Großbrand in Remshalden-Grunbach - 80 Einsatzkräfte waren vor Ort

Update:

Der Warnung an die Bevölkerung, Fenster und Türen geschlossen zu halten, wurde aufgehoben.

Es brennt im Rems-Murr-Kreis

Seit 6 Uhr morgens ist die Feuerwehr mit rund 80 Einsatzkräften und 15 Fahrzeugen in Remshalden-Grunbach im Einsatz, um einen Großbrand zu löschen. Die Feuerwehr Remshalden wird von den Feuerwehren aus Weinstadt und Schorndorf unterstützt. Das Feuer ist um kurz vor 6 Uhr in einer Firma für Gebäudesanierungen ausgebrochen. Meterhohe Flammen und dicke Rauchwolken stiegen aus der brennenden Lagerhalle empor. Auch ein angrenzender Bürokomplex soll betroffen sein. Der Rauch zieht momentan nach Westen.

Das Feuer ist mittlerweile unter Kontrolle, jedoch noch nicht komplett gelöscht. Die Feuerwehr sucht noch nach weiteren Glutnestern, die beseitigt werden müssen. In den Firmenräumen der Sanierungsfirma sind Baustoffe gelagert, darunter womöglich auch Gefahrenstoffe. Verletzt wurde offenbar niemand. Die Ursache für den Brand ist bislang noch unklar.

Erstellt am 16.08.2019

Aktuelle Meldungen