Leichenfund Göppingen: 16 und 19 Jahre alte tatverdächtige Männer festgenommen

MÄNNLICHE LEICHE BEI SCHULE GEFUNDEN:

Furchtbares muss sich in der Nacht zum vergangenen Sonntag ereignet haben. Ein Ehepaar entdeckte am Sonntag (03.11.2019) gegen 8:30 Uhr eine männliche Leiche in einem Gebüsch in der Nähe eines Supermarktes in Ursenwang (Göppingen). Mittlerweile geht die Polizei von einem Gewaltverbrechen aus. Drei junge Männer, zwei 16 Jahre alte und ein 19-Jähriger, wurden bereits festgenommen. Anzeichen, dass es wirklich ein Gewaltverbrechen war gibt es anscheinend genügend. Die Leiche des 39-Jährigen hatte einige Verletzungen, was jetzt die Obduktion bestätigen konnte. 

Dank Zeugenaussagen hat die Polizei zwei Verdächtigen festnehmen können. Die haben nämlich die beiden Männer mit blutverschmierter Kleidung gesehen. Später wurde dann ein Dritter verhaftet.

POLIZEI bedankt sich:

Die Polizei betont, dass durch die Zeugenaussagen die Tatverdächtigen schnell identifiziert werden konnten. Für die Hilfe bedanken sich die Behörden. 

Erstellt am 04.11.2019

Aktuelle Meldungen