Nein zum Diesel-Fahrverbot - Demonstrationszug zum Schlossplatz geplant

Nein zum Diesel-Fahrverbot - Demonstrationszug zum Schlossplatz geplant

An diesem Samstag demonstrieren die Gegner des Fahrverbots wieder für eine Aufhebung des Fahrverbots für Euro 4 Diesel in Stuttgart. Ab 15 Uhr startet die Demonstration am Neckartor (Ecke Heilmannstraße) und wird dann am Schlossplatz fortgeführt. Zum ersten Mal wird es heute also einen Demonstrationszug geben.  

Keine Straßensperrungen erwartet

Der Marsch soll die Stadt Stuttgart dazu bewegen, das 2019 eingeführte Dieselfahrverbot aufzuheben. Es wird Kritik an der Sinnhaftigkeit der NOx Grenzwerte und an der Politik geäußert, da sie versäumt habe, rechzeitig passende Verkehrs- und Moblilitätskonzepte zu entwickeln. Laut dem Ordnungsamt werden trotz der Demonstration keine großräumigen Sperrungen erwartet. Die Polizei behält sich aber vor, die B14 und andere Straßen kurzfristig zu sperren. 

 

Erstellt am 23.02.2019

Aktuelle Meldungen