McDonalds wird vegan! Ab Montag gibt's den "McVegan"

McDonalds wird vegan! Ab Montag gibt's den "McVegan"

Wars das jetzt mit Fast Food?

Mit Sicherheit nicht! Doch trotzdem wird es einige Änderungen in der Burgerkette geben. McDonalds ist bekannt dafür ungesund, fettig und billig zu sein. Der Essenstrend bewegt sich jedoch in die andere Richtung. Immer mehr Leute wollen auf tierische Produkte verzichten. Bei McDonalds sucht man sowas vergeblich: lediglich Pommes, Netzkartoffeln, Gartensalat sowie Apfeltaschen kann man vegan zu sich nehmen. Um diese neue Zielgruppe anzusprechen, will der Fast-Food-Riese jetzt sein Produktangebot umstellen.

Der "Big Vegan TS" wird ab dem 29.04.2019 in mehr als 1000 ausgewählte Filialen in ganz Deutschland angeboten und ist der weltweit erste McDonalds Burger, der echtem Fleisch sehr nahe kommt, denn seine Burger-Scheibe besteht zwar aus Pflanzen, soll aber wie Fleisch schmecken, aussehen und sogar "bluten". Diese Burger-Scheibe wird ein Patty auf Soja- und Weizenbasis sein, der mit Rote Beete und anderem Gemüse angereichert wird. Der Burger wird ins Standardsortiment aufgenommen und den "Veggieburger TS" ersetzen.

Erstellt am 25.04.2019

Aktuelle Meldungen