Corona-Verdacht an Waiblinger Grundschule: Rund 20 Kinder in Quarantäne

 Corona-Verdacht an Waiblinger Grundschule: Rund 20 Kinder in Quarantäne

+++ Update +++

Entwarnung! Alle Coronatests der betroffenen Familie sind negativ. Ab Freitag dürfen alle Schüler der betroffenen Klasse wieder in die Schule.

Nur einen Tag Schule

Nach sechs Wochen Sommerferien durften die Schüler am Montag endlich wieder in die Schule: auch die Schüler einer Grundschule in Bittenfeld.

Positiv auf Corona getestet

Doch nach nur einem Tag war für rund 20 Kinder schon wieder Schluss mit Unterricht. Der Grund: ein positiver Coronafall in der Familie eines Schülers. Die Schulleitung reagierte sofort und schickte alle Schüler und die betroffene Lehrerin bis auf Weiteres nach Hause.

Schüler werden erst im zweiten Schritt getestet

Zunächst wurden alle Familienmitglieder des betroffenen Coronapatienten getestet. Eventuell werden danach alle Schüler im zweiten Schritt getestet. Die Testergebnisse stehen noch aus.
 

Erstellt am 16.09.2020

Aktuelle Meldungen