Ab Montag: Landesweite Maskenpflicht im Unterricht ab Klasse 5

Maskenpflicht im Unterricht für ganz Baden-Württemberg ab Montag 

Aufgrund der immer weiter steigenden Corona-Infektionszahlen führt Baden-Württembergs Landesregierung ab Montag eine landesweite Maskenpflicht an weiterführenden Schulen ein. 
Von Mittwoch auf Donnerstag überschritt die 7-Tage-Inzidenz im Bundesland die 35er Marke: Die Pandemiestufe drei wird voraussichtlich Montag ausgerufen. Dazu gehört auch die Einführung einer Maskenpflicht an Schulen. 

Bisher mussten Schüler in Baden-Württemberg lediglich auf Fluren, Toiletten und dem Pausenhof eine Maske tragen. Nun gilt für alle Schüler ab der fünften Klasse auch eine Maskenpflicht im Unterricht. Grundschulen sind von der erweiterten Maskenpflicht bisher noch nicht betroffen. 
Für Lehrer galt die Maskenpflicht im Unterricht übrigens schon vorher. Im Sportunterricht sollen ab Montag nur noch Übungen erlaubt sein, bei denen direkter Körperkontakt vermieden wird. Schulische Veranstaltungen außerhalb des Unterrichts werden abgesagt. 

Bei Verstößen gegen die erweiterte Maskenpflicht droht Lehrern ein Zutrittsverbot zur Schule und Schüler können vom Unterricht ausgeschlossen werden. Landkreisen, die wegen besonders hoher Infektionszahlen als Risikogebiet gelten, steht es frei, die vom Bundesland beschlossenen Maßnahmen auszuweiten.

Ab Montag: Landesweite Maskenpflicht im Unterricht ab Klasse 5
Erstellt am 16.10.2020

Aktuelle Meldungen