Verzehrwarnung: dieses Hackfleisch von Lidl und Netto wird zurückgerufen

Lidl und Netto ruft jetzt Rinderhackfleisch von der WestfalenLand Fleischwaren GmbH zurück. Der Grund, im Hackfleisch können sich roter Kunststofffremdkörper befinden. Es besteht Verletzungsgefahr.

Alle wichtigsten Infos zu den Lidl Produkten:

Verzehrwarnung: dieses Hackfleisch von Lidl und Netto wird zurückgerufen

     Foto: lebensmittelwarnung.de

Verzehrwarnung: dieses Hackfleisch von Lidl und Netto wird zurückgerufen

     Foto: lebensmittelwarnung.de

         Welche Bundesländer sind betroffen?

  • Baden-Württemberg
  • Bayern
  • Bremen
  • Hamburg
  • Hessen
  • Niedersachsen
  • Nordrhein-Westfalen
  • Rheinland-Pfalz
  • Sachsen
  • Sachsen-Anhalt
  • Schleswig-Holstein
  • Thüringen

         Welche Produkte werden zurückgerufen?

"Landjunker Rinderhackfleisch 500g"
Mindesthaltbarkeitsdatum: 04.09.2019 und 06.09.2019

"Landjunker Selection Rinderhackfleisch von der Färse, 400g"
Mindesthaltbarkeitsdatum: 07.09.2019

Das Identitätskennzeichen ist auf der Rückseite der Packung zu finden und lautet: DE NW 88888 EG.

Alle wichtigen Infos zu den Netto Produkten:

Verzehrwarnung: dieses Hackfleisch von Lidl und Netto wird zurückgerufen

Foto: lebensmittelwarnung.de

Welche Bundesländer sind betroffen?

  • Baden-Württemberg
  • Berlin
  • Brandenburg
  • Hessen
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Nordrhein-Westfalen
  • Rheinland-Pfalz
  • Sachsen
  • Sachsen-Anhalt
  • Thüringen

Welche Produkte werden zurückgerufen?

"Gut Ponholz Rinderhackfleisch, 500g"
Mindesthaltbarkeitsdatum: 06.09.2019
Identnummern: 65019354 und 65029354


Das Identitätskennzeichen ist auf der Rückseite der Packung zu finden und lautet:  DE NW 88888 EG.

Kann man die Produkte zurückgeben?

Die Kunden sollen auf keinen Fall die betroffenen Produkte essen. Wegen den Kunststofffremdkörper besteht Verletzungsgefahr. Wer betroffen ist, kann die entsprechenden Produkte in den Filialen zurückgegeben, auch ohne Kassenzettel. Der Kaufpreis wird erstattet.

Sind auch andere Produkte betroffen?

Das betroffene Rinderhackfleisch ist bereits aus den Regalen genommen worden. Andere Lidl und Netto Produkte vom der WestfalenLand Fleischwaren GmbH sowie Rinderhackfleisch anderer Hersteller sind nicht betroffen.

Erstellt am 04.09.2019

Aktuelle Meldungen