Trauriger Anblick: Lastwagen verliert über 100 Kisten Bier auf Kreuzung in Weilimdorf

Trauriger Anblick: Lastwagen verliert über 100 Kisten Bier auf Kreuzung in Weilimdorf
Trauriger Anblick: Lastwagen verliert über 100 Kisten Bier auf Kreuzung in Weilimdorf

Fotos: 7aktuell / Andreas Werner

LKW verliert 100 Kisten Bier

Diese Bilder schmerzen wohl jeden Biertrinker in der Seele - am Dienstagnachmittag verlor ein Lastwagen in Stuttgart Weilimdorf rund 100 Kisten Bier. Er war auf der B295 unterwegs und bog auf die Weissacher Straße ab. Dabei öffnete sich wohl eine Seite des Anhängers und die Kisten mit dem goldenen Gebräu krachten ungebremst auf die Straße. 

Schaden von mehreren 1000 Euro

Bei der Aktion entstand laut der Polizei ein Sachschaden von mehreren 1000 Euro. Warum sich die Seitenklappe öffnete, ist bisher noch nicht klar. Die Aufräumarbeiten dauerten allerdings eine Weile - bis 15.00 Uhr war die Weissacher Straße für den Verkehr gesperrt und wurde mit einer Kehrmaschine gereinigt. 

Erstellt am 08.01.2020

Aktuelle Meldungen