Ehemaliger Kita-Azubi wegen sexuellem Missbrauch an Kleinkindern verurteilt

Ehemaliger Kita-Azubi wegen sexuellem Missbrauch an Kleinkindern verurteilt

In Schwieberdingen bei Ludwigsburg hat ein 21-Jähriger Azubi mindestens sieben Kleinkinder einer Kita (alle nicht älter als 3 Jahre) über zwei Jahre lang sexuell missbraucht und die Handlungen zum Teil gefilmt und fotografiert. Der 21-Jährige leide unter einer Form von Autismus, womit es ihm kaum möglich sei, sich in der Öffentlichkeit zu äußern.

Das Urteil:

Der Ex-Azubi wurde heute vom Landgericht Stuttgart zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt. Er wurde des schweren sexuellen Missbrauchs von mehreren Kindern und des Herstellens von kinderpornografischen Schriften schuldig gesprochen. Die Taten hatte er zugegeben.

Aktuelle Meldungen