Spendenaktion für die verletzten Alpakas aus Göppingen! Hier könnt ihr helfen

Was ist passiert?

Was letzte Woche passiert ist, will man im ersten Moment nicht glauben. Im Göppinger Norden haben zwei Hunde, ein Chow-Chow und ein Airedale Terrier, eine Alpakaherde brutal angegriffen. Bei vielen Menschen hat der Fall große Empörung ausgelöst. Zwei Hundehalterinnen waren mit ihren Hunden spazieren. Die Hunde waren nicht angeleint. Daraufhin attackierten die Tiere die Herde ganze 40 Minuten lang! Die Halterinnen konnten die Tiere in der Zeit auch nicht zurück rufen, da die Tiere einfach nicht auf sie gehört haben. Der Chow-Chow biss einem Zuchthengst das Geschlechtsteil ab, ein anderes Alpaka hatte einen offenen Oberschenkel und auch die anderen Tiere wurden teils schwer verletzt. Nur eine Tierärztin konnte die Tiere mit einer Not-Op retten. 

In dem Gebiet herrschte eigentlich Leinenzwang. Das missachteten die beiden Frauen einfach. Ein Anwohner reagierte sofort, als er den Angriff sah. Er informierte die Halterin der Alpakaherde, welche die Tiere daraufhin beschützen wollte. Nach dem Blutbad waren die Hundehalterinnen kein Stück einsichtig. Die Alpakabesitzerin sei selber daran schuld, da kein Strom auf dem Zaun gewesen wäre. Die Hunde hätten nur spielen wollen.

Hundetourismus

Laut der SWP beschweren sich die Anwohner regelmäßig über ein regelrechten Hundetourismus. In dem Gebiet herrscht zwar Leinenzwang, aber an den halten sich die Wenigsten. Werden Hundehalter auf das Gebot aufmerksam gemacht, werden diese teilweise beleidigend. 
Leider sind Attacken auf Tiere von Hunden kein Einzelfall, denn viele Hunde sind nicht richtig erzogen und stellen somit eine große Gefahr für andere dar.

Spendenaktion

Eine Gemeinschaft von Hundebesitzern aus dem Gebiet hat zu einer Spendenaktion aufgerufen. Sie wollen zeigen, dass nicht alle Hundebesitzer gleich sind und den Alpakabesitzern unter die Arme greifen. 
Sie sind der Meinung, dass ein neuer Zaun hermuss, damit die Tiere besser geschützt sind. 2000€ wollten sie sammeln. Jetzt sind sie schon bei 2255€! Natürlich sind weitere Spenden immer willkommen! Das gesamte Geld geht an die Besitzer der Alpakas.
Hier könnt Ihr sie auch unterstützen!

  Hier kannst Du die Aktion auch unterstützen!
Spendenaktion für die verletzten Alpakas aus Göppingen! Hier könnt ihr helfen
Erstellt am 17.01.2019

Aktuelle Meldungen