Einhaltung der Maskenpflicht: Kontrollen in Stuttgart

Einhaltung der Maskenpflicht: Kontrollen in Stuttgart

+++ Update +++

Die Polizei hat zwischen 06:00 Uhr und 13:00 Uhr mehrere Hundert Personen ohne Maske angetroffen. Die meisten zeigten sich einsichtig und folgten den Anweisungen der Beamten. Vereinzelt gab es allerdings auch Personen, die keine Einsicht zeigten. 53 Ordnungswidrigkeiten wurden der Bußgeldstelle weitergeleitet.

Die Sommerferien sind zu Ende - das bedeutet, dass auch wieder mehr Menschen in den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind. Hier herrscht derzeit eine Maskenpflicht.

Kontrollen in ganz Stuttgart

Am Montagmorgen waren rund 60 Polizeibeamte in ganz Stuttgart im Einsatz, um die Einhaltung der Maskenpflicht an den Stadtbahn- und Bushaltestellen zu kontrollieren. Auch am Hauptbahnhof und in den Fahrzeugen wurde kontrolliert. 

Hinweise anstatt Verwarnung

Bei diesen Kontrollen ging es allerdings nicht um eine Bestrafung, sondern darum, die Bürger auf die Maskenpflicht hinzuweisen. Wer seine Maske falsch oder gar nicht trug, wurde darauf hingewiesen. Wer sich uneinsichtig zeigte, bekam allerdings auch eine Strafe. 

Eher Berufspendler

Im Fokus der Beamten standen eher die Berufspendler. Die Schüler wolle man laut Polizei am ersten Schultag nicht zusätzlich verunsichern oder belasten. Sie wurden zwar angesprochen und auf die Maskenpflicht hingewiesen, allerdings nicht sanktioniert.

Erstellt am 14.09.2020

Aktuelle Meldungen