Krawallnacht Stuttgart: Polizei veröffentlicht Fahndungsfotos von 17 Tatverdächtigen

Krawallnacht Stuttgart: Polizei veröffentlicht Fahndungsfotos von 17 Tatverdächtigen

Foto: 7aktuell.de | Simon Adomat

Über acht Monate sind bereits seit den Ausschreitungen in der sogenannten "Stuttgarter Krawallnacht" vergangen. Dabei wurden zahlreiche Passanten aber auch Polizisten verletzt. Vor allem in der Königstraße wurden Schaufenster eingeschlagen und Geschäfte geplündert. 

Grosseinsatz

Etliche Polizisten waren in dieser Nacht im Einsatz. Zeitweise waren auf dem Schlossplatz 50 Polizeiwagen zu sehen. Um die Situation in den Griff zu bekommen, wurden zusätzliche Polizisten aus der Region und aus Heilbronn angefordert. Außerdem waren zwei Polizeihubschrauber unterwegs. 

Ermittlungsgruppe Eckensee

Die "Ermittlungsgruppe Eckensee" hat ganze Arbeit geleistet: Die aktuelle Bilanz: Insgesamt wurden mehr als 1300 Spuren und rund 7000 Mediendateien gesichert und ausgewertet. Nun hat sich die Polizei dazu entschieden 17 Fahndungsfotos von Tatverdächtigen zu veröffentlichen.

Wer kann Hinweise geben?

Hast Du die Tatverdächtigen gesehen oder weißt, wo sie sich aufhalten? Dann hilf der Polizei! Hinweise nimmt die Polizei unter 0800 503 503 533 entgegen. Wer sich anonym dazu äußern will, kann dies per Hinweisportal tun.

Zum Hinweisportal
Krawallnacht Stuttgart: Polizei veröffentlicht Fahndungsfotos von 17 Tatverdächtigen

So sieht der Verdächtige aus (TV1):

  • ca. 170- 180 cm
  • auffällige Frisur
  • Eastpak Brustbeutel

So sieht der Verdächtige aus (TV2):

  • wurde bereits identifiziert
Krawallnacht Stuttgart: Polizei veröffentlicht Fahndungsfotos von 17 Tatverdächtigen

So sieht der Verdächtige aus (TV3):

  • Halskette
  • auffällige Jacke mit weißen Ärmeln
  • schwarze Schuhe
  • lange Hose in Tarnfleck-Optik
  • Tätowierung rechter Unterarm Vorderseite (Motiv: Kopf/Frauenkopf)
  • Tätowierung rechter Unterarm Rückseite (Motiv: Stern über Ellenbogen und Schriftzug)
  • kurze dunkle Haare

So sieht der Verdächtige aus (TV4):

  • wurde bereits identifiziert
Krawallnacht Stuttgart: Polizei veröffentlicht Fahndungsfotos von 17 Tatverdächtigen

So sieht der Verdächtige aus (TV5):

  • schwarzer Pullover mit weißem Adidas-Logo“
Krawallnacht Stuttgart: Polizei veröffentlicht Fahndungsfotos von 17 Tatverdächtigen

So sieht der Verdächtige aus (TV6):

  • ca. 170 cm
  • große runde Brille
  • schwarze Sportjacke mit weißen Streifen an den Ärmeln
Krawallnacht Stuttgart: Polizei veröffentlicht Fahndungsfotos von 17 Tatverdächtigen

So sieht der Verdächtige aus (TV7):

  • schlank
  •  kurze Haare
  • grauer Hoodie mit Brustaufdruck (ALPHA Industries)
  • weiße Schuhe mit dunklem Rand
Krawallnacht Stuttgart: Polizei veröffentlicht Fahndungsfotos von 17 Tatverdächtigen

So sieht der Verdächtige aus (TV8):

  • ca. 170- 175 cm
Krawallnacht Stuttgart: Polizei veröffentlicht Fahndungsfotos von 17 Tatverdächtigen

So sieht der Verdächtige aus (TV9):

  • ca. 170-180 cm
  • dunkle Haare
  • schwarze Hose
  • schwarzes Oberteil
  • weiße Sneaker
Krawallnacht Stuttgart: Polizei veröffentlicht Fahndungsfotos von 17 Tatverdächtigen

So sieht der Verdächtige aus (TV10):

  • ca. 170 180 cm
  •  schlank

So sieht der Verdächtige aus (TV11):

  • wurde bereits identifiziert

So sieht der Verdächtige aus (TV12):

wurde bereits identifiziert

So sieht der Verdächtige aus (TV13):

  • wurde bereits identifiziert
Krawallnacht Stuttgart: Polizei veröffentlicht Fahndungsfotos von 17 Tatverdächtigen

So sieht der Verdächtige aus (TV14):

  • schwarze Adidas-Jogginghose
  • schwarze Jacke mit Camouflage-Ärmeln
  • kurze dunkle Haare

So sieht der Verdächtige aus (TV15):

  • wurde bereits identifiziert
Krawallnacht Stuttgart: Polizei veröffentlicht Fahndungsfotos von 17 Tatverdächtigen

So sieht der Verdächtige aus (TV16):

  • helle Jacke mit Kapuze (North Face)
Krawallnacht Stuttgart: Polizei veröffentlicht Fahndungsfotos von 17 Tatverdächtigen

So sieht der Verdächtige aus (TV17):

  • dunkelbraunes/schwarze kurze Haare
  • dunkelbrauner/schwarzer Bart
Erstellt am 08.03.2021

Aktuelle Meldungen