Nach Räumungsaufforderung: über 25.000 Unterschriften für den Erhalt der Rofa Ludwigsburg!

Seit über drei Jahrzehnten bietet die Rockfabrik Ludwigsburg für alle Rockfans einen Ort zum Feiern. Egal ob klassischer Rock, Hard Rock oder Heavy Metal - in der Rofa findet jeder Rocker seinen Platz. Seit dem 30.11.1983, also seit 36 Jahren, öffnet die Rofa Tag ein Tag aus ihre Tore um den Rockfans das zu bieten, was sie wollen: Einfach nur Rocken. Aber wird dem Ganzen bald ein Ende gesetzt?

Räumungsaufforderung von der Immobiliengesellschaft

Die Rofa ist im Ludwigsburger Industriegebiet ansässig. Der Platz ist eigentlich ideal, denn die Rocker können bis tief in die Nacht laut feiern und niemand beschwert sich. Jetzt soll es aber ein Problem mit der Verlängerung des Mietvertrags geben.
Die Betreiber der Rofa würden den Mietvertrag gerne verlängern, aber von den Immobilieneigentümern, der Max-Maier-Immobiliengesellschaft, kam noch kein positives Signal zurück. Im Gegenteil - Post vom Anwalt der Immobiliengesellschaft ist eingetrudelt. Eine Räumunsaufforderung, das Gebäude fristgerecht bis Ende des Jahres zu verlassen.  

Auch die Stadt Ludwigsburg setzt sich für die Rofa ein. Sie will mit dem Immobilienbesitzer reden und sich für den Erhalt der Rofa einsetzen.

Die Schließung wäre eine Katastrophe

Die Rockfabrik ist nicht nur eine Disco, sondern auch ein Liveclub, in dem verschiedene Bands auftreten. Die Rofa gilt als Kulturtreffpunkt in der Region Stuttgart und weit darüber hinaus. Es hat sich über Generationen hinweg eine richtige Szene gebildet. Rocker wie Doro Pesch und Motörhead sind bereits in der Rofa aufgetreten. Eine Schließung wäre wirklich verheerend. So wie der Fernsehturm zu Stuttgart gehört, gehört auch die Rofa in unsere Region. Wenn sie wirklich schließen müsste, wäre das eine Schande für viele Rockfans. 

Die Immobiliengesellschaft nimmt keine Stellung

Wir haben bei der Immobilienfirma nachgefragt. Die Max-Maier-Immobiliengesellschaft, der das Gebäude gehört, verweigerte uns gegenüber allerdings eine Stellungnahme.

So könnt Ihr helfen: 

Die Betreiber wollen die Schließung unbedingt verhindern und Ihr könnt dabei helfen. Hier könnt Ihr die Petition der Rockfabrik Ludwigsburg unterschreiben. Die Betreiber erhoffen sich so, durch den Zusammenhalt aller Rockfans das Schlimmste zu vermeiden. Bis jetzt haben bereits über 25 000 Menschen unterschrieben! Die Petition soll die Immobiliengesellschaft zum Umdenken bringen. Denn die Rofa ist nicht nur irgendein Club oder irgendeine alte Disco. In der Rofa haben große Bands wie Metallica, Iron Maiden oder Motörhead ihre ersten Schritte gemacht. Die ganze Welt kennt die Rofa.

Die Besitzer sind überwältigt von der großen Resonanz der Rockfans und von der Unterstützung von wirklich allen Seiten. Hier könnt Ihr helfen: 

  Hier geht's zur Petition
Erstellt am 19.06.2019

Aktuelle Meldungen