Gefälschte Bewertungen im Netz: So erkennst Du Betrüger!

Zahnarzt und Patient

Was ist passiert?

Zahnarzt-Streit im Rems-Murr-Kreis. Ein Zahnarzt hat seinen Kollegen verklagt. Der soll nämlich falsche negative Online-Bewertungen über seine Praxis im Internet verfasst haben. Er möchte seinem Kollegen verbieten lassen, falsche Bewertungen seiner Praxis auf Google und anderen Portalen wie Jameda zu veröffentlichen. Der Beklagte streitet die Anschuldigungen jedoch vehement ab. Vor dem Landgericht Stuttgart hat er sich bereits erfolgreich gegen die Anklage gewehrt.

Heute geht der Prozess in die zweite Runde. Der klagende Zahnarzt legte dem Gericht nun ein Sprachgutachten vor, mit dem er beweisen will, dass sowohl schlechte Bewertungen seiner Praxis sowie positive über die von seinem Konkurrenten von der selben Person verfasst worden sind. Um 15.00 Uhr beginnt der Prozess.

So erkennst Du gefälschte Bewertungen:

  • Übertriebene Formulierungen: Wenn etwas sehr gut gefällt, kann man schon mal ins Schwärmen kommen. Wenn eine Bewertung jedoch viele Wörter wie "gigantisch", "unglaublich" oder "phänomenal" benutzt, geh lieber auf Nummer sicher und lies Dir noch einige andere Bewertungen durch.
  • Anzahl der Bewertungen: Überlege Dir, ob die Anzahl der Bewertungen zu der Art des Unternehmens passt. Bei einem kleinen, dörflichen Frisörbetrieb zum Beispiel sind unzählige Bewertungen sehr unglaubwürdig.
  • Der Bewertende: Wenn mehrere auffallende Bewertungen einen ähnlichen Namen haben, wie zum Beispiel "Hannah2341" oder "Kätzchen982", kann das ein Schema darstellen.
  • Eigenwerbung: Manchmal findet man Bewertungen mit Link zu einem Konkurrenzprodukt. Unlogisch ist natürlich, wenn jemand ein Produkt lobt und dann ein sehr ähnliches anbietet.
  • Zeitraum: Wie lange ist das Produkt auf dem Markt? Macht die Anzahl der Bewertungen für diesen kurzen Zeitraum Sinn?
  • Lange Bewertung: Ist eine Bewertung auffallend lang, ist Misstrauen angebracht. Vor allem, wenn es sonst kaum andere Bewertungen gibt. 
  • Nur positive Bewertungen: Wenn ein Produkt sehr viele Bewertungen hat und ausnahmslos alle positiv sind, sollten die Alarmglocken läuten.
  • Profil prüfen: Wenn Dir eine Bewertung komisch vorkommt, prüfe das Profil des Bewerters. Wenn jemand alle paar Monate eine Bewertung für eine Mikrowelle verfasst, ist das vermutlich ein Betrüger.

Wie ist das bei Dir:

Ja, immer! 84.6%
Nein, brauch ich nicht! 15.4%
Erstellt am 13.02.2019

Aktuelle Meldungen