Endlich wieder Livekonzerte! Autokino & -Festival auf dem Cannstatter Wasen

Das Verbot für Großveranstaltungen trifft nicht nur uns hart: alle Konzerte, Feste und Parties müssen bis zum 31. August abgesagt werden. Auch die Veranstalter selbst stehen vor einem großen Problem. Doch jetzt gibt es sowohl für Besucher als auch für Veranstalter einen Hoffnungsschimmer: schon ab dem 28. Mai soll sich der Cannstatter Wasen in eine riesige Kultur-Arena verwandeln!

Mehr als ein Autokino für Stuttgart

Dieses tolle Projekt haben mehrere Stuttgarter Veranstalter auf die Beine gestellt. Aufgebaut wird nicht nur eine gigantische 240 Quadratmeter große Leinwand, sondern auch eine große Bühne. Hier können also in Zukunft nicht nur Kinofilme gezeigt werden - auch für Künstler, Bands und Comedians bietet sich so eine Auftrittsmöglichkeit. Damit die strengen Coronaverordnungen der Stadt eingehalten werden können, werden die Zuschauer in ihren Autos vor dieser Bühne und der Leinwand platziert – eben wie in einem Autokino. Platz finden auf dem Wasen vorerst rund 500 PKWs, der Ton wird über eine Frequenz über das Radio empfangen.

Welche Künstler treten auf dem Kulturwasen auf?

Schon bestätigt sind unter anderem Comedian Oliver Pocher und der Kabarettist Heinrich del Core. Oliver Pocher ist bereits in einigen Autokinos zu Gast gewesen - zum Beispiel in Hannover. Ob die Band "Revolverheld" vor die Menge tritt, ist noch nicht offiziell bekannt. Wenn am 14. Mai das Programm veröffentlicht werden soll, wissen wir also mehr - wir können gespannt sein! 

  Alle Infos zum Programm
Erstellt am 13.05.2020

Aktuelle Meldungen