Stuttgart: 77-jährige Frau auf offener Straße niedergestochen

Stuttgart: 77-jährige Frau auf offener Straße niedergestochen

Schreckliches ereignetet sich am Sonntagmittag

So etwas kennt man eigentlich nur aus Filmen: Man ist mitten am Tag in einem dichtbesiedelten Wohngebiet unterwegs und plötzlich steht man mitten in einem Tatort. Genau das ist am Sonntagmittag einigen Passanten in Stuttgart West passiert. 

Seniorin wird tödlich verletzt

Eine 77- jährige Frau wurde gegen 12:30 in der Forststraße mit einem Messer angegriffen. Das Opfer wurde sofort nach dem Angriff in eine Stuttgarter Klinik eingeliefert. Die Verletzungen waren jedoch so schwer, dass die Frau dort kurze Zeit später starb.

Die Polizei fahndete nach dem Täter. Kurz nach der schrecklichen Tat wurde der mutmaßlich 37-jährige Täter nicht weit vom Tatort festgenommen. Heute soll er dem Haftrichter vorgeführt werden.

Die Kriminalpolizei ermittelt

Warum der mutmaßliche Täter, ein 37-jähriger Deutscher, die Seniorin angriff ist unklar. Nach derzeitigem Ermittlungsstand kannten sich das Opfer und der Täter nicht. Wahrscheinlich war die Frau zur falschen Zeit am falschen Ort. 

Erstellt am 09.12.2019

Aktuelle Meldungen