilot tragisch.

Gegen 14:45 Uhr wurde der Flieger auf dem Startplatz Hahnweide bei Kirchheim Teck in die Höhe gezogen. Bereits kurz nach dem Start, genaugenommen nach dem Ausklinken des Segelfliegers, fiel er in der Nähe von Beuren vom Himmel. Der 62-jährige Pilot verstarb direkt beim Aufprall. Ein Großaufgebot von Rettungskräften konnte den Flieger bereits nach einer viertel Stunde in dem Waldstück bei einem ehemaligen Munitionsdepot finden. 

Die Ermittlungen laufen noch. Sachverständiger und Experten schauen sich den Unfallort jetzt genauer an. 

Ermittler suchen Zeugen: 

Die Ermittler bitten Zeugen des Absturzes, sich mit ihnen unter dieser Nummer in Verbindung zu setzen:
0711/3990-0

Erstellt am 17.06.2019

Aktuelle Meldungen