Hatte ich Corona schon? Antikörpertest nun auch in der Stuttgarter Innenstadt möglich

Hatte ich Corona schon? Antikörpertest nun auch in der Stuttgarter Innenstadt möglich

Mittlerweile kennt wohl fast jeder jemanden, der schon mit dem Coronavirus infiziert war. Doch viele haben die Infektion wohl gar nicht bemerkt - denn bei manchen Menschen verläuft die Krankheit komplett ohne Symptome. Viele von uns stellen sich deshalb die Frage: hatte ich die Krankheit eventuell schon, ohne es bemerkt zu haben? Oder war der hartnäckige Husten vor ein paar Wochen vielleicht doch ein Anzeichen für Covid-19?

Test in der Stuttgarter Innenstadt

In der Region kann man an verschiedenen Orten Antikörpertests machen. Alleine innerhalb von zwei Wochen wurde bei 6776 Personen ein Corona-Antikörpertest des Tübinger Unternehmen CeGaT duchgeführt. Davon wurden 8,8 Prozent positiv auf Antikörper getestet.

170 Euro kostet es, sich auf eine aktuelle Coronainfektion testen zu lassen. Hier ist ein Abstrich am Rachen nötig. Der Antikörpertest in der Büchsenstraße 20 kostet hingegen nur 45 Euro und ist mit der Abnahme einer geringen Menge Blut verbunden. Die Tests werden von Montag bis Freitag, 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr bei Personen über 14 Jahren durchgeführt. Das Testergebnis wird dann per Post zur getesteten Person geschickt.

Antikörpertests geben Klarheit

Im Falle einer Infektion bildet der menschliche Organismus Antikörper gegen das Virus. Diese können später über das Blut nachgewiesen werden. Bei der Antwort auf die Frage, ob man schon mit Corona infiziert war, hilft deshalb ein Antikörpertest. Hier wird dem Patienten Blut abgenommen und im Labor untersucht. Fällt der Test positiv aus, konnten Antikörper gegen Corona nachgewiesen werden. Eine erneute Infektion in den nächsten Wochen ist also unwahrscheinlich - aber nicht unmöglich. Denn noch konnte keine komplette Immunität gegen den Erreger nachgewiesen werden, nachdem man mit dem Coronavirus infiziert war. Wer Antikörper im Blut hat, ist also nicht automatisch gegen das Virus immun. 

Nur ein Impfstoff ist die Lösung?

Hält der Shutdown so lange an, bis es einen Impfstoff gibt? Viele behaupten, dass man das Virus erst richtig eindämmen kann, wenn es einen Impfstoff gibt. Das wird allerdings noch einige Monate dauern - wie lange genau ist fraglich. 

Erstellt am 02.06.2020

Aktuelle Meldungen