Leonberg-Warmbronn: Schrecklicher Großbrand in Biogasanlage

Leonberg-Warmbronn: Schrecklicher Großbrand in Biogasanlage
Leonberg-Warmbronn: Schrecklicher Großbrand in Biogasanlage

Fotos: 7aktuell/ Alexander Hald

Großbrand in Biogasanlage

Schreckliche Szenen spielen sich gerade in einem Ortsteil von Leonberg ab. In einer Biogasanlage in Warmbronn ist ein Großbrand ausgebrochen.
Gegen zwei Uhr morgens erreichten die Polizei mehrere Anrufe von besorgten Anwohnern, die einen Flammenschein und eine meterhohe Rauchsäule nahe der A8 gesehen haben.
Als die Einsatzkräfte am Einsatzort eintrafen, stand das Biomülllager und die Verarbeitungshalle komplett in Flammen. Laut Polizei ist nichts mehr zu retten. 

Leicht haben es die Einsatzkräfte aber nicht. Das Gelände liegt mitten im Wald. Man sieht die Flammen über den Baumwipfeln lodern. Ein Gastank liefert ständig Gas nach - das wird jetzt kontrolliert abgebrannt.
Vor dem Gebäude brennt außerdem ein 50x20 Meter großes Holzhackschnitzellager - auch das wird kontrolliert abgebrannt. Die Feuerwehr hat alles unter Kontrolle. 

Vorort sind über 200 Einsatzkräfte! Darunter die Feuerwehr, die Polizei, das Technische Hilfswerk, das Rote Kreuz und der Rettungsdienst.

Brandursache

Zur Brandursache können aktuell keine Aussagen getroffen werden. Der Schaden wird vermutlich im Millionenbereich liegen. 

Keine Gefahr

Neben den Löscharbeiten ist die Feuerwehr mit Messfahrzeugen unterwegs und prüft die Umgebung auf Gefahren, die durch den Brand entstanden sein könnten. Es besteht aktuell keine Gefahr.

Hier brennt es: 

Erstellt am 11.09.2019

Aktuelle Meldungen